Zehn weitere entscheidende Texas Hold'em Moves: Der Limp-Reraise

7660 Chips

Um ein erfolgreicher Pokerspieler zu werden, muss man sein Spiel ständig verändern und weiterentwickeln. Es gibt eine Reihe einfacher und leicht durchführbarer Spielzüge, mit denen man seine Bilanz entscheidend verbessern kann. Wir stellen sie hier in einer Serie vor.

Feilen Sie an diesen Taktiken und vergrößern Sie das Repertoire Ihrer Möglichkeiten, am Pokertisch zu arbeiten. Lernen Sie, Ihre Gegner besser zu manipulieren, und der Erfolg wird Ihnen Recht geben.

Die zehn entscheidenden Texas Hold’em Moves haben wir Ihnen bereits geliefert, nun setzen wir die Reihe mit zehn weiteren Spielzügen fort.

Heute behandeln wir mit dem Limp-Reraise einen Spielzug, den man als Slowplay mit einem Monster oder als Bluff vor dem Flop einsetzen kann.

Meist als Falle zum Einsatz gebracht, ist der Limp-Reraise ein kraftvoller Spielzug, mit dem Sie Ihr Spiel abwechslungsreich gestalten und Ihre Gegner vor Rätsel stellen können.

Wissen Sie, wann und gegen wen Sie limpen und dann reraisen können, haben Sie eine weitere Methode in Ihr Spiel integriert, mit der Sie Ihre Gewinne erhöhen können.

Was ist ein Limp-Reraise? Als Limp-Reraise bezeichnet man einen Limp vor dem Flop, bei dem man auf einen gegnerischen Raise hofft, um anschließend zu reraisen, wenn man wieder an der Reihe ist.

Was bringt ein Limp-Reraise? Indem Sie nur limpen, locken Sie Gegner in die Falle, die bei einem Raise gefoldet hätten.

tom dwan2
Der Limp-Reraise funktioniert gut gegen aggressive Spieler.

Wann kommt ein Limp-Reraise zum Einsatz? Limp-Reraises werden in Cash Games, Sit n` Gos und Turnieren zum Einsatz gebracht.

Wo kommt ein Limp-Reraise zum Einsatz? Am häufigsten wird in der ersten Position und im Small Blind ein Limp-Reraise versucht.

Gegen wen kommt ein Limp-Reraise zum Einsatz? Der Limp-Reraise funktioniert am besten gegen aggressive Gegner, die nach einem Limp oft raisen.

Die richtige Anwendung des Limp-Reraise

Der Limp-Reraise kann auf mehrere Weisen eingesetzt werden, die wir auch behandeln werden, doch die für Anfänger mit Abstand effektivste Methode ist diejenige mit einer starken Hand.

In diesem Artikel bringen wir Ihnen die beiden Hauptmethoden bei, wie Sie mit einer starken Hand limp-reraisen können, um mehr Geld zu gewinnen:

  • Aus erster Position mit Monstern, um Ihre Gegner in die Falle zu locken.
  • Nach lauter gegnerischen Folds im Small Blind mit einer starken Hand.

Und als Bonustipp für Fortgeschrittene zeigen wir Ihnen, wie Sie diese beiden Situationen in profitable Bluffs ummünzen können.

Limp-Reraise mit Assen aus erster Position

Haben Sie schon viel Poker gespielt, kennen Sie sicher die Situation, wie ein Spieler in erster Position limpt, um dann nach einem gegnerischen Raise einen Reraise auszupacken.

Es ist wichtig, diese Situation zu erkennen, da der Limp-Reraiser in neun von zehn Fällen ein Monster hat.

Doch obwohl der Spielzug recht durchsichtig ist, gibt es Möglichkeiten, damit Geld zu gewinnen.

pocket aces
Ein Limp-Reraise aus erster Position deutet oft auf Pocket Asse hin.

In einem Turnier oder Sit n`Go ist der beste Zeitpunkt für einen Limp-Reraise, wenn Sie zwischen 10 und 30 Big Blinds haben.

Besonders effektiv ist er an einem aggressiven Tisch, an dem Sie sich darauf verlassen können, dass jemand nach Ihrem Limp raisen wird.

Indem Sie nur limpen, provozieren Sie Ihre aggressiven Gegner dazu, in Position zu raisen, um Ihren Einsatz und die Blinds und Antes zu stehlen.

Durch Ihren Limp bringen Sie diese dazu, mit vielen Händen Geld in den Pot zu investieren, die sie nach einem Raise von Ihnen gefoldet hätten.

Außerdem geben Sie Ihnen die Gelegenheit zu einem großen Fehler – Ihren Reraise zu callen.

Aus diesem Grund ist es auch wichtig, Ihren Reraise hoch genug anzusetzen, damit Ihre Gegner auf keinen Fall die korrekten Pot Odds für einen Call bekommen.

Reraisen Sie den ursprünglichen Raise ungefähr auf das Dreifache, ist Ihnen dies auf jeden Fall gelungen.

Dieser Spielzug ist vor allem als Short Stack effektiv, da Sie nach einem Raise hinter Ihnen direkt All-In reraisen können.

phil ivey aussie millions main event
Gute Spieler spielen dieselbe Hand immer wieder anders.

Sehen Sie dazu auch unsere Frage des Tages, KW 34/2013.

Limp-Reraise im Small Blind

Die zweithäufigste Methode, um mit einem Limp-Reraise mehr Geld zu gewinnen, ist im Small Blind mit einer starken Hand.

Außerdem sollte der Spieler in Big Blind aggressiv sein und nach einem Limp mit hoher Wahrscheinlichkeit raisen.

Nehmen wir an, Sie bekommen QQ und alle folden zu Ihnen im Small Blind. Sie wollen mit Ihrer Hand Geld bzw. Chips gewinnen, doch wenn Sie raisen, wird Ihr Gegner die meisten Hände folden.

Mit einem Limp können Sie die gegnerische Aggressivität ausnutzen. Da er Position hat und Sie mit einem Limp Schwäche gezeigt haben, wird er sich mit vielen Händen zu einem Raise entscheiden.

Nun bekommen Sie die Chance zu einem weiteren Raise und gewinnen den Pot entweder sofort oder haben auf dem Flop mit einer überlegenen Hand gute Gewinnchancen.

Limp-Reraise als Bluff und zur ausgewogenen Gestaltung des Spektrums

Wie zuvor erwähnt, besteht das große Problem bei einem Limp-Reraise mit Assen darin, dass Sie allen Spielern am Tisch praktisch mitteilen, welche Hand Sie haben.

Bei Anfängern stimmt das auch, doch gibt es einige fortgeschrittene Spieler, die in erster Position oder aus dem Small Blind mit einem Bluff limp-reraisen.

Das ist aus zwei Gründen effektiv:

Erstens gewinnen Sie direkt Geld, weil diese Spielweise sehr stark wirkt und die meisten Gegner Ihnen einfach ein Monster geben und folden.

Zweitens gestalten Sie das Spektrum, mit dem Sie limp-reraisen, ausgewogen, sprich Sie zeigen Ihren Gegnern, dass Sie bei einem Limp-Reraise nicht unbedingt Asse haben.

Limpreraisen Sie zum Beispiel mit T 9 aus erster Position und ein Gegner geht All-In, können Sie ihm Ihren Bluff zeigen und darüber lachen, wie Sie erwischt wurden.

Wenn Sie dann einige Runden später Asse bekommen und limpreraisen, werden sich Ihre Gegner viel eher wehren.


Zehn weitere entscheidende Texas Hold'em Moves

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare