Gimmick der Woche: Poker-Fernbedienung für iPhone/iPad

Share:
12 Januar 2011, Von: Matthew Showell
Geposted in: Blog
Gimmick der Woche: Poker-Fernbedienung für iPhone/iPad
Es gibt Leute, die behaupten, Online-Poker sei ungefähr die bewegungsloseste Betätigung überhaupt. Man sitzt da und muss nichts Anderes tun als ein paar Mausklicks ausführen und im schlimmsten Fall auch mal nach der Tastatur zu greifen.

Stimmt aber gar nicht. Alles üble Nachrede.

Deshalb sehen wir uns jetzt die Drahtlose Poker-Fernbedienung als App. für iPhone und iPad näher an und überlegen, wie sie Online Poker noch einfacher machen kann.

Wir haben schon mit allen möglichen Geräten Poker gespielt, z. B. mit „Guitar Hero", aber auch per Sprachsteuerung und sogar in der Welt von World of Warcraft. Poker-Apps. für iPhone und iPad haben wir auch schon ausführlich getestet, aber eine drahtlose Fernsteuerung ist sogar für uns noch neu.

iphone-app
Unerwartete Anrufe sind jetzt kein Problem mehr.

Die Idee ist eigentlich ganz simpel: Maus und Tastatur bleiben unbenutzt, und endlich kann man so richtig auf der Couch herumhängen, während man online unterwegs ist.

Die Steuerung erinnert an den Wireless Poker Controller, der vor etwas zwei Jahren auf den Markt kam. Kein Wunder, denn die App. stammt von derselben Firma. Der Vorteil ist allerdings, dass man für die Software keine $100 auf den Tisch legen muss.

Es gibt eine freie Version, die allerdings nur bei PartyPoker funktioniert. Die Standardversion kostet $8,99 und ist mit mehreren Pokerräumen spielbar. Für die Ultimate Edition - Kostenpunkt: $14,99 - gibt es dann keine Beschränkungen mehr. Sie läuft mit allen kompatiblen Pokeranbietern.

Diese sind: PokerStars, Full Tilt, AbsolutePoker, Everest, 888, PartyPoker, UB, CakePoker, Ladbrokes, Titan und ParadisePoker.

Der große Nachteil der App. ist die Größe der Bedienfelder, insbesondere auf dem iPhone. Die kleine Bildschirmoberfläche programmiert Bedienfehler im Grunde schon vor, und wir empfehlen deshalb, diese App. NUR AUF DEM IPAD zu verwenden.

Hat ein solches Produkt Chancen auf dem Markt? Wohl nur als Nischenprodukt. Letztlich benutzen Leute, die online Poker spielen wollen, ihren Computer gern. Außerdem ist die Funktionalität der Maus-Tastatur-Kombination unerreicht. Ob man nun nebenher ein paar Songs anwählt oder zwischen zwei Händen kurz die Emails checkt, eine Fernbedienung kann da einfach nicht mithalten.

Wer sich für die App. interessiert, erfährt auf dieser Seite mehr darüber.

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

BLOGGER

The Brain

The Brain

Ein deutscher Hobbyspieler ohne WSOP-Allüren, aber mit Sinn fürs Detail.

Neuste Einträge  
The Hand

The Hand

Storys von Journalisten, Nerds, Spielern und denen, die hinter den Kulissen die Strippen ziehen.<

Neuste Einträge  
Battle of Malta Blog

Battle of Malta Blog

Blogs von der Battle of Malta, dem größten Pokerturnier der Mittelmeerinsel.

Neuste Einträge  
The Raise - Rainers Rückblick

The Raise - Rainers Rückblick

Subjektiv und garantiert nicht neutral.

Neuste Einträge  
PokerZeit Blog

PokerZeit Blog

Blogs und interessante Themen aus der Pokerbranche.

Neuste Einträge