Livewetten » Den Wettalltag spannender gestalten

Anfänger

Livewetten

Livewetten beim Sport
Livewetten beim Sport

Das Wetten auf Sportereignisse ist eine Sache. Denn wenn das Spiel erst einmal läuft, haben wir keinen Einfluss mehr auf die vor Spielbeginn abgegebene Wette. Beispiel Fußball: Ein Innenverteidiger der Mannschaft, auf die wir gesetzt haben, sieht schon nach knapp 10 Minuten die Rote Karte. Eine spielentscheidende Situation, unsere Wette ist somit schon so gut wie gelaufen. Doch was wäre, wenn wir noch während des Spiels eine Wette abgeben könnten? So würden wir vielleicht noch etwas retten können. Mit einer Livewette ist genau das möglich.

  • Livewetten werden von den meisten Buchmachern angeboten
  • Es ist möglich eine Wette zu platzieren, während das Spiel läuft
  • Wer Spiele gut analysieren kann, macht Gewinn
  • Die Quoten sind ständig in Bewegung

Livewetten sind sehr beliebt. Sie können dabei Geld auf ein Spiel setzen, das noch läuft. Dadurch wird das Wetten nicht nur wesentlich spannender, sondern unter Umständen auch lukrativer.

Was sind Livewetten eigentlich genau?

Sportwetten sind hinlänglich bekannt. So gut wie jeder hat schon einmal davon gehört. Doch auf ein Spiel wetten, welches noch läuft? Davon wissen sehr viel weniger Menschen. Dabei gibt es diese Möglichkeit schon seit vielen Jahren. Da diese Art der Wette immer beliebter wird, haben zahlreiche Buchmacher diese Möglichkeit im Programm. Zu manchen Uhrzeiten, besonders an den Wochenenden, können je nach Anbieter mehrere 100 Livewetten gleichzeitig platziert werden.

Eine Livewette ist zunächst eine Wette wie jede andere auch. Doch im Gegensatz zu einer normalen Wette wird diese nicht platziert, bevor das Sportereignis beginnt (Pre-Match Wette), sondern während es stattfindet. Das bringt eine Menge Dynamik in die Sache hinein und steigert die Spannung. 

Siehe auch

» Livewetten Strategie » Auf späte Tore & Tie Break tippen

So kannst Du Live-Wetten bei deinem Buchmacher platzieren

Eine Livewette zu platzieren funktioniert im Prinzip genau so, wie bei jeder anderen Wette. Gleich nach dem Registrieren bei dem Wettanbieter Ihrer Wahl und der ersten Einzahlung kann es losgehen. Livewetten befinden sich in der Regel unter einem eigenen Programmpunkt, bei vielen Buchmachern bereits auf der Startseite. Abhängig von der Uhrzeit und der Sportart variiert das Angebot natürlich sehr stark. Besonders Fußball Wetten sind im Live-Bereich häufig anzutreffen. Da viele Sportfans ihre Lieblingsmannschaften live im TV oder im Livestream verfolgen, sind Livewetten eine ideale Möglichkeit, das Spiel für sich selbst noch spannender zu gestalten.

Wenn Sie die gewünschte Livewette ausgewählt haben, dann erscheint diese auf dem Wettschein. Die Abgabe des Tipps erfolgt auf die gleiche Art und Weise, wie bei einer normalen Wette. Da sich die Quoten jedoch sekündlich ändern können, haben die Anbieter eine kurze Verzögerung eingebaut.

Vor- und Nachteile von Live-Wetten

Livewetten sollten, wie alles im Leben, von zwei Seiten betrachtet werden. Es gibt Vor- und Nachteile, die Sie sorgfältig gegeneinander abwägen sollten. Denn es gibt durchaus Wettfreunde, die nicht so gerne auf Partien wetten, die bereits begonnen haben. Hier eine Gegenüberstellung der wichtigsten Pros und Contras:

Pros:

? Fast jeder Wettanbieter hat Livewetten im Angebot
? Es kann aus einer Vielzahl von Optionen gewählt werden
? Wer Spiele gut analysieren kann, profitiert von Livewetten besonders
? Die Auswertung der Wette erfolgt sofort nach dem Eintreten des Ereignisses
? Einen Neukundenbonus ist in den meisten Fällen auch mit Livewetten nutzbar

Contras:

? Vielen Wettern fällt es schwer, den richtigen Zeitpunkt für das Platzieren der Wette zu finden
? Die Quoten verändern sich schnell und schlagartig
? Es besteht die Gefahr, durch Wetten „aus dem Bauch heraus“ viel Geld zu verlieren

Livewetten FAQ

  • Gibt es bei jedem Wettanbieter die Möglichkeit, Livewetten zu platzieren?

    Kaum ein Wettanbieter kann es sich heutzutage noch erlauben, auf das Anbieten von Livewetten zu verzichten. Bei der Kundschaft sind diese Wetten sehr beliebt und der Buchmacher würde Kunden verlieren, wenn er dies nicht tun würde. Es gibt sie allerdings, die wenigen Anbieter, die keine Livewetten im Programm haben. Die großen und bekannten Buchmacher jedoch bieten Livewetten gleich auf der Startseite an.
  • Wo sind die Livewetten bei Ihrem Buchmacher zu finden?

    Normalerweise sind die Livewetten sehr einfach zu finden. Bei der Mehrzahl der Buchmacher sind diese dekorativ auf der Startseite angeordnet. Falls das nicht der Fall ist, suchen Sie nach Unterpunkten wie „Livewetten“, „In-Play“ oder „Live-Center“. Die einzelnen Spiele sind nach Sportarten sortiert aufgelistet. Oft ist zu sehen, welche Spiele als nächstes auf dem Programm stehen.
  • Gibt es auch Livewetten-Promotions?

    Einige Buchmacher haben für Livewetten spezielle Angebot parat. Das können Boni sein, aber auch Freiwetten oder erhöhte Quoten auf bestimmte Ereignisse oder Ergebnisse. Hier einfach in der Aktionsabteilung nach geeigneten Promos Ausschau halten.

    Einige Wettanbieter haben sogar Livestreams im Programm. So kann auf ein und derselben Plattform geschaut, mitgefiebert und gewettet werden.
  • Lassen sich aus Livewetten Kombiwetten machen?

    Pauschal lässt sich dies nicht beantworten, denn jeder Buchmacher geht anders mit diesem Thema um. Einige Buchmacher erlauben eine Ausdehnung auf Kombiwetten, aber längst nicht jeder. Manchmal ist es möglich, eine Livewette mit Pre-Match-Wetten zu kombinieren.
  • Sind Livewetten rentabler als die Wetten vor dem Anpfiff?

    Das kommt ganz darauf an, wie sehr sich der Wettfreund unter Kontrolle hat. Gehen Sie niemals emotional in eine Livewette hinein, das geht meistens nach hinten los. Der Wunsch, dass die Lieblingsmannschaft doch noch den Ausgleich erzielt, sollte nicht in eine Wette umgemünzt werden. Es gilt, Bauchentscheidungen aus Livewetten herauszuhalten und sich ein striktes Limit zu setzen. Gerade beim Livewetten kann es sonst schnell passieren, dass Sie sich finanziell überlasten.

    Ansonsten sind Livewetten genau so profitabel wie die normalen Wetten, die vor einem Match gesetzt werden. Eine Livewette hat jedoch den großen Vorteil, dass auf konkrete Ereignisse während des Spiels (Rote Karten, Auswechslungen etc) reagiert werden kann. Umso wichtiger und effektiver ist es, das Spiel selbst im TV oder Livestream zu beobachten, um schnell reagieren zu können und die dann noch vorhandenen höheren Quoten zu nutzen.

Fazit: Livewetten sind für viele Spieler das Highlight ihres Wettanbieters

Livewetten sind vor allem für Wettfreunde geeignet, die sich sowohl mit der betreffenden Sportart, als auch mit den spielenden Mannschaften oder Einzelsportlern auskennen. Denn bei einer Livewette helfen Statistiken weniger. Hier geht es darum, schnell auf Ereignisse zu reagieren. Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, können Sie mir einer Livewette durchaus Geld verdienen.

Aber vor allem geht es bei einer Livewette um die erhöhte Spannung während des Sportereignisses. Diese Spannung kann sich allerdings auch in Frust verwandeln, wenn Sie die Wetteinsätze zu emotional platzieren.

×