Rush Poker - ja oder nein?

rush-poker-strategy
Rush oder nicht Rush - das ist hier die Frage.

Temporeich und aufregend ist es ja, aber ist es auch profitabel?

Falls Sie in den letzten Monaten in Timbuktu waren: Rush Poker ist eine neue Spielvariante auf Full Tilt Poker, die es ermöglicht, die Wartezeit zwischen den Händen auf null zu senken, sodass man während der Session ununterbrochen Action bekommt.

Sobald man eine Hand foldet, wird man an einen neuen Tisch gesetzt, an dem sofort wierder Karten gegeben werden.

Dadurch wird das Spiel natürlich sehr intensiv, macht aber auch sehr viel Spaß. Das bedeutet aber noch nicht, dass man Rush Poker zu seinem Favoriten machen sollte.

Bevor Sie eine solche Entscheidung treffen, sollten Sie genau abwägen, was dafür bzw. dagegen spricht.

3x Pro

1. Hände pro Stunde - Normalerweise spielt man etwas 80-90 Hände pro Stunde. In einem Casino sind es höchstens lächerliche 30. Bei Rush Poker kann man aber über 250 Hände pro Stunde spielen, je nachdem, wie schnell man klickt.

euros
Der Traum des Grinders.

Mehr Hände pro Stunde bedeuten mehr gute Hände - und mehr Hände, in denen Sie Ihre Vorteile ausspielen können. Außerdem generieren Sie mit mehr Händen auch mehr Rake. Und mehr Rake bedeutet wiederum mehr Rakeback und mehr Bonusgeld, was für viele Spieler einen Großteil ihrer Gewinne ausmacht.

2. Keine History - Sobald Sie eine Hand aufgeben, werden Sie an einen neuen Tisch gesetzt. Da Sie in jeder Hand gegen einen anderen Gegner spielen, wird es extrem schwierig, einen Read auf Sie zu bekommen.

Das ist ein Vorteil, den Sie auf verschiedene Weise ausnutzen können. Wenn Sie nur Asse und Könige spielen möchten, werden die Gegner das kaum bemerken. Dasselbe gilt, wenn Sie beschließen, vom Button oder vom Small Blind aus immer zu erhöhen.

Rush Poker macht das Spiel sehr gleichmäßig und eliminiert Aspekte wie Tells vollständig. Ein Umstand, den man zu seinem Vorteil ausnutzen kann.

3. Spaß - Das Schönste an Rush Poker ist die ständige Action und der Spaß. Rush Poker ist weniger Routine als reguläres Poker. Und der Spaßfaktor sorgt für mehr Fische an den Tischen.

Mehr Hände gegen Fische zu spielen ist offensichtlich eine angenehme Sache. Das Problem ist nur, dass es manchmal schwierig ist, den Fisch zu erkennen, bevor es zu spät ist.

3x Contra

1. Keine History - Dieser Punkt gilt für beide Seiten. Die negative Seite besteht darin, dass man als erfahrener Spieler in der Lage sein sollte, Reads zu bekommen. Man sollte die Gegner und ihr Spiel ausrechnen können und diesen Vorteil ausspielen.

Phil Ivey
Wenn Sie Phil Ivey werden wollen, ist Rush möglicherweise nicht dass Richtige für Sie.

Wenn man nach jeder Hand den Tisch wechselt, ist es völlig unmöglich, die Spielweise der Gegner zu analysieren. Man muss alle Spieler gleich behandeln und ABC-Poker spielen, unabhängig davon, gegen wen es geht.

Wenn man eigentlich ein besserer Spieler als der Gegner ist, verliert man dadurch zwangsläufig einen Großteil seiner Edge.

2. Tilt - Da man so viel mehr Hände spielt als sonst, bekommt man natürlich auch mehr Bad Beats und Cooler. Bedenkt man außerdem, dass einige Spieler turbo-folden, bis sie Asse oder Könige bekommen, sind Cooler praktisch die Regel.

Wenn man nicht in der Lage ist, so etwas emotional zu verarbeiten, bekommt man bei Rush Poker schnell Probleme. Umso schneller, wenn man vier Tische aufmacht und 1000 Hände pro Stunde spielt.

3. Es beeinträchtigt die Entwicklung - Das ist vielleicht der größte Nachteil von Rush Poker: Es verhindert die Weiterentwicklung als Spieler. Wer allerdings damit zufrieden ist, Rake zu grinden, dabei wenig zu gewinnen und auf $1/$2 halbwegs klarzukommen, dann ist Rush Poker hervorragend.

Wer aber in den Limits aufsteigen und sich verbessern will, sollte von Rush Poker die Finger lassen.

Um auf mittleren oder hohen Limits erfolgreich zu sein, muss man Reads entwickeln und benutzen können. Rush Poker erzwingt jedoch die Gleichbehandlung aller Gegner. Wer auf mittleren Limits alle Gegner gleich behandelt, wird seine Bankroll schnell verlieren.

Rush Poker ist eine tolle Sache und macht jede Menge Spaß. Man muss jedoch wissen, was man will, bevor man beschließt, komplett auf Rush Poker umzustellen.

Gehen Sie meine Liste der Vor- und Nachteile sorgfältig durch, bevor Sie Rush Poker zu Ihrer Hauptbeschäftigung machen.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare