Handball Wetten Strategien » Schnelle Spiele live tippen

Anfänger

Handball Wetten: Schnelle Action für Livewetten

Handball Wetten mit System
Handball Wetten mit System

2007 sorgten die Männer-Nationalmannschaft für ein „Wintermärchen“. Klar, die Rede ist nicht vom Fußball, sondern Handball. Im Februar 2007 wurde die WM in Deutschland ausgetragen. Und endete mit einem Triumph für den Gastgeber. Ausgelöst durch den sportlichen Erfolg der Mannschaft stieg plötzlich das Interesse am Handball. Inzwischen schauen bei den Großereignissen Millionen am Fernseher zu und fiebern mit.

Handball hat sich dank dieser Popularität aber auch bei Buchmachern zu einem Hauptwettmarkt entwickelt. Welche Handball Wettstrategien sind erfolgversprechend? Der Sport ist sehr schnell und körperbetont. Zwei Eigenschaften, welche in der Halle für Spannung sorgen – und Handball für Livewetten beim Wettanbieter interessant machen.

Handball Wettstrategie: Fakten im Überblick

  • Unentschieden im Handball eher selten
  • Sehr starke Dynamik in der Halle
  • Sportart, die Livewetten begünstigt
  • Over/Under oder Spread beliebte Handballwetten

Handball Wetten: Schnelle Action, viele Tore

Handball gehört zu den schnellen Sportarten. Eine Mannschaft schließt eine Aktion ab und wird fast sofort vorm Gegner unter Druck gesetzt. Während bei Sportarten wie Fußball sich sehr viele Aktionen im Mittelfeld abspielen, stehen Handballer einen großen Teil der 60-minütigen Spielzeit am Torkreis.

Diese Aspekte sorgen beim Handball dafür, dass es immer wieder zu sehr vielen Torwürfen in einem Spiel kommt. Wie können Sie dieses Wissen um die besondere Dynamik des Spiels in eine Handball Wetten Strategie ummünzen?

Wichtig ist zu wissen, wann Sie live wetten und welche Sportwetten auch beim Handball Pre-Match gesetzt werden müssen. Da der Sport sehr schnell ist, bietet sich gerade bei Teams ähnlicher Leistungsniveaus die Handball Livewette an. Hier geht das Spiel oft über weite Strecken hin und her – ohne dass sich eine Mannschaft wirklich klar absetzen kann.

Gerät die favorisierte Mannschaft einige Minuten unter Druck, lohnt sich die Wette auf den Siegertipp trotzdem. Favoriten kommen oft zurück. Bis dahin hat sich die Wettquote allerdings so entwickelt, dass Sie noch etwas Value mitnehmen können.

Siehe auch

» Unsere Livewetten-Tipps

Handball Wetten Tipps: Auf die Tore setzen

Ein für Handball von Sportwettenfans beliebter Ansatz ist das Wetten auf die Tore. Besonders Over/Under rückt in den Vordergrund. Hier müssen als Handball Wetten vorhersagen, wie viele Tore in der Partie wenigstens fallen werden. Es ist sehr oft wahrscheinlich, dass sich die Mannschaften mit 50 und mehr Treffern voneinander trennen.

Um die Over/Under Handball Wette mit großer Sicherheit zu tippen, müssen Sie die Kontrahenten natürlich sehr genau analysieren. Ein sehr wichtiger Faktor ist im Handball die Qualität der Torwart-Spieler.

Handicap Wetten sind eine zweite Möglichkeit, mit welcher Sie auf die Tore einer Begegnung setzen – allerdings indirekt. Über den fiktiven Rückstand, den Sie der favorisierten Mannschaft mit auf den Weg geben, ist das Quotenverhältnis für Sie besser. Um diese Handball Wettstrategie gut zu spielen, muss wahrscheinlich sein, dass der Favorit den Rückstand tatsächlich aufholen kann.

Siehe auch

» Over/Under Strategie

Unentschieden Wetten: Live und Halbzeitwette

Prinzipiell ist ein Unentschieden bei Handball nicht ausgeschlossen. Allerdings ist das Remis am Ende doch eher selten. Beispiel Saison 2017/2018: In der Spielzeit vom 17. Mai bis 31. Mai kam das Unentschieden in der Handball-Bundesliga nur ein Mal vor. Nach der regulären Spielzeit auf Remis tippen ist also nicht die beste Taktik. Aber: Beim Handball steht es nach einer Halbzeit häufige Unentschieden.

Die Halbzeitwette auf ein Remis sollten Sie in Ihre Strategie daher aufnehmen. Besonders gut lässt sich diese natürlich live tippen. Sie sehen genau, wie die Kontrahenten stehen und welchen Eindruck die Mannschaften am Spieltag vermitteln.

Tipp: Liegt eine Mannschaft im Handball kurz vor Ende knapp zurück, wird nicht selten der Torwart gegen einen Feldspieler getauscht. Dieses Empty Goal soll Druck auf den Gegner machen, bietet aber auch Gelegenheit für Konter. In einer späten Phase noch live auf Tore setzen, kann sich also durchaus lohnen.

FAQ zu Handball Wetten

  • Warum ist Handball eine Livewetten-Sportart?

    Handball wird regulär auf einem Spielfeld mit 40 Metern x 20 Metern Kantenlänge gespielt. Daher finden viele Aktionen innerhalb einer sehr kurzen Zeit statt. Allein die Anzahl der Tore je Partie spiegelt dies wider. Aufgrund der hohen Dynamik können Sie mit der Livewettenstrategie sehr viel besser auf die Besonderheiten des Handballs reagieren als mit einer Pre-Match Wette. Mit der nötigen Erfahrung werden Sie bald gewisse Muster erkennen, die wichtige Signale für Ihre Handball Wetten liefern.
  • Sind Handballwetten klassische 2-Wege-Wetten?

    Nein, im regulären Ligabetrieb kann es durchaus passieren, dass sich Mannschaften auch einmal mit einem Remis trennen. Allerdings sind solche Spielentwicklungen – aufgrund der starken Dynamik und dem körperbetonten Spiel – eher selten. Wahrscheinlicher ist, dass Sieger und Verlierer in der Halle stehen. Bedeutet für Sie: Handball kann ähnlich der 2-Wege-Wetten – etwa bei den Surebets behandelt werden. Komplett aus dem Gedächtnis dürfen Sie das Remis allerdings nicht streichen.
  • Gibt es beim Handball so etwas wie ein Elfmeterschießen?

    Gerade bei Turnieren und Pokalspielen muss nach jeder Partie ein Sieger feststehen. Ist nach der regulären Spielzeit ein Gleichstand auf der Anzeigetafel zu sehen, geht es für die Mannschaften in die Verlängerung. Diese erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei x 5 Minuten. Bleibt es beim Remis, würde eine zweite Verlängerung kommen. Die Ultima Ratio wäre dann Siebenmeterwerfen nach der Best-of-5-Regel dran.

Fazit: Handball Wetten leben von der Dynamik

Im Handball sucht Deutschland immer noch nach einer Wiederholung des traumhaften Erfolgs aus dem Jahr 2007. Auf nationaler Ebene gehört Handball zu den Massensportarten. Natürlich kann der Hallensport nicht mit Fußball mithalten, begeistert aber trotzdem. Was den besonderen Reiz aus Sicht eines Wettfreunds ausmacht, ist die Geschwindigkeit.

Innerhalb eines Sekundenbruchteils kann der Ballbesitz wechseln. Schnelle Konter und ein blitzschnell reagierender Torwart – nur zwei Gründe für die besondere Spannung in der Halle. Von diesem Flair lebt aber auch die Wettstrategie. Dass Handball ein so dynamischer Sport ist, macht Livewetten besonders wichtig. Tippen Sie auf späte Tore in einer Empty-Goal-Situation oder das Unentschieden nach der 1. Halbzeit. Beide Ansätze werden immer wieder erfolgreich gespielt.

×