casino section header

Online Casino

Es muss nicht immer Poker sein. Manchmal hat man keine Lust mehr, und dann muss etwas Abwechslung her. Deswegen bieten viele Poker-Anbieter inzwischen auch Online Casinos mit einer ganzen Reihe anderer Spiele an.

casino baden

Bei einigen davon, z. B. 888 oder Ladbrokes, verlief die Entwicklung sogar andersherum. Bei diesen handelt es sich um Online-Casinos und –Buchmacher, die erst später Online Poker in ihr Angebot aufgenommen haben. Poker Operator, die ihr Angebot in jüngerer Vergangenheit um ein Online Casino erweitert haben, sind z. B. PokerStars und Full Tilt Poker.

Online Casinos bringen Abwechslung

Komischerweise gibt es offiziell gar keine Pokerspieler, die sich auch in Online Casinos herumtreiben. Begründet wird das damit, dass man ja nicht Jahre darauf verwandt hat, anderer davon zu überzeugen, dass Poker kein Glücksspiel ist, nur um dann die gerade gemachten Profite aus einem Online-Turnier an virtuellen Blackjack- oder Roulette-Tischen wieder auf den Kopf zu hauen.

Allerdings sagen die Zahlen etwas Anderes.

    • Fantastischer Support
    • Große Auswahl an Live-Dealer-Spieler
    • Schnelle Auszahlungen
    • Toller Bonus bis zu 1000 Euro
    • Riesige Spielauswahl
    • Mehr als 20 Poker-Varianten
    • Viele NetEnt Spiele
    • Spielbar auf OSX und Windows
    • Hervorragendes Mobile Casino

Online-Casinos haben in den letzten Jahren einen ähnlichen Boom erlebt wie Poker vor über zehn Jahren. Natürlich liegt das teilweise daran, dass die überwiegende Mehrheit von Casinospielen sehr einfach zu lernen ist und sehr schnell abläuft. Viel Action in kurzer Zeit, das ist ein Rezept, das viele Menschen anzieht, die davor gar nicht mit Online-Gaming zu tun hatten.

Es liegt aber auch daran, dass Pokerspieler nicht immer die Wahrheit sagen, wenn sie über Casinospiele sprechen, und eben doch viele von ihnen eine Spielsession mit ein paar Runden Casinospielen ausklingen lassen. Wenn Sie jetzt noch weiterlesen, wissen Sie wahrscheinlich, wovon wir sprechen.

Es hat ja auch seinen Grund, warum in richtigen Casinos die Roulette- und Blackjack-Tische eigentlich immer als erste besetzt sind. Casinospiele machen Spaß, und dank großer Fortschritte in der Software-Technologie der letzten Jahre kann man in Online-Casinos heute teilweise bessere Spielerlebnisse erfahren als in echten Casinos.

Was ist ein Online Casino?

So wie man bei einem Online-Pokeranbieter an einem virtuellen Pokertisch sitzen und spielen kann, gibt einem ein Online Casino die Möglichkeit, an virtuellen Casinotischen zu spielen. Das Angebot in einem Online Casino steht dem eines richtigen Casinos in nichts nach.

Sie finden in Online-Casinos alle gängigen Spiele wie Blackjack, Roulette, Casino Hold’em, Pai Gow Poker, Baccarat, Craps, Three-Card Poker, Caribbean Stud, Video-Poker und natürlich hunderte von verschiedenen Slotmaschinen.

onlin casino jackpot

Zusätzlich bieten viele Casinos Spiele an, die so in echten Casinos nicht zur Verfügung stehen. Dazu gehören etwa Spiele wie die asiatische Lottoversion Keno, virtuelle Scratchcards, Bingo, Skat und zahlreiche Videospiele. Selbst Brettspiele wie Monopoly sind in manchen Online Casinos im Angebot.

Die Online-Welt gibt Spieleanbietern eben fast unbegrenzte Möglichkeiten und ist damit gegenüber Casinos aus Stein und Beton im Vorteil.

 

Online-Casinos und Live-Onlinecasinos

In der jüngeren Vergangenheit hat sich vor allem das so genannte Live-Casino rasch steigender Beliebtheit erfreut. Live-Casinos sind Online-Casinos, die mit echten, lebenden Dealern bzw. Croupiers arbeiten. Deshalb beschränkt sich das Spielangebot mit Live-Dealern auch auf einige wenige Spiele, die auf dem entsprechenden Konzept basieren: Roulette, Blackjack, und Baccarat.

Die bei den Online-Casinos angestellten Croupiers sitzen in einem Studio, das sich überall auf der Welt befinden kann, an echten (z. B.) Roulette-Tischen und werfen die Kugel persönlich. Als Spieler kann man per Mausklick sowohl seine Einsätze tätigen als auch mit den Croupiers in direkten Kontakt treten. Alles, was man in den Chat schreibt, ist für die Croupiers sichtbar, sodass diese mit Worten darauf reagieren können.

casino live dealer
Live-Dealer/Croupiers.

Im Gegensatz zu Online-Poker, wo Chats teilweise nur noch dafür benutzt werden, um sich gegenseitig zu beschimpfen, ist der Umgang miteinander im Online-Casino deutlich höflicher, was sicher zum Teil daran liegt, dass ein Spieler, der sich unflätig, beleidigend oder sexistisch gegenüber den Croupiers verhält, schnell und zuverlässig aus dem Casino „gegangen“ wird.

So etwas passiert aber extrem selten, denn selbst die Spieler, bei denen leichte Erregbarkeit, Spielsucht und schlechte Manieren eine unheilige Allianz bilden, sind meistens clever genug, ihre mögliche Frustration verbal gegen den Bildschirm oder vielleicht auch in Richtung Decke zu äußern, anstatt böse Kommentare in die Chatbox zu tippen. Wutausbrüche sind ja normalerweise spontan, aber wenn man die Tastatur bemüht, gibt einem das etwas Zeit zum Nachdenken und Beruhigen.

Betrugsversuche gibt es im Online Casino mit Live-Dealern übrigens äußerst selten. Als Spieler hat man keinerlei Einflussmöglichkeit auf das, was an dem Tisch in einem weit entfernten Studio passiert, und die Dealer stehen dank der ja notwendigen Kamera ständig unter Überwachung. Wie gut das funktioniert, zeigte der Fall eines Blackjack-Dealers, der deutlich sichtbar mehrfach nicht die oberste Karte aus dem Schuh zog und seinem Spieler damit absichtlich einen Nachteil verschafft hatte. Das Ganze wurde aufgezeichnet, das Casino verschwand.

Der Name Live-Casino ist etwas missverständlich, da es sich ja um ein Online-Casino handelt. „Live“ bezieht sich also nur auf die Mitarbeit der Kartengeber und Croupiers, die tatsächlich „live“ aus ihrem Studio mit den Spielern kommunizieren.

Was ist beim Wechsel von Poker zum Online-Casino zu beachten?

Wenn Sie sich eine Auszeit von Poker gönnen möchten, dann wechseln Sie doch einfach mal zum angeschlossenen Casino. Den Link dorthin finden Sie in Ihrer Pokerlobby. Für den Gang ins Casino müssen Sie sich nicht abmelden und auch keinen weiteren Account eröffnen. Sie bleiben bei Ihrem Pokeraccount angemeldet und klicken sich mit einer Handbewegung ins Casino.

Gibt es auch im Casino einen Willkommensbonus?

Willkommensbonus

Ja. Fast alle Online-Casinos bieten Willkommensboni an, um neue Gäste in ihre virtuellen Lokalitäten zu locken. Die Höhe des Bonus kann von Casino zu Casino stark schwanken, ein besonders hoher Bonus ist nicht notwendigerweise immer genau das, was er verspricht.

Das soll nicht heißen, dass diese Boni nicht ausgezahlt werden oder dass irgendetwas mit ihnen nicht stimmt, aber in Online-Casino, das €1500 Willkommensbonus anbietet, wird es den Spielern sicherlich nicht einfach machen, einen derart hohen Bonus freizuspielen. Das Casino könnte es sich kaum leisten, jedem Spieler eine solche Summe einfach zu schenken.

Wie kassiert man den Willkommensbonus im Online-Casino?

Genau wie bei Online-Poker muss man für das zusätzliche Geld etwas tun, und zwar spielen. Je nach Spiel und Einsatzhöhe sammelt man auch im Online-Casino Punkte, und je mehr Punkte zusammenkommen, desto mehr Bonus wird freigeschaltet.

Wie hoch ist der Willkommensbonus im Online-Casino?

Willkommensboni werden grundsätzlich in Relation zur ersten Einzahlung des Casinospielers ausgelobt, sind aber auf eine vom Casino bestimmte Summe begrenzt. Sie werden im Netz oft auch „Match Bonus“ genannt. Ein Beispiel: Ein Willkommensbonus von „100% bis zu €150“ bedeutet, dass Sie maximal €150 Bonus kassieren können, allerdings nur, wenn Sie auch mindestens €150 eingezahlt haben.

Wie funktionieren Ein- und Auszahlung im Online Casino?

Nachdem Sie sich registriert bzw. eingeloggt haben, gehen Sie zum Cashier. Dort finden Sie die Zahlungsmodalitäten und möglichen Zahlungsmittel – z. B. Banküberweisung, Kreditkarte, PaySafe Karte usw. – um Ihre Ein- und Auszahlungen schnell und unkompliziert durchzuführen. Denken Sie daran, dass Online-Casinos darauf angewiesen sind, dass Sie sich dort wohl fühlen. Deshalb sind die Casinoanbieter stark darauf bedacht, Ihnen alle Vorgänge so einfach wie möglich zu machen.

Wie lange dauern Ein- und Auszahlung im Online Casino?

Das hängt von der Art des Zahlungsmittels ab. Einzahlungen verlaufen in den meisten Fällen in Echtzeit, Auszahlungen dauern in der Regel wenige Arbeitstage, aber auch hier hängt die Dauer des Prozesses davon ab, welche Zahlungsoption Sie wählen.

Credit card payments.
Kreditkarten sind nur eine von vielen Möglichkeiten.

Kann ich das Geld von meinen Poker-Account verwenden?

Kommt drauf an. Wenn Sie ein Online-Casino betreten möchten, dass an einen Online-Pokeranbieter angeschlossen ist, geht das ohne weiteres. Das betrifft z. B. Online-Casinos von 888 oder PokerStars. Wenn Sie sich bei einem Online-Casino anmelden, das nichts mit diesen Anbietern zu tun hat, dann ist das natürlich ein ganz eigener Account.

Was kann ich mit meinen erspielten Punkten machen?

In den meisten Fällen bieten Online Casinos Treueprogramme an. Diese ermöglichen Ihnen, Ihre gesammelten Punkte für Cash, Turniertickets oder Merchandise einzutauschen.

Kann man auch umsonst im Online Casino spielen?

Ja. Fast alle Online-Casinos bieten Slots, Blackjack, Roulette usw. auch in einer Gratisversion zum Üben an. Aber Sie machen das am besten gleich hier bei uns. Wir haben alle wichtigen Casinospiele gratis für Sie zum Testen bereitgestellt.

Auf den Webseiten der einzelnen Casinos finden Sie normalerweise ebenfalls kostenlose Testspiele. Aber Vorsicht, schauen Sie genau hin, denn die Angebote unterscheiden sich teilweise dramatisch. Manche Online-Casinos stellen nur eine kleine Auswahl an Gratis-Spielen, die man auf der Seite geradezu suchen muss, und andere fordern von Ihnen, sich erst zu registrieren und einen Account zu eröffnen, bevor Sie Zugang zu irgendeinem Spiel erhalten, und das gilt auch für die kostenlosen Casino-Spiele.

Gibt es bei Online Casinos auch Promotionen wie im Online Poker?

Ja. Häufig verschenken Online Casinos z. B. Freispiele an Slotmaschinen, es werden einzelne Sonderpreise ausgeschrieben, man wird belohnt, wenn man Freunde dazu bringt, sich ebenfalls bei dem Casino zu registrieren usw. Das kann bis hin zu internationalen Reisen gehen.

Außerdem beinhalten die Treueprogramme auch VIP-Stufen. Je mehr Punkte Sie sammeln, desto höher steigen Sie – genau wie bei Online-Poker – in den Levels auf und erhalten bessere Konditionen und wertvollere Preise.

Wie finde ich das richtige Online-Casino für mich?

Im Grunde ist das Geschmackssache. Alle Online-Casinos in unseren Toplisten sind sicher und geprüft. Sie haben also die freie Auswahl. Als Online-Pokerspieler liegt es für Sie natürlich nahe, ein Casino zu wählen, in dem Sie mit ihrem Poker-Account bereits registriert sind. Das macht die Sache einfacher und entbindet Sie von der Registrierungsprozedur. Andererseits wissen Sie ja bereits, wie der Vorgang funktioniert, denn die Registration im Online-Casino unterscheidet sich kaum von der im Online-Pokerraum.

omnislots live dealer

Unterschiede zwischen Online Casino und Poker

Der entscheidende Unterschied besteht in der Art und Weise, wie die Gebühren eingezogen werden. Casinospiele unterliegen dem so genannten Hausvorteil. Das bedeutet, dass ein Casino für jedes Spiel eine Gebühr einzieht, um die eigenen Kosten zu decken. Aufgrund dieses Hausvorteils stehen die Chancen auf Gewinn auf lange Sicht immer etwas besser für das Casino als für den Spieler.

Zwar werden Gebühren auch für Poker erhoben, doch spielt man dieses Spiel gegen andere Spieler und nicht gegen das Haus. Wer besser spielt als die anderen Spieler am Tisch, wird deshalb langfristig gewinnen. Casinospiele sind dagegen eher Glückssache, machen dafür aber oft mehr Spaß, weil man sich weniger intensiv konzentrieren muss.

Poker existiert in einer Reihe verschiedener Varianten – Hold’em, Stud, Draw usw. – von denen jede ihre eigene Faszination ausübt. Es ist kein Zufall, dass Poker sich in den 200 Jahren, seit es mit den Siedlern in die Vereinigten Staaten gekommen ist, zum beliebtesten Kartenspiel der Welt entwickelt hat. Einen letzten großen Schub erhielt Poker natürlich nach dem Sieg von Chris Moneymaker. Wohin man heute auch schaut, auf jeden Kontinent und in fast jedes Land, Poker ist überall und das wird sich gerade im Internetzeitalter auch nicht mehr ändern.

Interessanterweise ist Roulette ungefähr zur selben Zeit wie Poker entstanden – während z. B. Blackjack mindestens 200 Jahre älter ist. Das 19. Jahrhundert war eine Blütezeit der Casinos in Europa und Nordamerika, und Roulette entwickelte sich schnell zu einem der beliebtesten Spiele.

new online casinos roulette
Roulette.

Gründe dafür sind die Geschwindigkeit, die Eleganz, aber auch die eigentliche Schlichtheit des Spiels. Im Gegensatz zu Poker kann man Roulette zwar auch in einigen Minuten lernen, braucht aber kein Leben lang, um es zu beherrschen. Niemand beherrscht Roulette, und jeder kann gewinnen. Roulette ist ein großer Gleichmacher im Casino, so wie Poker ein großer Gleichmacher am Tisch ist.

Heute befinden wir uns im 21. Jahrhundert, und sowohl Online-Poker als auch Online-Casinos sind nichts weiter als die konsequente Weiterentwicklung der Geschehnisse im 19. Jhdt., aber auch viel früher. Die Parallelen wie die Unterschiede zwischen Poker und Casinospielen haben sich ja nicht geändert, und wie groß die Faszination aller Casinospiele ist, zeigt sich ja unter Anderem in der Präsenz dieser Spiele in der Popkultur, vor allem im Film.

Es gibt zahlreiche Beispiele für Filme, in denen das Duell Gut gegen Böse am Pokertisch entschieden wird, James Bond und Baccarat haben wir bereits erwähnt, und Roulette steht geradezu sprichwörtlich für die Lotterie des Lebens.

Kommen wir aber noch einmal auf die Unterschiede zu sprechen. Der wichtigste Unterschied ist die Sache mit den Gebühren. Für Poker – sowohl live als auch online – wird von dem Anbieter eine Gebühr eingezogen. Bei Turnieren ist diese Gebühr im Startgeld enthalten, d. h. wenn das Turnier beginnt und die Registrierung schließt, hat das Casino bereits alle Einnahmen getätigt, und von da an ist Poker ein Spiel Mann gegen Mann – oder Frau. Im Cash Game zieht der Kartengeber bei jeder Hand eine Gebühr ein, wenn diese mindestens bis zum Flop gespielt wird. In jedem Fall ist die Gebühr fix und für jedermann einsehbar.

Bei anderen Casinospielen gibt es dagegen keine offizielle Gebühr. Kein Croupier würde jemals einen Teil des Roulettegewinns einziehen, kein Kartengeber einen Chip von einem Blackjack- oder Baccarat-Tisch entfernen. Dafür gibt es den so genannten Hausvorteil. Dieser bewirkt, dass die Bank bzw. das Haus gegenüber den Spielern auf lange Sicht immer im Vorteil ist. Deshalb gibt es auch keine Roulette-Profis, und im Fall von Blackjack haben Casinos heute sichergestellt, dass sich Spieler keinen Vorteil gegenüber der Bank verschaffen können. In der Vergangenheit ist das mehrfach passiert, und mehr darüber lesen Sie auf unserer Blackjack-Seite.

Dieser Unterschied ist entscheidend, und Sie sollten entsprechend unterschiedlich an Poker bzw. Casinospiele im Online Casino herangehen. Poker erfordert Übung, und wer das Spiel ernst nimmt, muss sich quasi ein Leben lang weiterbilden. Das machen nämlich alle anderen ernsthaften Spieler auch, und wer nicht mithalten kann, wird auf Dauer zum Verlierer.

Das Online Casino ist dagegen ein reiner Zeitvertreib mit der Chance auf eine kleine oder auch große Finanzspritze. Es ist also ein Zeitvertreib, der deutlich profitabler sein kann als Poker, weshalb der Hausvorteil für die meisten Casinogäste auch keine Rolle spielt.

Multiple Windows PKR
Viele Casinos bieten Poker und Casinospiele an.

Man weiß ja auch, dass die Chance auf einen Sechser im Lotto verschwindend gering ist, und das hält Millionen Leute in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht davon ab, jede Woche ihr Geld und ihren Lottoschein zum Kiosk zu bringen. Es geht nicht darum, möglichst häufig zu gewinnen oder darum, eine positive Gewinnerwartung zu haben, es geht um die winzige Chance auf den ganz großen Coup.

Man sieht das immer besonders gut daran, was passiert, wenn eine Zeitlang niemand den Hauptgewinn kassiert und sich daraufhin ein Lottojackpot aufbaut. Dann steigt die Zahl der Mitspieler sprunghaft an, obwohl dadurch die Gefahr wächst, dass man sich einen Gewinn mit anderen Spielern teilen muss, die Auszahlungsrate – und damit die Gewinnchance – also sinkt.

Kleiner Tipp am Rande: Man kann auch Lotto online spielen, und in der Woche nachdem ein großer Jackpot geknackt wurde, sinkt die Zahl der Spieler dramatisch. Wer in dieser Woche sechs Richtige hat, muss das Geld höchstwahrscheinlich nicht teilen und hat gute Chancen, mehr Geld zu gewinnen als die Jackpot-Knacker aus der Vorwoche.

 

Fazit

Nehmen Sie das Online Casino als das, was es ist: eine Abwechslung. Bei PokerListings wissen wir, dass Poker ein Spiel ist, was sich schnell lernen lässt, aber ein Leben lang perfektioniert werden muss, wie das berühmte Pokersprichwort sagt. Es ist das beliebteste Spiel der Welt, aber auch ganz schön anstrengend.

Daneben sind Casinospiele erfrischend einfach. Probieren Sie doch eines unserer kostenlosen Flash Games aus. Sie umfassen eine Reihe der bekanntesten Casinospiele und werden Ihnen eine willkommene Abwechslung sein. Da die Regeln so einfach sind, können Sie jedes Spiel innerhalb von Minuten lernen, und zwar, indem Sie einfach unsere Anleitungen z. B. für Blackjack lesen.

Online Casinos sollen Ihre Pokerkarriere nicht ersetzen. Sie sollen sie höchstens erweitern. Weichen Sie auf Casinospiele aus, wenn Sie sich ausgelaugt fühlen oder eine schlechte Hold’em-Session hatten. Das lenkt ab und hilft Ihnen, sich wieder besser zu konzentrieren, bevor es auf den nächsten Flop geht…

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page