header-bg

Upoker Review 2021 – App auf der Schwarzen Liste

Dieser UPoker Online-Review dient als Warnung vor dem Spielen auf dieser Spielgeld-App. Es ist eine der betrugsanfälligen Apps, die im Jahr 2021 existieren. UPoker arbeitet mit zwielichtigen operativen und finanziellen Praktiken und es ist unsere Aufgabe, vor solchen schlechten Pokerräumen zu warnen, die Spielern keinen Schutz vor Betrug und Geldverlust bieten.

Upoker Net ist eine der vielen mobilen Spielgeld-Poker-Apps, die seit 2017 auf der Bildfläche erschienen sind. Sie ist ähnlich wie die PPPoker-App und die PokerBros-Club-App, und basiert wie diese Apps auch auf einem Agenten-Club-Modell. Diese Apps umgehen die gesetzlichen Beschränkungen, indem man Spielgeld-Chips kaufen kann anstatt ganz normal für Echtgeldpoker einzuzahlen. Aus diesem Grund können Sie diese App auf Google Play und im App Store finden. Es handelt sich um eine relativ neue App (Start 2019), die noch läuft - vorerst. Wir gehen jedoch davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese Apps aus den Stores verbannt werden.

Die Anzahl der UPoker-Clubs, denen man beitreten kann, nimmt schnell zu - vor allem in den USA. Aber ohne eine angemessene Regulierung gibt es keinen Schutz vor Betrug und keine Sicherheit, dass Auszahlungen tatsächlich vorgenommen werden. Wir wollen nicht, dass Ihnen das passiert - deshalb hier die volle Offenlegung in diesem Testbericht.

Das finden Sie in unserer UPoker Review:

  • Agenten- und Clubmodell von UPoker
  • Warum Sie bei UPoker keine Auszahlung machen können
  • Warum UPoker keine sichere Umgebung ist - besonders für gute Spieler
  • Hohe Rake und Gebühren, die den Spielern von Drittanbietern berechnet werden
  • Welche seriösen Pokerseiten wir empfehlen können

ONLINE-POKERSEITE AUF DER SCHWARZEN LISTE


UPoker: Nicht sicher.

Wir raten dringend davon ab, hier zu spielen.


So funktioniert die UPoker App

UPoker Logo

UPoker ist Eigentum von The Optimizer Investments Limited und wird von Calian Tech Marketing PLT entwickelt. Sie können einen UPoker für Android über Google Play oder für iOS im App Store runterladen. Es gibt kein UPoker für Desktop Rechner, es sei denn, Sie verwenden einen Emulator. Diese Poker-App wurde 2019 veröffentlicht und ist auf den ersten Blick eine anständige Spielgeld-App. Sie ist einfach zu bedienen, das Design und die Funktionen sind übersichtlich und Sie können bis zu vier Tische im Hochformat spielen.

Man spielt bei UPoker in sogenannten Clubs, in die man eingeladen wird. In den meisten Clubs sind über 100 Tische mit verschiedensten Einsätzen verfügbar. Und es gibt ständigen aktive Tische, weil die App über alle Zeitzonen hinweg verfügbar ist - einschließlich Europa, den USA und Australien. Die Spiele sind ähnlich wie bei den PokerStars Home Games und Sie können sich in ein UPoker MTT, Cash Game oder SNG in verschiedenen Formaten einkaufen. Die angebotenen Formate sind

  • NLHE 6 - 9 max
  • PLO 6 - 9 max
  • Short-Deck Hold‘em
  • Open Face Chinese

Gespielt wird auf dem Papier nur mit Spielchips. Mit der virtuellen Währung kann man auch Features und Extras in der App erwerben. Einige Clubs bieten auch Rakeback-Deals an, aber dafür gibt es keine wirkliche Garantie. Sie müssen sich auf die Versprechungen des Clubs und der Agenten verlassen, mit denen Sie handeln. Das Rakeback kann durch Clubs geschmälert werden, wenn sie Auszahlungsgebühren und ähnliche Aufschläge erheben.

Das System hinter UPoker

Diese App ist eigentlich ein Schneeballsystem mit mehreren Ebenen zwischen Spielern, Agenten und Spielen. Anstatt direkt mit der Plattform zu verhandeln, müssen die Spieler die Wertigkeit von Chips, Buy-Ins, die Rake, Gebühren und Auszahlungen mit Agenten und Clubs ausmachen. Die Club-Besitzer, machen die Regeln. UPoker hat keine rechtliche Verantwortung und ist nicht verpflichtet, Unterstützung bei App-Problemen, Zahlungsschwierigkeiten, Betrug und Absprachen. 

Die App ist zwar kostenlos, aber es gibt jede Menge In-App-Käufe. Es gibt ein UPoker HUD, das Sie für die Anzeige von Statistiken kaufen können. Dies an sich bietet einigen Spielern einen unfairen Vorteil gegenüber anderen. Chip-Pakete haben keinen festen Wert und können nicht legal gegen echtes Geld ausgezahlt werden. Grundsätzlich stellt UPoker privaten Clubs Chips zur Verfügung. Deren Admins entscheiden, wie diese Chips unter den Mitgliedern und Spielern verteilt werden. Das gilt auch für Zahlungen und Auszahlungen, die immer außerhalb der App stattfinden. Dadurch wird eine Hintertür für Betrug und Geldwäsche geschaffen.

Es gibt zahlreiche Vorwürfe von Spielern gegen diese App, aber da die App auf dem Papier gar kein Echtgeldspiel anbietet und nicht als Glücksspielanbieter reguliert ist, fanden diese kein Gehör.

Spiel um echtes Geld ohne echtes Geld

Im Grunde gibt es bei UPoker keine Spiele mit echtem Geld. Stattdessen verwendet die App Spielchips, die Sie in privaten Clubs kaufen können. Auf diese Weise kann der Anbieter die vielen Anti-Glücksspiel-Gesetze umgehen und UPoker in "grauen" Regionen wie den USA, Australien und anderen Ländern anbieten.

Diese privaten Clubs sind zwielichtig, weil alle Interaktionen nur zwischen dem Clubbesitzer und den Mitgliedern stattfinden und das Risiko auf die Spieler abgewälzt wird. Die Clubbesitzer bestimmen die Spielformate, Turniere, den Wert der Spielgeldchips und sind für die Transaktionen verantwortlich. Dass dabei alles mit rechten Dingen zugeht, obliegt einzig den Clubbesitzern, nicht der App. Obwohl die App behauptet, eine reine Spielgeld-Plattform zu sein, ist bekannt, dass die Spielgeldchips mit echtem Geld gekauft werden. Denn Spieler kaufen Chips von Clubbesitzern oder Agenten und "verkaufen" ihre Gewinne zurück.

Agenten nutzen Spieler aus

Es gibt Zusammenschlüsse von Clubs bei UPoker, die sich den Spielerpool teilen. Wer auch immer so einen Zusammenschluss betreibt, nimmt einen Teil des UPoker-Rakes - manchmal bis zu 10%. Dies deckt ihr die Kosten, macht aber auch einen saftigen Gewinn. Agenten rekrutieren Spieler im Austausch für einen Prozentsatz der Rake des Spielers. Wenn Sie sich anmelden, erhält Ihr Agent eine Gutschrift und Sie werden als Mitglied seiner Downline betrachtet.

Hohe Rake und Gebühren

Die Rake kann je nach Spiel 3-5% betragen, aber die Clubbesitzer können sich für eine höheren Rake bis zu 10-12% entscheiden. Einige verlangen von den Spielern sogar zusätzliche Gebühren, die nicht gedeckelt sind. Die Tatsache, dass es sich auf dem Papier um Spielgeld handelt, verschleiert, wie viel Geld die Spieler tatsächlich auf den verschiedenen Ebenen dieser Plattform verlieren.

So kann man bei UPoker auszahlen

Sie müssen Ihren Agenten kontaktieren, um Gewinne entweder in Bitcoin oder in ein E-Wallet wie Skrill auszuzahlen. Da es sich um eine Spielgeld-App handelt, ist eine Auszahlung in echtes Geld über die App nicht möglich. Transaktionen laufen immer nur über Drittanbieter ab. Auch hier gibt es keine feste Prozedur, so dass viele Agenten die Auszahlungen an die Spieler verzögern - oder einfach gar nicht auszahlen. Niemand überwacht die Transaktionen und UPoker bietet bezüglich Zahlungen absolut keinen Support.

Keine finanzielle Haftung

Sollte die App vom Markt genommen werden (und das ist ein durchaus mögliches Szenario), verschwindet das Geld jedes Spielers und Sie können keine Auszahlungen vornehmen. Es gibt weder eine ordnungsgemäße Lizenz noch Regulierung. Das heißt, es gibt keine Sicherheit für Ihr Geld. In den Geschäftsbedingungen steht, dass The Optimizer Investments Limited, die Firma, die UPoker anbietet, nicht für den Verlust von Geldern haftbar gemacht werden kann. Da sie nur die Social Gaming Plattform anbieten, sind externe Transaktionen nicht ihr Geschäftsbereich.

Unsicher

Warum wir UPoker auf die schwarze Liste gesetzt haben

  • Von keiner anerkannten juristischen Stelle lizenziert
  • Schneeballsystem ohne Regeln und ohne Spielersicherheit
  • Hohe Rake und Gebühren
  • Betrugsvorwürfe werden vom Betreiber ignoriert
  • Langsame oder keine UPoker-Auszahlungen
  • Kein Support für betroffene Spieler

Checkliste für gute Pokerseiten

Der Hauptzweck von PokerZeit ist es, als vollständiger Leitfaden für Pokerspieler zu dienen. Es ist also in unserem besten Interesse, Sie nur auf sichere, seriöse Online-Pokerseiten hinzuweisen. Unser Team hat jahrzehntelange Online-Poker-Erfahrung, und kann die faulen Eier sicher erkennen. Wenn wir Ihnen also eine Pokerseite empfehlen, können Sie sicher sein, dass diese folgendes vorweisen kann:

  • Offizielle Lizenzierungssiegel, die als Nachweis veröffentlicht werden
  • Externe Prüfer, wie eCOGRA, die sie testen
  • Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und Schutzrichtlinien
  • Schnelle Auszahlungen mit zuverlässigen Ein- und Auszahlungsmethoden
  • Trennung der Spielergelder und Firmengelder
  • Hilfsbereites Support-Team vor Ort

Diese Pokerseiten können wir empfehlen

Diese Pokerseiten können wir empfehlen

appeak_logo
Bonus: N/A
Details: N/A
Full star Full star Full star Full star Empty star.
4
Review Spielen
Mehr legale Pokerseiten
Stattdessen hier spielen: