Video Poker - eine Erfolgsgeschichte

Was heute im Volksmund als Video Poker bekannt ist, begann ohne jegliche Verbindung zu Videosystemen oder Computertechnologie. Video Poker entwickelte sich historisch aus Pokerautomaten, die in ihrer ursprünglichen Form rein mechanische Systeme waren. Natürlich hat die Glücksspielbranche wie jede andere Aktivität im menschlichen Leben erheblich von der Entwicklung der Technologie profitiert. So entstanden die heutigen Versionen von Video Poker, die Sie bequem auch von zu Hause aus genießen können.

Vom mechanischen Spielautomaten bis zu den heutigen Online-Pokerspielen

Um die heutige Situation zu erreichen, in der Sie Ihr Lieblingspokerspiel sowohl in seiner Live-Version als auch als Video Poker in vielen Variationen im Sunmaker Casino genießen können, hat die Glücksspielindustrie über 100 Jahre technologische Entwicklung durchlaufen. Die ersten Poker-Automaten basierten vollständig auf der Theorie der Wahrscheinlichkeit und der Chance und schlossen das Element der aktiven Teilnahme der Spieler vollständig aus. Die wichtigsten Meilensteine in der Entwicklung von Video Poker sind:

  • 1891 - Der erste auf Spielautomaten basierende Poker-Automat
  • 1901 - Der erste Poker-Automat mit Kartenwechsel “Skill Draw”
  • 1970 - Der erste Video Poker-Automat Poker-Matic
  • 1994 - Das erste Online-Video-Pokerspiel

Die Tatsache, dass Video Poker heute nach Spielautomaten das zweitbeliebteste Spiel in Online-Casinos ist, hat definitiv seine historischen Gründe. Die ersten mechanischen Poker-Automaten waren spezialisierte Spielautomaten, die anstelle von Kirschen, vierblättrigen Kleeblättern und Goldbarren Spielkarten oder genauer gesagt Bilder von Spielkarten auf ihren Walzen zur Schau stellten. Schließlich unterscheiden sich die heutigen Video-Pokerspiele im Prinzip erheblich von ihren Vorfahren und sind den Ideen des echten Tischpokers so nahe wie möglich gekommen.

Der erste mechanische Poker-Automat ohne Kartenwechsel

Liberty Bell Spielautomat
Liberty Bell Spielautomat

Die Sittman & Pitt Company in Brooklyn, New York, schuf 1891 den ersten bekannten rein mechanischen Poker-Automaten. Der Betrieb dieser Maschine ähnelt dem echten Poker nur insofern, dass der Spieler jeweils 5 Karten zugeteilt bekommt. Diese Karten werden zufällig ausgewählt, ähnlich wie bei einem Spielautomaten, indem 5 Walzen mit Bildern von jeweils 10 Karten gedreht werden. Der Spieler kann den Prozess nicht beeinflussen und muss die automatisch gezogene Pokerhand akzeptieren. Die Merkmale dieses Poker-Automaten sind:

  • Es gibt keine Möglichkeit, die eigene Hand mit Gemeinschaftskarten zu kombinieren, wie beim Tischpoker;
  • Der Spieler muss keine besonderen Fähigkeiten besitzen, da das Ziehen aller Karten völlig zufällig ist.

Poker-Automaten werden immer beliebter

Charles Fey, bekannt für seine Arbeit an Spielautomaten, baute 1898 eine Pokermaschine namens Card Bell zusammen, die wiederum nach dem Prinzip funktionierte, die Karten durch Drehen von Walzen wie bei einem Spielautomaten zufällig auszuwählen. Die Maschine wurde populär, weil der Spieler beim Ziehen eines Royal Flush bis zu 20 Münzen ausbezahlt bekommen konnte. In jener Zeit war dies eine gute Menge Geld und erregte das öffentliche Interesse an der neuen Erfindung.

Einführung von Regeln wie Kartenwechsel

Der gleiche Charles Fey schuf im Jahr 1901 eine Maschine, mit der der Spieler aktiv in das Spiel eingreifen konnte. Obwohl seine Erfindung "Skill Draw" zwar erneut nach dem Prinzip des zufälligen Ziehens von 5 Karten funktionierte, hatte nun auch der Spieler ein Wörtchen mitzureden. Ihm blieb überlassen, welche Karten er behalten bzw. erneut ziehen wollte. Eine Besonderheit der Maschine war, dass sie mit nur 50 Karten funktionierte - 10 Pik und Herz-Bube fehlten.

Die Ära der Videospiele beginnt

1970 stellte Dale Electronics den ersten Video-Spielautomaten namens Poker-Matic vor. Er basierte auf den mittlerweile zum Hit gewordenen Mikroprozessoren als Bestandteil eines Rechners und einem Videomonitor, der als Display an die Computerplattform angeschlossen war. In fast jedem Casino wurden diese Automaten eingeführt, aber das Interessante war, dass die Verbraucher sie vermieden. Spieler hatten kein Vertrauen in etwas, das sie nicht sehen und hören konnten - die Walzen mechanischer Poker-Automaten waren sichtbar und hörbar, Computerprogramme jedoch nicht.

Es ist Zeit, den Namen von William Si Redd zu erwähnen - dem Vater des modernen Video Pokers. Als Spieledistributor für den Entwickler Bally Gaming bot er den Chefs des Unternehmens seine Maschine an, die nun offiziell Video Poker hieß. Das Unternehmen erwies sich als kurzsichtig genug, um das große Potenzial der neuen Erfindung nicht zu erkennen. Daher entschied sich die Bally Distributing Company, auf Nummer sicher zu gehen und ihr Geschäft nur mit Spielautomaten fortzusetzen.

Eine falsche Entscheidung eines Unternehmens mit so guten Konsequenzen

Video Poker Automat aus den 80'ern
Video Poker Automat aus den 80'ern

Tatsächlich ebnete die kurzsichtige Entscheidung von Bally Gaming den Weg für den Erfolg von Video Poker. Si Redd behielt die Rechte an seinem Patent und verschwendete überhaupt keine Zeit - zusammen mit der Fortune Coin Company gründete er die Firma Sircoma. So erschien 1979 ein neuer Poker-Automat namens Draw Poker auf dem Markt. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten - das Unternehmen ging an die Börse und nannte sich fortan International Game Technology (IGT).

Das Unternehmen von Si Redd gestaltet auch heute das Erscheinungsbild des Glücksspielmarktes - es ist einer der wichtigsten Spieleentwickler für Casinos. Nach heutigen Maßstäben waren die ersten modernen Video-Poker-Automaten, die ab 1981 ihren Siegeszug begannen, geradezu primitiv - ebenso wie die damalige Videotechnik. Die Touchscreen-Technologie musste aufkommen, damit Video-Poker-Automaten wirklich einfach und bequem bedient werden konnten. Neue Poker-Spielautomaten erschienen - zum Beispiel Double Bonus und Deuces Wild. Die neue Glücksspiel-Branche setzte sich durch.

Die neuen Video-Poker-Automaten aus der Sicht des Spielers

Die neuen Video-Poker-Automaten wurden schnell besonders beliebt bei einer Kategorie von Spielern - jenen, die es gewohnt waren, Spaß mit Slots zu haben, aber bereits auf etwas mehr als Glück setzen wollten. Im Gegensatz zu Slot-Spielen, bei denen der reine Zufall regiert und man keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse benötigt, können beim Video Poker definitiv Gewinnstrategien angewendet werden. Hier spielen die Fähigkeiten des Spielers wirklich eine Rolle. Durch strategisches Denken kann man das Ergebnis des Spiels mitbestimmen.

Es stellt sich die Frage, warum diese Gruppe von Spielern nicht direkt zu den Pokertischen in den Casinos gegangen ist. Die Antwort scheint intuitiv zu sein - das Live-Spiel mit Rivalen, die bluffen und den Gegner aufmerksam auf Pokertells beobachten, hat diesen Spielern definitiv Angst gemacht. Die Popularität von Video Poker wurde auch durch die Vielzahl von Low-Limit-Einsatzmöglichkeiten sowie die Verbreitung neuer Spielautomaten nicht nur in Casinos, sondern auch an vielen öffentlichen Orten erheblich gesteigert.

Das Internetzeitalter - Neue Möglichkeiten für Video Poker

Heutzutage werden Sie selten auf Spieler treffen, die es vorziehen, ins Casino zu reisen, um ihre Lieblingsglücksspiele zu genießen. Die Möglichkeiten des Internets für die Entwicklung von Online-Casinos haben den eigentlichen Besuch einer landgestützten Spielhalle völlig unnötig gemacht. Wie Sie wahrscheinlich erraten können, haben Video-Poker-Automaten schnell den Weg zu den Computerbildschirmen der Benutzer gefunden. Die ersten Pokerspiele für Online-Casinos erschienen 1994 und sind dem bekannten Entwickler Microgaming zu verdanken. Heute wird sogar progressives Video Poker angeboten.

Video Poker - ein Spiel mit Zukunft

Es ist ein langer und interessanter Weg, den Video Poker von mechanischen Spielautomaten, die einarmigen Banditen ähneln, zu Online-Versionen des Spiels, die auf Mobiltelefon oder Tablet gespielt werden können, zurückgelegt hat. Diese Entwicklung spiegelt die technologische und industrielle Entwicklung der Menschheit selbst wider. Eines ist sicher - dank der vielen neuen Optionen einschließlich Demospielen hat Video Poker eine glänzende Zukunft. Es hilft, dieses beeindruckende Spiel mit enormem Potenzial für intellektuelle Entwicklung vielen Menschen näher zu bringen.

Comment on that

Ihre Nachricht muss noch freigeschaltet werden.