Pkr Poker Bewertung – Wir haben PKR hier bewertet

Über PKR.com

PKR.com (auch PKR) war ein in auf der Kanalinsel Alderney (Großbritannien) ansässiger Online-Pokerraum, der es den Nutzern ermöglichte, in einer Virtual-Reality-Umgebung Poker zu spielen. Die Website passte die 3D-Grafiken und die Animationen der Spielercharaktere während des Pokerspiels an die jeweiligen Spielsituationen an. Die Charaktere bauten Körpersprache, Mimik, Chiptricks und Pokersprüche ein, um das Spiel realistischer zu gestalten.

PKR wurde von Jez San gegründet und ging im Juni 2006 an den Start. Während der Spitzenzeit wuchs die Seite auf mehr als 5 Millionen Benutzer, wovon bis zu 15.000 gleichzeitig auf der Seite spielten. Im August 2007 unterzeichnete PKR eine Lizenzvereinbarung, die Playtech zum exklusiven Anbieter der Casinosoftware machte. Als Reaktion auf den Unlawful Internet Gambling Enforcement Act von 2006 schloss PKR seit der Anfangsteit in den USA ansässige Spieler aus. Im November 2008 veranstaltete PKR sein erstes Live-Pokerturnier in London, an dem 150 Spieler aus mehreren Ländern teilnahmen.

Im Februar 2016 gab PKR nach zehn Jahren seinen unabhängigen Status auf und wurde ein Skin im Microgaming Poker Network (MPN). Im Mai 2017 stellte PKR seinen Betrieb ein. Das Unternehmen musste Insolvenz anmelden. Im Juli 2017 einigte sich PokerStars mit den Insolvenzverwaltern darauf, einen Teil der PKR-Aktiva zu übernehmen und damit 60.000 PKR-Spielern 100 % ihrer letzten Guthaben zu erstatten.

Die besten Alternativen zu PKR

Übersicht aller Pokerseiten

Comment on that

Ihre Nachricht muss noch freigeschaltet werden.