Übersicht der besten Online-Buchmacher:

Sortieren:

Sieg oder Niederlage – im Sport liegen dazwischen Sekunden. Bei Sportwetten ist es eine Frage, für welchen Wettanbieter Sie sich entscheiden. Wie gut sind die Wettquoten? Welche Sonderwetten kann mir der Bookie bieten? Nur zwei von vielen Fragen, die Sie sich stellen müssen. Im Buchmacher Vergleich kommen Sie nicht daran vorbei, die Wettbüros eingehend zu durchleuchten.

Wer hat eigentlich behauptet, dass Sie die ganze Arbeit machen müssen? Lassen Sie doch einfach uns einen Teil übernehmen. Für den Wettanbieter Vergleich schauen wir uns die Buchmacher in der einen oder anderen Testkategorie ab. Das Ergebnis aus dem Anbieter Test beantwortet die Frage: Wer sind die besten Wettanbieter?

Seriöse Wettanbieter: Fakten im Überblick

  • EU Lizenz oder aus Deutschland
  • Transparent in den AGB und Bonusbedingungen
  • Kundendienst mit Echtzeit Kontaktkanal
  • Banking mit E-Wallets und kurzen Bearbeitungszeiten
  • Bonusangebote wie Gratiswetten

Beste Buchmacher: Was trennt Spreu und Weizen?

Die besten Wettanbieter
Die besten Wettanbieter finden

Damit sich ein Buchmacher im Test durchsetzen kann, muss er sich in verschiedenen Testkategorien beweisen. Am Ende zählen aber nicht die Einzelnoten – wichtig ist das Gesamtpaket. Einmal eine schlechte Note einkassiert zu haben, macht Wettanbieter unseriös? Quatsch, es gibt immer die Chance zur Aufholjagd.

Zumal Ihre Ansprüche im Test auch eine Rolle spielen. Was andere Wettfreunde an einem Sportwettenanbieter als Nachteil empfinden, kann für Sie ein Pluspunkt sein. Aber: Einige Punkte zählen immer. Dazu gehört beispielsweise die Höhe der Wettquoten. Jeder neue Wettanbieter wird sich hier mit etablierten Buchmachern messen lassen müssen. Aber auch im Banking oder wenn es um die Lizenz geht, stehen Wettbüros auf dem Prüfstand. Letztlich geht es darum herauszufinden, welcher Buchmacher am besten zu Ihnen passt.

Wettangebot: Von Fußball bis Cricket

Das Wettangebot muss umfassend sein, sollte gleichzeitig auch genug Abwechslung bieten. Heißt: Es geht in der Testkategorie um eine gute Mischung aus Haupt- und Nischenmärkten. Zu den Hauptwettmärkten gehören unter anderem:

Eher den Nischenmärkten sind Gaelic Sports sowie Segeln und Cricket oder Wasserball zuzurechnen. Bei den Hauptwettmärkten stellen Sie kaum einen Unterschied fest. Anders die Situation in den Nischensportarten. Hier lassen sich recht große Unterschiede erkennen.

Tipp: E-Sports hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Allein die erste Fortnite-WM hat Millionen an Preisgeldern ausgespielt. Als moderner Sportwetter werfen Sie im Wettanbieter Vergleich am besten auch einen Blick auf diesen Bereich.

Livewetten, Kombiwette und Co.

Die Auswahl an Sportarten/Wettmärkten ist im Buchmacher Vergleich eine Seite der Medaille. Damit Sie eine individuell auf Ihre Ansprüche zugeschnittene Wettstrategie realisieren können, muss es auch um die verfügbaren Wettarten gehen. Uns geht es hier nicht nur um das Angebot von:

Welche Spezialtipps sind bei den Wettbüros drin? Um auf jede Situation flexibel zu reagieren, müssen Sie die Unentschieden Strategie oder Both to Score Strategie einsetzen können. Voraussetzung: Sie können diese Spezialwetten überhaupt tippen.

Beim Wettangebot ist eine breite Auswahl gefragt. Buchmacher müssen mit vielen Sportarten und verschiedenen Wettarten punkten. Schließlich wollen Sie eine individuelle Wettstrategie aufbauen – was nur über eine große Auswahl bei Pre-Match und Livewetten funktioniert.

Wettquoten: Immer konsequent vergleichen

Parallel zum Wettangebot müssen Sie eines im Auge behalten – die Quote. Letztere ist der Gradmesser für den Gewinn, welches Sie aus den Sportwetten ziehen. Ein Buchmacher mit miesen Quoten wirtschaftet vor allem in seine Tasche. Die wachsende Zahl der Buchmacher ist hier ein Vorteil: Durch die vielen „Mitspieler“ kann es sich kaum ein Wettanbieter leisten, im Quotenvergleich eine schlechte Figur zu machen.

Über einen Punkt müssen Sie sich aber im Klaren sein: Es wird keinen Bookie geben, der in allen Bereichen eine Top-Quote bietet. Mal sind es führende Ligen, welche sehr gut quotiert werden. Ein anderes Mal finden Sie in den Nischen eine im Vergleich gute Wettquote. Wettfreunde müssen im Quotenvergleich einfach die Augen offenhalten. Andernfalls lassen Sie Geld liegen – was nicht sein muss, oder?

Die Quote bestimmt Ihren Gewinn. Lassen Sie sich hier nicht einfach abspeisen. Unterm Strich zählt jeder Cent, den Sie mit Sportwetten verdienen können. Und behalten Sie immer im Auge, wie der Buchmacher mit dem Thema Wettsteuer umgeht.

Lizenz und Sicherheit: Das A und O für Wettanbieter

Sicherheit bei Sportwetten – schließt sich doch eigentlich aus? Nein! Klar, Sie werden Wetten verlieren. Mit Verlusten umgehen können ist eine wichtige Eigenschaft. Vom Buchmacher über den Tisch gezogen zu werden ist allerdings etwas ganz anderes. In Deutschland ist die Situation mit der Lizenzierung immer noch etwas heikel – der Gesetzgeber hat noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.

In Bezug auf die Lizenz haben einige Wettbüros es trotzdem geschafft, entsprechende Papiere erfolgreich zu beantragen. Viele Buchmacher haben sich bis dato für Malta oder Gibraltar als Sitz entschieden. Beide Länder sind Mitglied der EU. Damit fällt das Angebot nicht nur unter strenge Regeln zum Daten- und Verbraucherschutz – sondern auch unter die Dienstleistungsfreiheit. Aber längst nicht alle Wettanbieter haben sich für das Antragsverfahren auf eine EU-Lizenz entschieden.

Sicherheit ist wichtig. Eine sichere Datenverbindung und der Spielerschutz spielen hier genauso eine Rolle wie die Lizenz. In Deutschland haben Buchmacher zwar keinen leichten Stand. In der EU sehen einige Mitglieder das ganze liberaler – was Sicherheit gibt.

Sportwetten Bonus: Von Bonusgeld bis Freebet

Zu den wichtigen Testkategorien gehört immer noch der Buchmacher Bonus. Wir sind hier etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite sind die Angebote schon verlockend. Andererseits dürfen sie nicht den Blick darauf verstellen, was im Wettanbieter Vergleich wirklich wichtig ist. Letztlich ist alles eine Frage der Balance.

Um die Angebote im Buchmacher Bonus Vergleich richtig zu bewerten, müssen Sie immer zwei Aspekte im Auge behalten:

  • Bonuswert
  • Bonusbedingungen.

Warum? Ganz einfach: Ein hoher Bonus ist nutzlos, wenn die Bonusregeln einfach nicht zu schaffen sind. Grundsätzlich werden Sie im Buchmacher Test auf folgende Bonusarten treffen:

  • Bonusgeld
  • Free Bet
  • Cashback.

Gerade Gratiswetten sind bei Wettbüros beliebt, wenn es um liga- oder eventbezogene Boni geht. Anlässlich der WM oder Champions League im Fußball wird gern mal eine Free Bet vergeben. Bonusgeld hat sich dagegen eher im Bereich der Willkommenspakete etabliert. Diese Boni sind allen Neukunden vorbehalten.

Achtung: Vergessen Sie vor der Registrierung und Bonusaktivierung nicht, sich mit den Bonusbedingungen zu beschäftigen.

Siehe auch

» Übersicht aller Online-Boni von Wettanbietern
» Sportwetten Aktionskalender 2020

Bestandskunden: Wie sehen die Boni der Wettanbieter aus

Mit den Aktionen für Bestandskunden ist es so eine Sache. Einige Wettanbieter gehen mit dem Thema sehr offensiv um. Anderen Buchmachern scheint es eher unangenehm zu sein. Wir halten eine gute Mischung aus Neu- und Bestandskundenaktionen für sehr wichtig. Im Regelfall geht es um Gratiswetten und den Cashback. In den Sportwetten Promotion tauchen oft auch Angebote wie Kombiwette-Versicherungen oder Ähnliches auf.

Bonusbedingungen: Rollover & Mindestquote

Buchmacher verteilen keine Almosen, sie wollen Geld verdienen. Entsprechend sind die Boni ein kleiner Anreiz, um wiederzukommen und zu wetten. Seitens der Wettbüros gelten daher spezielle Bonusregeln. Deren Dreh- und Angelpunkt ist eine Umsatzanforderung – der Rollover. Diesen Mindestumsatz müssen Sie erreichen, damit Bonuscash zu auszahlungsfähigem Echtgeld wird. Bezüglich der Höhe variieren die Buchmacher. Sie werden aber oft auf Boni mit 3-fachem bis 6-fachem Bonuswert als Rollover stoßen.

Wichtig: Die Umsatzanforderung ist nicht der einzige wichtige Punkt. Wetten werden im Regelfall nur auf den Rollover angerechnet, wenn eine Mindestquote erfüllt ist. Verschiedene Wettbüros liegen zwischen 1.6 bis 2.0 – andere Buchmacher gehen noch deutlich höher. Die Quote entscheidet letztlich, wieviel Risiko Sie für das Freispielen werden eingehen müssen.

Einfach Boni abstauben – warum nicht? Viele Buchmacher arbeiten mit Willkommenspaketen. Und manchmal gibt es auch eine Promotion für Bestandskunden. Schauen Sie sich immer genau an, wie die Bonusbedingungen aussehen – und vermeiden so Überraschungen.

Kundendienst: Ein guter Support muss sein!

Das Thema Kundendienst steht hinten an – könnte man meinen. Im Sportwetten Test halten wir diesen Punkt aber gerade für wichtig. Neukunden haben immer mal wieder Probleme mit der Gutschrift eines Bonus oder sich bei der Registrierung vertippt. Und sobald die ersten Wetteinsätze gemacht werden, steht unter anderem als Frage im Raum, was bei Verbindungsabbrüchen passiert.

Oder wie schnell haben Sie das Passwort vergessen. Fragen drehen sich häufig ums Wettangebot und die Boni. Wollen Sie in dieser Situation Tage auf eine Antwort warten oder wieder und wieder eine E-Mail schreiben?

In der Praxis bauen viele Wettanbieter den Support heute mehrstufig auf – aus:

  • Live Chat
  • Hotline
  • E-Mail/Webformular.

Häufig werden ein Echtzeitkanal und die E-Mail kombiniert. Teils werden Sie auch alle drei Supportkanäle finden. Dazu gibt es bei vielen Anbietern auch noch die Möglichkeiten, wichtige Antworten über ein FAQ zu bekommen. Wie detailliert die Frequently Asked Questions ausfallen, variiert zwischen den Wettanbieter sehr stark.

Jeder hat mal Fragen – selbst erfahrene Sportwetter. Moderne Buchmacher müssen nicht nur über E-Mail erreichbar sein. Wer sich als Wettanbieter an die Spitze setzen will, muss heute auch auf Kanäle für eine Kommunikation in Echtzeit setzen.

Banking: Zwischen Zuverlässigkeit und Moderne

Im Buchmacher Vergleich gehören auch Kassenbereich und Banking auf den Prüfstand. Um was geht es hier eigentlich genau? Einerseits steht als Frage im Raum, wie leicht erreichbar und zugänglich der Kassenbereich ist? Im Regelfall werden Sie den Cashier sehr schnell finden. Ist die Bedienung aber tatsächlich so gehalten, dass auch Anfänger – die noch nie einen Online Buchmacher gesehen haben – von der ersten Minute damit zurechtkommen?

Viele Bookies versuchen es so einfach wie möglich zu machen. Bei den Zahlungsmethoden müssen zwei Aspekte im Vordergrund stehen: Zuverlässigkeit und eine breite Auswahl. Banküberweisung sowie die Nutzung der Kreditkarte erfüllen erstgenannten Punkt, es sind bewährte Zahlungsmethoden. In Bezug auf die Auswahl geht es uns um E-Wallets und ePayment-Zahlungsdienste.

In der Praxis sind:

  • Skrill
  • Neteller
  • Paysafecard
  • SOFORT
  • Giropay

sehr verbreitet. Ob Wettanbieter PayPal anbieten, hängt immer vom Einzelfall ab. Welche Zahlungsmethode die beste ist, müssen Sie entscheiden. Überweisungen dauern mehrere Tage, mit den Wallets geht es besonders schnell. Haben Sie noch keine Wallet, muss Sie sich aber zuerst um einen Nutzeraccount kümmern.

Achtung

Schauen Sie bei den Bonusbedingungen sehr genau hin. Es kann durchaus passieren, dass einigen Zahlungsmethoden für Bonusangebote nicht zugelassen sind – Sie sich damit also automatisch disqualifizieren.

Zahlungsrichtlinien beachten

Ein sehr wichtiger Aspekt beim Banking betrifft die Zahlungsrichtlinien. Wettanbieter überprüfen Ihre Identität sobald Auszahlungen gewisse Beträge überschreiten. Seien Sie sich zudem im Klaren, dass ein Cash Out im Regelfall nur über Zahlungsmethoden abgewickelt wird, welche auch für Einzahlungen benutzt werden. Außerdem wird es Ihnen passieren, dass nur ein bestimmter Geldbetrag pro Tag oder Woche abgebucht werden kann. Legen Sie die AGB also nicht ungelesen zur Seite.

Das Banking gehört im Anbietervergleich immer auf den Prüfstand. Wie große ist die Auswahl an Zahlungsmethoden? Wie lange dauert der Cash Out? Gerade die Zahlungsrichtlinien können schnell unter den Tisch fallen. Aber nicht bei Ihnen!

Siehe auch

» Zahlungsmöglichkeiten bei Wettanbietern
» Sportwetten mit PayPal

Mobile Wettanbieter: App oder Instant Play

Das Thema mobile Wetten ist in den zurückliegenden Jahren wichtiger geworden. Zunehmend mehr Sportwetter wollen mit Smartphone und Tablet unterwegs Tippscheine abgeben. Wie gehen die Buchmacher mit dieser Situation um. In der Praxis werden Sie auf zwei Lösungen stoßen: Einmal die native App zum Download, auf der anderen Seite die Instant Play Methode.

Apps sind im Regelfall auf der Website des Buchmachers zu finden und können hier heruntergeladen werden. Wichtig: Normalerweise müssen Sie erst den Download/die Installation von Apps Dritter für Ihr mobiles Endgerät aktivieren. Nach dem Download einfach die App installieren und mit den registrierten Zugangsdaten anmelden. Inwiefern es einen Unterschied zwischen der Desktop-Anwendung und der App gibt, ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich.

Beim Instand Play müssen Sie eigentlich gar nichts machen – außer die Website des Wettanbieters im mobilen Browser öffnen. Normalerweise gibt es eine für Mobilgeräte optimierter Seite, auf der Sie sich schnell zurechtfinden. Die Logindaten sind mit jenen für die Desktopanwendung identisch.

Welchen Vorteil hat Instand Play? In der Praxis gibt es regelmäßig Updates für die mobilen Betriebssysteme. Und natürlich werden Sie Ihr Handy irgendwann gegen ein neues Gerät austauschen. Was passieren kann: Sie haben zeitweise keinen Zugang mehr zu den mobilen Wetten. Über Instant Play gehen Sie dieser Situation aus dem Weg. Es spielt keine Rolle, ob Sie Android oder iOS nutzen. Und die Version des mobilen OS ist ebenfalls vollkommen egal.

Unterwegs mit Handy und Tablet wetten – inzwischen keine Utopie mehr. Buchmacher setzen heute auf native Apps und Instant Play. Letzteres hat viele Vorteile, da Sie unabhängig vom mobilen Betriebssystem werden. Im Zug Handy raus und einfach loswetten!

Siehe auch

» Livewette als Alternative zur regulären Wette

Fazit: Im Vergleich entscheidet der Gesamteindruck

Egal, ob Sie lieber auf Fußball tippen oder Handball – ohne Buchmacher geht´s nicht. Dessen Auswahl nehmen Sie nicht auf die leichte Schulter. Das Wettangebot entscheidet genauso wie die Quote oder die Qualität des Kundenservice. Ganz schön viel Arbeit nur für Sportwetten. Wir können Ihnen die Entscheidung nicht abnehmen. Allerdings können Testberichte zu den Buchmachern Sie mit wichtigen Infos versorgen, die dafür nötig sind.

Entscheidend ist am Ende immer das Gesamtpaket. Und hier kann ein Wettbüro vorn liegen, welches Sie bisher nicht auf dem Schirm hatten.