Wie spielt man Draw-Poker? Regeln und Spielweise

Share:
Veröffentlicht am 23. März 2017 Von Pokerlistings 32330

5-Card-Draw ist das wohl klassischste Pokerspiel, welches heutzutage noch regelmäßig gespielt wird und die Regeln kannst du innerhalb von weniger als zwei Minuten erlernen.

Das Spiel macht Spaß und sollte in keiner Home-Game-Runde fehlen. Insbesondere für Anfänger ist dieses Spiel aufgrund seiner sehr einfachen Regeln bestens geeignet.

In diesem Video erklären wir, wie man bei 5-Card-Draw die Karten gibt, wie man setzt und welche Hand gewinnt.

Beim Draw gibt es wie beim Texas Holdem einen Dealer-Button und dieser wird nach jeder gespielten Hand eine Position weiter nach rechts gelegt.

Man kann Draw entweder mit Blinds oder mit Antes spielen, man muss sich nur vorher darauf einigen. Einfacher ist die Variante mit den Antes. Hier gibt es von jedem Spieler vor jeder Hand einen vorher vereinbarten Zwangseinsatz.

Nachdem die Zwangseinsätze geleistet worden sind erhält jeder Spieler verdeckt fünf Karten und es folgt eine Setzrunde. Gesetzt wird nach No-Limit-Regeln – sprich jeder kann so viel setzen, wie er möchte.

Nach der Setzrunde gibt es den sogenannten Draw. Hier darf jeder Spieler, der noch in der Hand ist zwischen null und fünf Karten seiner Hand austauschen.

Es folgt eine weitere Setzrunde und schon kommt es zum Showdown. Jeder Spieler dreht seine Karten um und die beste Poker-Hand gewinnt den ganzen Pot.


Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare