WSOP 2015 – Die interessantesten Turniere

Die interessantesten Turniere der WSOP 2015

Einen Tag noch dauert es, dann wird in Las Vegas die größte und wichtigste Turnierserie des Jahres eröffnet. Fast genau sechs Wochen lang wird die Wüstenstadt dann wieder mit 68 Turnieren das absolute Pokermekka sein. Wir haben uns den Turnierplan genauer angesehen und die interessantesten Events für unsere Leser von PokerZeit herausgesucht!

Event #5 – $565 Colossus No-Limit Hold’em (5 Millionen Dollar Preisgeldgarantie)

Bereits Ende dieser Woche geht es im Rio hoch her. Auf dem Programm steht das vermutlich größte Pokerturnier aller Zeiten.

Colossus
Beim Colossus kann man mit einem Buy-In von $565 um einen garantierten Preispool von 5 Millionen spielen!

Mit $565 Startgeld ist der Colossus das billigste WSOP-Turnier seit über 30 Jahren, und der Veranstalter rechnet damit, dass in den vier Flights an den beiden Starttagen zwischen 15.000 und 20.000 Spieler teilnehmen werden.

Neben der unfassbaren Teilnehmerzahl an sich ist auch mit der Beteiligung vieler schlechter Spieler zu rechnen. Das niedrige Startgeld ist für jeden erschwinglich und wird auch viele Amateure anlocken.

Event #16: MILLIONAIRE MAKER $1,500 No-Limit Hold'em

Erneut im Turnierprogramm ist der Millionaire Maker, der seinem Namen letztes Jahr alle Ehre machte – der Sieger Jonathan Dimmig kassierte satte 1,3 Millionen Dollar und ließ fast 8.000 Spieler hinter sich.

Da viele Spieler wegen des Colossus-Turniers bereits vor Ort sein werden, könnte es sogar sein, dass die fünfstellige Marke bei der Teilnehmerzahl geknackt wird.

Event #28: MONSTER STACK $1,500 No-Limit Hold'em

Ebenfalls fast 8.000 Spieler zog im Vorjahr das Monster-Stack-Turnier an. Kein Wunder also, dass der Veranstalter das Turnier auch dieses Jahr wieder im Programm hat. Für wenig Geld bekommt man hier sehr viele Chips (15.000) und kann sich um eine Siegprämie bewerben, die auf jeden Fall siebenstellig sein wird.

Event #44: THE POKER PLAYERS CHAMPIONSHIP

Poker Players Championship
Das $50.000 Poker Players Championship gilt unter den Pros als wichtigstes Turnier, da man alle Varianten gut spielen muss, um hier zu gewinnen.

Zu den Höhepunkten der WSOP zählt alljährlich die sogenannte Players Championship, die viele für die eigentliche Weltmeisterschaft halten.

Letztes Jahr beteiligten sich 102 Spieler an diesem Event, der den Teilnehmern hohe Allround-Fähigkeiten abverlangt. Ganz nebenbei geht es bei einem Startgeld von $50.000 auch noch um eine Siegprämie im Millionenbereich.

Event #58: $111.111 High Roller for ONE DROP

Eine abgespeckte Variante des Millionenturniers One Drop steht ebenfalls auf der Agenda. Hier wird die Creme de la Creme der Pokerwelt antreten und um ein astronomisches Preisgeld spielen.

Event #60: $25.000 High Roller Pot-Limit Omaha

Zum ersten Mal überhaupt wird es ein $25.000 High Roller Event im Pot-Limit Omaha geben!

Ein schönes Turnier hat sich die WSOP mit Event 60 einfallen lassen.

Pot-Limit Omaha ist nach wie vor die mit Abstand zweitbeliebteste Pokervariante und sorgt immer für jede Menge Action und knappe Situationen.

Die besten Spieler der Welt sind hier auf jeden Fall dabei, reiche Amateure, die Action suchen, sind hier aber ebenfalls gut aufgehoben.


Event #61: $1.111 The Little One for One Drop

Die kleine Variante des One Drop erfüllte letztes Jahr mit knapp 4.500 Spielern nicht ganz die Erwartungen. Das Problem ist, dass viele Spieler nicht einsehen, dass sie die Spende für die Wohltätigkeitsorganisation One Drop allein tragen müssen und das Rio dennoch Gebühren kassiert. Unter diesem Aspekt halten viele dieses Turnier für unprofitabel oder spielen schlicht aus Protest nicht mit.

Event #64: WSOP.com Online No-Limit Hold'em

Brandneu ist auch Event 64, das bis auf das Heads-Up komplett online ausgetragen wird. Eine schöne Idee, die außerdem ein gewisses politisches Gewicht hat.

wsop online tournament
Eine weitere Neuerung ist, dass Event #64, bis auf das Heads-Up, komplett online ausgetragen wird.

Vieles wird in den nächsten Jahren davon abhängen, wie der Legalisierungsprozess des Online-Poker in den USA voranschreitet.

Bei diesem $1.000-Turnier können alle Amerikaner, die sonst ausgeschlossen sind, online spielen und dabei noch um eine Menge Geld kämpfen.

Event #66: $777 LUCKY SEVENS No-Limit Hold'em

Ebenfalls neu im Programm ist dieses Turnier, das ebenfalls eine volle Hütte verspricht. Neben dem niedrigen Startgeld ist auch der Termin kurz vor dem Main Event gut gewählt, um ein riesiges Feld zusammenzubekommen. Möglicherweise werden annähernd so viele Spieler dabei sein wie beim Colossus.

Event #67: $10.000 Dealers Choice Championship

Noch nie wurden in einem WSOP-Turnier 19 verschiedene Varianten angeboten, doch bei Event 67 muss man wirklich mit allem rechnen. Wer hier gut abschneidet, darf sich wirklich als perfekter Allrounder bezeichnen, denn einfach so wird man hier nicht weit kommen. Das Feld wird klein und fein sein, der Sieger wird sehr viel Respekt bekommen.

Event #68: No-Limit Hold'em MAIN EVENT

WSOP Main Event
Das Main Event ist und bleibt das Turnier der Turniere und einmal dabei zu sein ist der Traum unzähliger Pokerspieler in der ganzen Welt.

Wie immer der krönende Abschluss der WSOP wird das Main Event sein. Am 5.Juli geht es los, und wie üblich wird bis auf die November Nine heruntergespielt, die dann im Herbst den neuen Weltmeister und Nachfolger von Martin Jacobson küren.

Der Schwede gewann letztes Jahr 10 Millionen Dollar, die vorher vom Veranstalter garantiert worden waren. Diese Garantie gibt es dieses Jahr nicht mehr, dafür steht aber im Voraus fest, dass auf jeden Fall 1000 Spieler ins Preisgeld gelangen.

Unterm Strich darf man sich also auf die vermutlich beste WSOP aller Zeiten freuen.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page