Gratis Poker - Spielen ohne Geld

Gratis Poker spielen – Freerolls sind ein Traum für alle

Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, sind Sie 1. ein Fan von Turnierpoker und 2. auf der Suche nach einer Möglichkeit, sich Ihre Bankroll aufzubauen, ohne dafür eine Menge Geld zu riskieren. Sie sind hier richtig.

Unten finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Online Poker Freerolls.

Sie wissen schon alles über Freerolls? Dann schauen Sie doch mal, bei welchen Pokeranbietern die nächsten exklusiven Freerolls stattfinden.

Die nächsten Freerolls unserer Pokerräume finden Sie hier.

Gratis Poker Turniere

Kostenlos Poker spielen

Was ist ein Freeroll? Der Begriff Freeroll lässt sich nicht wörtlich ins Deutsche übersetzen – „Gratis-Pokerturnier“ kommt der Sache wohl am nächsten. Bei einem Freeroll handelt es sich um ein Pokerturnier ohne Buy-in. Einen Freischuss sozusagen, einen versteckten Pokerbonus. Schließlich setzen die Online-Pokerräume für jedes dieser Turniere einen Preispool an. Und den bezahlen sie aus eigener Tasche.

Natürlich gibt es Freerolls nicht nur online. Poker wird auch in Zukunft weltweit live gespielt, und Freerolls mit ein paar Prominenten wären eine gute Idee, um der Bevölkerung ein bisschen die Befürchtung zu nehmen, Poker sei irgendwie gefährlich. Nur mal so als Tipp an die Fernsehanstalten.

Online-Freerolls finden Sie rund um die Uhr bei allen Pokerräumen, die mit PokerZeit zusammenarbeiten. Schauen Sie mal hier, was allein in den kommenden Tagen los ist. Wenn Sie sich über unsere Links anmelden, können Sie täglich große und sehr große Pokerturniere spielen, ohne dafür einen einzigen Cent zu riskieren.

Wo gibt’s Freerolls? Freerolls finden Sie bei praktisch jedem Internet-Pokerraum weltweit. Indem Sie Gratis-Pokerturniere anbieten, versuchen die Online-Casinos, neue Spieler für sich zu interessieren und bestehende Spieler dazu zu bringen, sich öfters mal an den Tischen blicken zu lassen. Das ist nicht nur eine legitime PR-Maßnahme, sondern kommt vor allem den Spielern zugute.

Schließlich belebt Konkurrenz das Geschäft, und Freerolls sind für die Rivalen der Online-Pokerwelt ein Mittel, um sich bei Spielern bekannter und beliebter zu machen.

Wer bietet die besten Freerolls an? Diese Frage ist nicht mit einem Satz zu beantworten. Was das beste Freeroll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, hauptsächlich natürlich vom Preispool, aber auch davon, wie groß die Teilnehmerfelder sind.

Ein Freeroll mit $250 Preispool kann ein hervorragendes Mittel sein, um die eigene Bankroll aufzubauen. Natürlich ist es viel einfacher, sich in einem solchen Turnier weit vorne zu platzieren, wenn nur ein paar hundert oder gar nur ein paar Dutzend Teilnehmer mitspielen. Achten Sie deshalb auf die die Freeroll-Angebote kleinerer Pokerräume. Trotz niedrigerer Preispools sind die Gewinnchancen hier häufig größer als bei den Freerolls großer Pokerräume, die aber mit tausenden von Spielern ziemlich überlaufen sind.

Wie gewinnt man Freerolls? Denken Sie daran, dass Pokerturniere ohne Geldeinsatz anders gespielt werden als reguläre Turniere mit Buy-in. Selbst ein $1-Turnier nimmt einen ganz anderen Verlauf als ein Gratis-Turnier.

Halten Sie sich vor Augen, dass Freerolls zum einen von vielen Anfängern gespielt werden, die qualitativ noch nicht dasselbe Niveau erreicht haben wie erfahrenere Spieler. Zum anderen sind nicht alle Teilnehmer an Freerolls auch Anfänger. Auch Spieler mit Erfahrung melden sich gerne bei einem Freeroll an und versuchen dort, die schwächeren Spieler zu finden, um ihnen die Chips abzunehmen.

Diese Spieler nehmen allerdings ein solches Turnier nicht besonders ernst. Das bedeutet, dass sie dort häufig mit größerem Risiko spielen, schließlich gibt es ja nichts zu verlieren. Gehen Sie also davon aus, dass Online-Freerolls deutlich looser gespielt werden als alle anderen Turniere, an denen Sie später noch teilnehmen werden.

Freerolls erfordern also eine besondere Spielstrategie.

Aber der Umstand, dass sie oft ein bisschen verrückt sind, macht ja auch den Reiz von Online-Freerolls aus, nicht wahr?

Es kann Sie daher durchaus ein paar Versuche kosten, bis Sie ein Freeroll für sich entscheiden können, aber was soll’s? Es kostet ja nichts!

First Deposit Freerolls, exklusive Freerolls, regelmäßige Freerolls und Sonder-Freerolls. Viele Pokerräume bieten Freerolls speziell für Anfänger, d. h. für Ersteinzahler an. Diese sind normalerweise als First Deposit Freerolls gekennzeichnet. Jeder Spieler, der zum ersten Mal bei dem ausgewählten Pokerraum Geld einzahlt, erhält die Möglichkeit, an einem, meistens aber an einer ganzen Reihe solcher Freerolls teilzunehmen. Manche Pokerräume informieren Sie per Email, wann das nächste Ersteinzahler-Freeroll stattfindet.

Natürlich ist nicht jeder Ersteinzahler auch ein Anfänger, schließlich hat jeder halbwegs ernst zu nehmende Spieler mehrere Accounts, aber die Zahl der schwachen Spieler ist dennoch höher als in anderen Freerolls. Lassen Sie sich die Ersteinzahler-Freerolls deshalb auf keinen Fall entgehen. Sie sind der einfachste Weg zu einer ersten kleinen Bankroll.

Exklusive Freerolls sind Turnier, die ausschließlich Spielern offen stehen, die sich über unsere Links bei den verschiedenen Pokerräumen anmelden. Das gilt für alle Anbieter, die Sie auf unseren Seiten finden. Da sich ja nicht alle Spieler über unsere Seiten registrieren, sind die Teilnehmerfelder in diesen Turnieren im Durchschnitt deutlich kleiner als bei regulären Freerolls.

Die exklusiven Freerolls werden von unseren Partnern zumeist im Wochen- oder Monatsrhythmus angeboten, und die Preispools liegen oft bei $2500, teilweise bei bis zu $15.000! Sie finden nirgendwo sonst eine Chance, sich regelmäßig die Bankroll aufzubauen, wie dies unsere Spieler tun. Nutzen Sie die Möglichkeit und melden Sie sich über unsere Links an. Unsere Freerolls spielen jeden Monat mehrere tausend Dollar aus!

Regelmäßige Freerolls sind Turniere, die z. B. jede Woche zur selben Zeit stattfinden und allen Spielern eines Online-Pokeranbieters angeboten werden. Mit diesen haben Sie immer wieder die Möglichkeit, Ihrer Bankroll einen kleinen Stoß zu geben und sich wieder für Cash-Turniere zu qualifizieren.

Sonder-Freerolls sind Turniere, in denen Sie sich für größere Online- oder auch Live-Events bis hin zu Main Events der EPT und der WSOP qualifizieren können. Diese Turniere sind extrem beliebt, denn hier sind maximale Gewinne möglich. Ein WSOP-Preispaket hat grundsätzlich einen Wert von mindestens $13.000. Entsprechend groß sind häufig auch die Teilnehmerfelder.

Für die Online Pokeranbieter sind diese Turniere nur ein wirksamer Werbegag, für Sie als Spieler bietet sich aber die seltene Chance, sich die Träume zu erfüllen, die jeder Pokerspieler träumt: Reisen zu den ganz großen internationalen Events.

Lesen Sie hier, bei welchem vertrauenswürdigen Pokerraum unser nächstes Freeroll stattfindet.