header-bg

Vergleich: die besten Pokertische 2021 im Test

Wollen Sie für ihr Homegame einen Pokertisch kaufen? Wir haben alle 2021 verfügbaren Pokertische getestet und bewertet. Wir haben die besten Pokertische (von unter 10 bis über 5.000 Euro) verglichen und bewertet.

Übersicht der besten Pokertische 2021 im Test

Maxstore
Sieger Preis/Leistung
Tisch
€184.99
(+ €69.99 Versand)
213 x 106 x 75
58.00 kg
Oval
9
  • Getränkehalter, Chiptray und bequeme Armauflage
  • Stabil
  • Erhältlich in verschiedenen Farben
  • Einfacher Aufbau ohne Werkzeug
  • Außenpositionen vom Dealerplatz etwas schwer zu erreichen
  • Tischbeine können für größere Personen störend sein
  • Ablage für Chips ist gewöhnungsbedürftig
  • Gestell nur aus Faseplatte mit Furnier - kein Echtholz
Nexos
Perfekter Tisch für viele Spiele
Tisch
€99.95
(+ €32.90 Versand)
120 x 120 x 82
26.00 kg
Rund
8
  • Mit Auflage für Poker, Blackjack, Roulette und Craps
  • Inklusive Karten, 100 Chips
  • Schnell zusammenklapbar
  • Sehr eng bei 7 oder 8 Spielern
  • Tisch wirkt ein wenig wackelig (steht aber beim Spiel stabil)
  • Roulette-Rad ist einfache Plastik und sehr klein
  • Hohe Versandkosten
KrockaZone
Super Auflage für jeden Tisch
Matte
€39.90
Gratisversand
100 x 60 x 2
0.75 kg
Oval
8
  • Passt auf jeden Wohnzimmertisch oder Esstisch
  • Schnell zusammenrollbar
  • Gummierte Unterseite
  • Kein richtiger Tisch
  • riecht etwas nach Gummi
  • Sehr eng bei 8 Spielern
CXSMKP
Professioneller Casinotisch
Tisch
€3,629.96
(+ €5.50 Versand)
240 x 140 x 79
120.00 kg
Oval
10
  • Professioneller Casinotisch für 10 Spieler plus Dealer
  • Viel Platz auch bei voller Belegung
  • Wertige Optik und Verarbeitung
  • Aufbau etwas aufwändig
  • Positionen 1 und 10 sind sehr dicht am Dealer
vidaXL
Stabiler Klapptisch
Klapptisch
€99.99
Gratisversand
121 x 121 x 76
32.00 kg
8-Eck
8
  • Schnell und einfach aufzubauen
  • Leicht zusammenklappbar, nimmt zusammengeklappt wenig Platz weg
  • Mit Getränkehaltern und Armauflage
  • Kann für verschiedenste Spiele verwendet werden
  • Bei mehr als 6 Spielern kann es eng am Tisch werden
  • Tischbeine sind an den Außenpositionen störend im Weg
  • Keine Dealer-Position
Nexos
Edles Ambiente
Tisch
€399.99
(+ €60.90 Versand)
213 x 105 x 78
50.00 kg
Oval
10
  • Edle Aufmachung
  • Integrierte Beleuchtung
  • Strapazierfähiger Filz ohne Aufdruck
  • Geeignet auch für Blackjack und andere Spiele
  • Bequeme Armlehnen
  • Tischbeine auf den äußeren Positionen etwas störend
  • Gestell nur aus Faseplatte mit Furnier - kein Echtholz
  • keine Getränkehalter
CXSMKP
Riesiger, edler Profitisch
Tisch
€7,260.44
(+ €5.50 Versand)
280 x 140 x 80
100.00 kg
Oval
10
  • Großer, professioneller Tisch
  • Zwei Getränkehalter pro Platz
  • ausreichend Raum auch bei 10 Spielern plus Dealer
  • Tisch allein nimmt 4 Quadratmeter ein
  • enormes Gewicht & Preis
Nexos
Großer Klapptisch
Klapptisch
€149.95
(+ €32.90 Versand)
215 x 115 x 79
35.00 kg
Oval
10
  • Stabiles Gestell
  • Zusammenklappbar (ca. 12cm Höhe wenn zusammengeklappt)
  • Bequeme Armlehnen
  • Spieltuch strapazierfähig (Mikrofaser)
  • Tischbeine auf den äußeren Positionen können im Weg sein
  • Kein Chiptray, keine Getränkehalter
Piatnik
Günstigste Auflage
Matte
€7.75
Gratisversand
90 x 60 x 2
0.14 kg
Rechteck
8
  • Äußerst günstig
  • Platzsparend
  • Passt auf jeden Tisch
  • Stoff fusselt
  • Unterlage rutscht
  • Wird schnell faltig

Worauf muss man beim Kauf eines Pokertisches achten?

Worauf muss man beim Pokertisch für's Homegame achten?

Es gibt viele Überlegungen, die beim Kauf eines Pokertisches zu berücksichtigen sind. Hier sind einige Punkte, die beim Kauf relevant sind:

  • Was will ich mit dem Tisch?
  • Wo soll der Tisch aufgestellt werden?
  • Welche Größe und Form ist für meine Bedürfnisse am besten geeignet?
  • Wie oft plane ich, ein Spiel zu veranstalten?
  • Wie viel bin ich bereit, auszugeben?

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese Fragen zu beantworten, damit Sie herausfinden können, welche Alternative für Sie am besten ist.

Wie groß soll der Pokertisch sein?

Überlegen Sie beim Kauf eines Tisches, wie die meisten Ihrer regelmäßigen Spiele aussehen werden.

Wird es nur eine kleine Gruppe von fünf oder sechs Freunden sein, bei denen jeder selbst dealt? Ein runder oder achteckiger Tisch könnte perfekt für Ihren Pokerraum und kleinere Spiele sein. Eine Auflage für den Esstisch komm ebenfalls in Frage.

Wenn Sie planen, mit mehr Spielern zu pokern, ist ein ovaler Pokertisch im Casino-Stil die beste Option. Diese können neun oder sogar zehn Spieler beherbergen und haben unter Umständen einen dedizierten Dealer-Platz.

Die meisten richtigen Pokertische haben eine Länge zwischen 2 Meter bis hin zu 2,80 Meter und sind 1 Meter bis 1,40 Meter breit. Dazu kommen Stühle, die Pro Seite mindestens 60 Centimeter Platz einnehmen. Berücksichtigen Sie die Spielerzahl und den verfügbaren Platz in Ihrem Raum, wenn Sie Ihre Auswahl treffen. Niemand möchte in einem völlig überfüllten Raum oder an einem zu vollen Tisch sitzen.

Tipp: Für einen Pokertisch mit 9 Spielern mit Stühlen sollten Sie mindestens 3,50 x 2,50 Meter, also rund 9 Quadratmeter Platz haben. Besser sind 4 x 3 Meter – dann muss sich niemand drängen.

Welche Qualität sollte der Tisch haben?

Marmorpokertisch
Wie wäre es mit einem Marmorpokertisch?

Die Qualität von Tischen ist sehr unterschiedlich und es gibt etwas für jedes Budget. Planen Sie, Ihren Tisch wegzustellen, wenn er nicht in Gebrauch ist? Ein preiswerter Tisch mit einklappbaren Beinen kann leicht für nicht einmal 100 Euro gefunden werden. Ein solcher Tisch ist günstig zu erwerben und wird seinen Dienst tun, wenn man mit 6 bis maximal 8 Leuten entspannt eine Runde zocken will.

Diejenigen, die ein größeres Budget haben und einen Tisch suchen, der zum dauerhaften Mittelpunkt eines Raumes wird, haben viele Möglichkeiten zur Auswahl.

Bei Tischen, die dauerhaft aufgestellt werden, können Sie mehrere tausend Euro ausgeben. Dafür erhalten Sie dann aber auch professionelle Qualität und Sie werden an dem Tisch viele Jahre Freude haben.

Es gibt allerdings auch preisgünstigere Optionen, die unter 200 Euro kosten und trotzdem stabil sind und gut aussehen.

Wenn es um einen dauerhaft aufgestellten Pokertisch geht, ist die Haltbarkeit immer ein wichtiger Faktor. Der Tisch darf nicht wackeln und sollte auf lange Sicht eine Menge aushalten können.

Tipp: Ein guter dauerhaft aufgestellter Pokertisch wiegt mindestens 50 Kilogramm, bei fast täglichem Gebrauch ist eine Variante aus Echtholz angebracht, die mindestens 100 Kilogramm wiegt. Diese Tische halten den nicht unerheblichen Belastungen lange Zeit stand.

Wie viel kostet ein Pokertisch?

Schon für unter €200 zu haben - Royal Flush Pokertisch
Schon für unter €200 zu haben - Royal Flush Pokertisch

Man kann schon für unter zehn Euro eine fache Pokertisch-Auflage kaufen. Damit kann man jeden Ess- oder Wohnzimmertisch in einen Pokertisch verwandeln. Einfache Klapptische sind schon für rund 100 Euro zu haben. Feste Pokertische kann man für rund 200 Euro kaufen. Profitische kosten allerdings bis zu 8.000 Euro.

Die günstigste Option, an der Sie auch etwas länger Freude haben, ist die XXL Profi Pokermatte für 40 Euro. Für 100 Euro (plus Versand) bekommen Sie einen Poker-Klapptisch von Nexos für bis zu 8 Spieler, an dem Sie auch andere Spiele spielen können. Wenn Sie einen ovalen Pokertisch für 9 Spieler mit Dealerposition wollen, werden Sie schon für unter 200 Euro fündig – unser Testsieger Royal Flush Pokertisch von Maxstore.

Wenn Sie etwas mehr Geld einplanen, erhalten Sie einen wesentlich stabileren Tisch. Denken Sie auch daran, dass je mehr Funktionen Sie suchen, desto höher sind in der Regel auch die Kosten. Jemand, der Annehmlichkeiten wie LED-Beleuchtung rund um die Schiene und Becherhalter aus Edelstahl sucht, sollte vielleicht ein paar hundert Euro mehr in sein Budget einplanen.

Diejenigen, die handwerklich begabt sind, möchten vielleicht ihren eigenen Tisch bauen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kosten für die Materialien recherchieren, bevor Sie ein Budget für das Projekt erstellen. Berücksichtigen Sie beim Bau eines Tisches alle Teile, die verbaut werden sollen, einschließlich Holz, Filz, Beine und andere Teile.

Klapptische zum Pokern

Für Spieler mit begrenztem Platzangebot kann ein Pokertisch, der sich in der Hälfte zusammenklappen lässt, eine gute Option sein. In dieser Kategorie gibt es mehrere Optionen. Diese sind vielleicht nicht das Nonplusultra, aber es gibt einige schöne, robuste Tische, die Sie sich ansehen sollten. Klappbare Tische sind nicht die Art von Tischen, die man dauerhaft stehen lässt, und das ist der Punkt. Klappen Sie einfach die Beine herunter und klappen Sie dann den Tisch in der Mitte für eine einfache Lagerung.

Pokerklapptische sind auch praktisch, um eine tragbare Option zu haben, wenn ein paar Freunde spontan spielen wollen.

Pokertischauflagen

Günstige Alternative: Pokermatte für 40 Euro
Günstige Alternative: Pokermatte für 40 Euro

Wenn Sie nur ein sehr kleines Budget haben oder nur wenig Platz zur Verfügung haben, es gibt eine weitere Option, wenn Sie zu Hause pokern wollen. Ein Esszimmertisch ist vielleicht nicht ideal, um mit Freunden um die Wette zu pokern, aber eine Tischauflage aus Filz kann das Ganze zu einem viel besseren Erlebnis machen. Die Chips und Karten liegen auf Filz wesentlich besser als auf dem blanken Tisch und das Spiel wirkt wesentlich erwachsener.

So eine Auflage kann man schon für unter 10 Euro erwerben, wobei wir jedoch dringend empfehlen, eine etwas hochwertigere Auflage zu kaufen, ansonsten fusselt das Pokertuch doch zu sehr.