Pokerräume im Vergleich

Pokerräume vergleichen leicht gemacht! Anschaulich und übersichtlich.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Pokerräume vor, die zu den besten im Internet gehören. Unsere Bewertung folgt unterschiedlichen Kriterien, und wir richten uns hauptsächlich nach den Bedürfnissen unserer Leser.

Unsere Toplisten sind daher nicht alle gleich. Unterschiedliche Kategorien führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Neben den ausführlichen Toplisten finden Sie bei uns täglich Nachrichten aus der Pokerbranche, Blogs und ausführliche Regelbeschreibungen für alle bekannten Pokervarianten.

Spielerfreundlichkeit ist also eines der wichtigsten Themen für unsere Untersuchungen. Wir testen die Angebote unserer Partner und nehmen dann eine objektive Bewertung vor. Hier auf dieser Seite finden Sie die Kategorien, auf die vor allem Anfänger besonders großes Augenmerk legen.

Der Vergleich - Pokerräume im Test

Pokerräume im Vergleich - die wichtigsten Kategorien

1. Der Einzahlungsbonus. Alle Pokerräume versuchen, neue Spieler zu interessieren, in denen sie ihnen mehr oder weniger großzügige Bonusangebote machen. Es lohnt sich, diese Boni einer genaueren Prüfung zu unterziehen, denn große Zahlen sehen zwar gut aus, sind aber nicht immer das, was sie versprechen.

Da es Sie als interessiertem Spieler ziemlich viel Zeit kosten würde, jeden Bonus jedes Internet-Pokeranbieters genau durchzukalkulieren (es gibt mehrere hundert), haben wir das für Sie erledigt.

Der beste Einzahlungsbonus ist der, von dem Sie am meisten profitieren. Ein 10%-Bonus bis zu €5000 mag sich gut anhören, nutzt Ihnen aber gar nichts, weil Sie erst einmal €50.000 einzahlen müssten, um überhaupt die Möglichkeit zu bekommen, den Bonus freizuspielen. Dagegen ist ein 200% Bonus hervorragend, auch wenn die maximale Summe „nur“ €500 beträgt. Hier benötigen Sie nämlich nur €250, um den Bonus komplett zu kassieren.

Entscheidend für die Qualität eines Bonus auch die Laufzeit. Wenn ein Bonusangebot nur 14 Tage lang gültig ist, werden Sie Tag und Nacht spielen müssen, um überhaupt in die Nähe eines kompletten Bonus zu kommen. Gute Einzahlungsboni sollten mindestens 30 Tage gültig bleiben.

Wir achten bei unserer Bewertung auch auf die Auszahlungsrate. Das betrifft nicht die Tranchen, in denen der Bonus ausgezahlt wird, sondern das Verhältnis zwischen Rake, Spielerpunkten und Bonusakkumulierung. Dieses Verhältnis entscheidet darüber, wie viel Sie spielen müssen, um den Bonus kassieren zu können. Je ungünstiger das Verhältnis, desto mehr Zeit bzw. mehr Tische müssen Sie spielen, um an den Bonus zu kommen.

Jeder Online-Pokeranbieter arbeitet mit einer fixen Rake-Spielerpunkte-Relation. Für das Rake, das Sie generieren bzw. die Turniergebühren, die Sie bezahlen, werden Ihnen Spielerpunkte gutgeschrieben. Für jeden Bonusdollar/-euro benötigen Sie eine bestimmte, von dem Pokerraum festgelegten Zahl von Spielerpunkten.

Sollte es Ihnen trotz aller Bemühungen einmal nicht gelingen, ausreichend Spielerpunkte zu sammeln, kann Ihnen der gesamte Bonus verloren gehen. In der Vergangenheit arbeiteten manche Pokerräume mit solchen Mitteln. Sie boten einen hervorragenden Bonus an, den dann aber nur professionelle Multi-Tabler freispielen konnten. Solche Anbieter finden Sie bei uns nicht.

Unsere Partner zahlen Teilboni aus, d. h. Sie erhalten den Bonus in Raten. Jedesmal, wenn Sie eine Rate freigespielt haben, wird diese automatisch Ihrem Account gutgeschrieben. Bietet ein Internet-Pokerraum nur oder zusätzlich einen pauschalen Bonus an, wird dies ausdrücklich erwähnt.

Mehr Informationen über Pokerboni.

2. Die Spielerzahl. Je mehr Spieler, desto besser? Ganz so einfach ist es nicht. Selbstverständlich sorgt nur eine große Spielerzahl dafür, dass ein breites Angebot entsteht. Was aber ist eine große Spielerzahl? Es sind keine 100.000 Spieler notwendig, um für eine gute Bandbreite an Partien zu sorgen.

Wenn Sie nicht gerade Badacey oder irgendwelche veralteten Varianten spielen wollen, an die sich nur noch Doyle Brunson erinnern kann, sind Sie nicht auf Spielerzahlen angewiesen. Entscheidend ist, wie sich die Spielerzahlen verteilen.

Online-Pokerräume mit europäischer Ausrichtung haben beispielsweise tendenziell einen höheren Spieleranteil an den Omaha-Tischen als der Rest der Welt.

Ebenfalls wichtig: Auf welchen Limits verteilen sich die Spieler. Hier müssen Sie nicht allzuviel beachten, denn im Allgemeinen ist diese Verteilung bei allen Pokeranbietern ähnlich. Das Gros der Spieler spielt auf niedrigen Limits, und je höher die Limits werden, desto kleiner wird die Zahl der Spieler. Ganz nach oben schaffen es eben nur die wenigsten.

3. Exklusive Angebote. PokerZeit ist eines der größten Pokerportale der Welt. Wir sind daher in der Lage, für alle Spieler, die wir den Pokeranbietern vermitteln, bessere Konditionen auszuhandeln als andere Portale. Vergleichen Sie ruhig, Sie werden schnell die Bestätigung dafür finden.

Sie finden in der Rangliste auch den regulären Bonus jedes unserer Partner. Dabei handelt es sich um den Bonus, den die Pokerräume auf ihren eigenen Homepages anbieten. Sie werden feststellen, dass wir praktisch immer bessere Angebote haben als Online-Räume selbst.

Zu den Exklusivangeboten gehören z. B. höhere Boni oder besondere Turniere – Freerolls, Sonderturniere, Satellites zu Live oder Online-Events, die ausschließlich unseren Spielern offenstehen usw.

In der Tabelle sehen Sie, welche Anbieter gerade Sonderturniere anbieten. All diese wöchentlichen, monatlichen oder sonstigen Turniere können Sie nur spielen, wenn Sie sich über einen Link auf PokerZeit bei dem Pokerraum Ihrer Wahl anmelden.

Aus den Angeboten, Konditionen, der Software und dem Service der Poker-Anbieter errechnen wir eine Gesamtnote, nach der die Rangliste auf dieser Seite geordnet ist. Das bedeutet nicht, dass ein Pokeranbieter, der keine Höchstnote erhält, notwendigerweise schlecht ist. Schlechte Anbieter kommen bei uns nämlich gar nicht erst auf die Seite.

Sehen Sie sich sorgfältig bei uns um und treffen Sie Ihre Wahl nach reiflicher Überlegung, damit Ihre Pokerkarriere einen guten Verlauf nimmt und Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und immer die bessere Hand.