Wilder September – Hauen und Stechen auf den High Stakes

ViktorBlom

Lange Zeit sah es so aus, als würde auf den Highstakes im Internet mit Viktor „Isildur1“ Blom nur noch ein Spieler für Action sorgen, und es ging meist beängstigend ruhig zu. Seit einigen Wochen ist das aber Vergangenheit. An den teuren Tischen im Internet ist so viel Action, wie seit Langem nicht mehr, und mit Ike Haxton, Phil Ivey, Ben Sulsky, Sam Trickett und vielen weiteren Spielern ist ein großer Teil der Weltklasse wieder ins Geschehen eingestiegen.

Die Renaissance der Nosebleed-Tische

Für alle Fans des Highstakes-Pokers im Internet waren die letzten Monate, ja fast Jahre, wahrlich kein Zuckerschlecken.

Teure Partien in No-Limit Hold’em oder Pot-Limit Omaha gab es kaum noch zu bestaunen, stattdessen verlagerte sich die Action fast komplett auf Limit-Varianten wie 2 to 7 Triple Draw oder Omaha Hi/lo.

Sean Rafael und Viktor Blom
Sean "WithColor" Rafael und Viktor "Isildur1" Blom lieferten sich im September epische Duelle auf den High Stakes.

Während mit Viktor „Isildur1“ Blom einer immer mittendrin war, hielten sich viele Spieler, die früher für eine Menge Leben an den teuren Tischen gesorgt hatten, merklich zurück.

Schließlich wurden auf Full Tilt Poker die Highstakes-Tische ganz geschlossen, was viele Beobachter als Vorboten für einen weiteren Niedergang der Nosebleed-Partien werteten.

Dann aber kam alles anders. Im August legte Blom eine beeindruckende Gewinnsträhne hin und sorgte für eine allgemeine Belebung an den teuren Tischen.

Der King of Swing ist wieder da!

2,9 Millionen Dollar (!) gewann Blom innerhalb kürzester Zeit und legte dabei auch den größten Online-Pot des Jahres auf den Filz.

Doch Blom wäre nicht Blom, wenn wenig später nicht alles schon wieder ganz anders wäre.

Im laufenden Monat verlor Blom zunächst fast wieder eine Million Dollar, liegt im Jahresmittel aber immer noch siebenstellig im Plus.

Spieltisch
Ehe PLO-Spezialist "JayP-AA" den Lauf seines Lebens erwischte.

Die Gewinne, die er Sean „WithColor“ Rafael abknöpfte, reichte er praktisch direkt an den Spieler JayP-AA weiter, der den Lauf seines Lebens hinlegte und innerhalb der ersten 14 Tage des September fast 1,9 Millionen Dollar gewann!

Dass man gegen Blom gelegentlich gute Nerven braucht, zeigte sich im teuersten Pot, den die beiden austrugen.

Auf einem River mit J T 6 5 5 raiste Blom die Bet seines Gegners, der A A Q 9 hielt, in Potgröße. JayP-AA ließ sich aber nicht ins Bockshorn jagen und callte, worauf Blom seinen Bluff mit K J 7 6 zeigen musste.

Die Bilanz

Bei derartig wilden Partien ändern sich die Wasserstände quasi täglich. Nach seinen bisherigen Verlusten in diesem Monat konnte Blom in den vergangenen 24 Stunden wieder zulegen und fast $450.000 gewinnen.

Ebenfalls im grünen Bereich war in den letzten 24 Stunden der deutsche Lowball-Spezialist Cort thecortster Kibler-Melby mit einem Plus von $187.000.

Seine Landsleute Raúl Gonzalez (aka SanIker) und Sebastian taktloss47 Ruthenberg zählten mit Verlusten von $188.000 bzw. $155.000 dagegen zu den großen Verlierern des Tages.

Größter Verlierer war allerdings Sam Trickett, der genau $200.000 einbüßte.

Hier die bisherige September-Bilanz:

Die fünf größten Gewinner:

Spieler

Hände

Gewinn

JayP-AA

10.085

$1.876.210

Phil Ivey (Polarizing, RaiseOnce)

16.922

$294.919

fjutekk

3.958

$260.618

WRUUUUM

1.707

$244.981

Alexander Kostritsyn (joiso, PostflopAction)

2.943

$204.450

Die fünf größten Verlierer:

Spieler

Hände

Verlust

Viktor Blom (Isildur1)

35.969

-$517.477

Sebastian Ruthenberg (taktloss47)

5.374

-$436.172

Ben Sulsky (Sauce123, Sauce1234)

11.874

-$425.008

BERRI SWEET

3.703

-$337.700

Ronny Kaiser (1-ronnyr3, ronnyr37617)

1.762

-$267.075

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page