Fedor „CrownUpGuy“ Holz streamt jetzt auch bei Twitch

Fedor Holz 6

Fast täglich wächst die Gemeinde der Live-Streamer auf Twitch.tv. Prominentester Neuzugang ist der deutsche Poker-Shootingstar und Gewinner des WCOOP Main Event 2014, Fedor „CrownUpGuy“ Holz. Rechtzeitig zur World Championship of Online Poker kann man einem der größten Talente ab jetzt bei seinen WCOOP Events auf die Finger schauen. Und das Beste daran ist, alles kommt einem guten Zweck und der Poker Charity Organisation REG von Philipp Gruissem, Igor Kurganov und Liv Boeree zugute!

WCOOP-Action mit Fedor CrownUpGuy Holz 

Nachdem Twitch-Superstar Jason Somerville am vergangenen Wochenende bei seiner Finalteilnahme von WCOOP Event Nr. 7 sensationelle 37.000 Zuschauer erreichte, ist klar, dass die potentiellen Dimensionen von Twitch.tv noch längst nicht ausgeschöpft sind.

Jason Somerville
Jason Somerville stellte am Wochenende mit 37.000 Zuschauern seines Twitch-Streams einen neuen Rekord auf.

Die Zahl der Streamer wächst permanenten, und mit Fedor CrownUpGuy Holz ist nun auch der amtierende WCOOP Champion an Bord. Im vergangenen Jahr triumphierte Holz beim Main Event gegen 2.142 Teilnehmer und kassierte dabei genau 1,3 Millionen Dollar.

Nun gab der in Wien lebende Deutsche bekannt, dass er nach vielen anderen Weltklassespielern wie Jaime Staples, Bertrand „ElkY“ Grospelier, Rupert Elder oder Max Silver der nächste Live-Streamer auf Twitch sein wird.

Holz spendet sämtliche Einkünfte

Fedor Holz zeigt sich aber nicht nur insofern großzügig, als er die Internet-Fangemeinde an seinem Spiel und seinen Gedanken teilhaben lässt, er verbindet seine Live-Show auch mit einem karitativen Zweck.  

REG 3
Alle Einnahmen seines Streams spendet Holz an die Poker Charity-Organisation "Raising for Effective Giving.

Sämtliche Einnahmen, die er mit seinen Twitch-Übertragungen verdient, gehen an die Wohltätigkeitsorganisation Raising for Effective Giving, kurz REG.

Sie wurde von den deutschen Highrollern Phil Gruissem und Igor Kurganov sowie Liv Boeree gegründet wurde und das Ziel verfolgt, einen Teil der Pokergewinne an gemeinnützige Organisationen weiterzugeben.

Fedors‘ Salär, das mittlerweile schon über $3.000 beträgt, geht zu gleichen Teilen an die Against Malaria Foundation (AMF) und die Deworm the World Initiative (DtWI).

Fedors Twitch Stream könnt ihr euch hier anschauen

Nicht die erste karitative Aktion von Holz

Bereits vor knapp zwei Jahren erregte Holz in der Poker-Community mit einer gemeinnützigen Aktion Aufsehen.

Im 2+2 Forum kündigte er an, die nächsten 20 Tage für einen guten Zweck zu grinden, und lud alle anderen Spieler ein, ebenfalls Geld zu spenden.

Die gespendeten Beträge verdoppelte er anschließend und sammelte so insgesamt $45.000, die schließlich an das Kinderheim Casa Esperanza in Chile gingen.

Fedor Holz – Kleiner Mann mit großem Herz

Seit seinem Sieg beim Main Event der WCOOP im vergangenen Jahr ist Fedor Holz aus dem internationalen Turnierkalender nicht mehr wegzudenken.

casa esperanza
Die Einnahmen von Fedors erster Charity-Aktion kamen dem Kinderheim Casa Esperanza in Chile zugute.

Mit diversen guten Resultaten erspielte er allein in diesem Jahr bei Liveturnieren Gewinne von über 1,5 Millionen Dollar.

Längst ist daher auch die internationale Szene auf den deutschen Shooting Star aufmerksam geworden.

PokerStars drehte im Rahmen der EPT Barcelona 2014 ein Special über diesen außergewöhnlichen und hoch talentierten Pokerspieler.

Hier geht es zum Interview mit Fedor Holz

Außerdem ist Fedor auch für die PokerListings Awards 2015 in der Kategorie Spieler der Zukunft nominiert, und ihr könnt hier für ihn abstimmen.

Hier das Videointerview zur ersten Charity-Aktion von Fedor:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare