26.1.: Hellmuth vs. Dwan im $400k Heads-Up

Am 26. Januar steigt in Las Vegas im PokerGO Studio die nächste Runde des Highstakes-Duells zwischen Phil Hellmuth und Tom Dwan.

In der Heads-Up-Cashgame-Reihe, die live auf PokerGO übertragen wird und bei der es diesmal um 400.000 Dollar geht, war Phil Hellmuth in den ersten sieben Spielen gegen verschiedene Gegner ungeschlagen, bis er auf Tom Dwan traf, der ihm seine erste Niederlage beibrachte.

Nun steht das Re-Match gegen Dwan an und am 26. Januar um 20 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (2 Uhr nachts am Folgetag in Deutschland) startet dieses. Es wird live auf PokerGO übertragen. Die erste Stunde gibt es kostenlos auf dem Youtube-Kanal von PokerGO zu sehen.

Siege gegen Negreanu und Esfandiari

Hellmuth trat in der Vergangenheit im Heads-Up-Duell dreimal gegen Antonio Esfandiari und dreimal gegen Daniel Negreanu an. Beide Spieler schlug er in allen drei Duellen. Hernach spielte er einmal gegen den Sportkommentator Nick Wright, den er ebenfalls deutlich schlug. Wright verzichtete prompt auf Re-Matches.

Dann kam Tom Dwan.

Das erste Mal trafen die beiden 2008 beim NBC Heads-Up-Championship aufeinander. Ein sehr junger Tom Dwan gewann damals ein wenig glücklich gegen Hellmuth, worauf sich Hellmuth über Dwans Spiel aufregte und ihn als "Sucker" bezeichnete. Ein sichtlich genervter Dwan forderte ihn umgehend zu einem Heads-Up-Duell mit beliebigen Stakes auf.

Das war damals die entscheidende Hand des Spiels:

Highstakes Duell

13 Jahre später kam es dann im Rahmen des PokerGO Highstakes Duels zu dem ersten Revanche-Heads-Up zwischen Dwan und Hellmuth. Dieses ging im August des letzten Jahres an Tom Dwan. Nun steht die nächste Runde an und die Stakes wurden auf einen Einsatz von 200.000 Dollar pro Spieler verdoppelt. Der Sieger wird also 400.000 Dollar mit nach Hause nehmen.

Der Gewinner dieses 400.000-Dollar-Matches wird entweder ein Rematch mit seinem Gegner bestreiten oder gegen einen neuen Herausforderer mit doppeltem Einsatz antreten. Gemäß den Regeln des High Stakes Duel von PokerGO verdoppeln sich die Einsätze mit jeder Runde und es kann bis zur achten Runde gespielt werden. In dieser letzten Runde würde dann ein Preisgeld von 12.800.000 Dollar ausgespielt werden. Ein Spieler gilt als Sieger des Gesamt-Duells, wenn er drei aufeinanderfolgende Spiele vor Runde 4 oder zwei aufeinanderfolgende Spiele ab Runde 4 gewinnt. Das heißt, egal ob Hellmuth oder Dwan am 26. Januar gewinnt, es wird mindestens ein weiteres Duell - dann mit einem Einsatz von $400k pro Spieler geben.

Highlights des ersten Highstakes-Duells zwischen Dwan und Hellmuth

Das Highstakes Duell kann man via PokerGO.com verfolgen. Für eine Zahlung von $99,99 kann man alle übertragenen Events 12 Monate lang live sehen. Alternativ kann man für $14,99 einen Monat lang alle Events sehen.

» PokerGO
» PokerGO Youtube Kanal

Comment on that

Ihre Nachricht muss noch freigeschaltet werden.