PartyPoker steigt 2017 wieder ganz groß in das Live-Business ein

partypoker millions social blog en US

5 Millionen Pfund garantiert und 1 Million für den Sieger bei einem Buyin von 5300 Pfund – im April 2017 wird PartyPoker in England das erste richtig große eigene Live-Turnier seit langer Zeit anbieten.

Als Sponsor und Kooperationspartner der WPT tritt PartyPoker seit vielen Jahren im Live-Zirkus hier und da auf die Bühne. Doch anders als bei PokerStars und der EPT ist Party nicht selbst Ausrichter der WPT-Turniere.

Nun will Party mit den wiederbelebten PartyPoker Millions nächstes Jahr ganz groß in den Live-Turnier-Markt einsteigen. Dafür hat man sich ein ganz spezielles Konzept ausgedacht und mit Dusk Till Dawn einen großen und bekannten britischen Casino-Betreiber für die Austragung gewonnen.

Tag 1 für ein Zehntel des Preises

Dusk Till Dawn Poker and Casino Nottingham
Dusk Till Dawn Poker and Casino Nottingham

Party möchte so viele Spieler wie möglich in das Turnier lotsen. Deswegen werden ab dem 4. Oktober die ersten Starttage online laufen. Die Spieler können sich für 550 Pfund einkaufen, erhalten 100.000 Chips und nehmen am Tagesende ihre Chips mit in Tag zwei – genauso wie bei jedem anderen Turnier auch.

Starttage für 550 Pfund werden nicht nur online, sondern in den nächsten Monaten auch live in verschiedenen britischen und internationalen Casinos angeboten.

Für Tag zwei können sich die Spieler aussuchen, ob sie online oder live im Dusk Till Dawn Casino spielen wollen. Spieler, die sich über Tag eins qualifiziert haben, nehmen ihre Chips mit, andere Spieler können sich für 5300 Pfund einkaufen. Diese erhalten dann 1.000.000 Chips.

Das Konzept gab es so ähnlich schon einmal bei dem Versuch der ISPT, der glorreich gescheiterten International Stadium Poker Tour. Damals rettete Dusk Till Dawn das größenwahnsinnige Projekt mit einer realistischen Garantie und einer ordentlichen Abwicklung.

Mike Sexton
Mike Sexton, Ambassador für PartyPoker

Das PartyPoker-Millions-Konzept dürfte im Gegensatz zur ISPT jedoch aufgehen, wenn auch die Frage gestattet sein muss, ob es nicht geistvoller gewesen wäre, statt der vergünstigten Tag-1-Buy-ins ganz normale Satellites anzubieten.

Begeistert von dem Turnier ist jetzt auf jeden Fall schon Mike Sexton, Botschafter von PartyPoker. Dieser wird das Turnier präsentieren und mit Sicherheit auch selbst mitspielen.

Am 18. April 2017 startet das Finale in Nottingham und nachdem die EPT (ab 2017 PokerStars Live) keine hochpreisigen Turniere im Vereinigten Königreich mehr anbietet, wird das PartyPoker-Millions-Turnier das größte Pokerturnier auf der Insel im nächsten Jahr werden.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page