Video der Woche – Phil Ivey und die brutale Overbet

Phil Ivey bei der $100.000 Challenge

Auch wenn sein Glanz in letzter Zeit ein wenig verblasste, gilt Phil Ivey immer noch als einer der besten Spieler der Welt. Derzeit weilt der Highroller in Australien und bei der 100k Challenge versetzte er das restliche Feld zeitweilig in Angst und Schrecken. Als Video der Woche haben wir aus diesem Event eine Hand ausgewählt, in der Ivey einen Schritt weiter denkt als sein italienischer Gegner Dario Sammartino und diesen so aufs Glatteis führt.

Wer, wann, wo?

Die absolute Pokerelite traf sich bei der 100k Challenge der Aussie Millions, unter anderem waren die Deutschen Fedor Holz und Fabian Quoss dabei, aber auch internationale Topstars wie Steve O’Dwyer, Brian Rast, Stephen Chidwick oder Mike McDonald.

An Tag 1 fegte zunächst Phil Ivey wie ein Sturm über das hochklassige Feld hinweg und eroberte die glasklare Chiplead.

Fast genauso schnell, wie er die Chips seinen Gegnern abgenommen hatte, verlor er sie dann später wieder und schied bereits an Tag 1 aus.

Zuvor kam es aber noch zu diesem heftigen Gefecht mit Dario Sammartino.

Die maximale Polarisierung

Bei den Aussie Millions wird mit verschärften Regeln gespielt, laut denen die Spieler für jede Entscheidung nur 30 Sekunden zur Verfügung haben.

Dario Sammartino
Dario Sammartino ahnte beim River Shove von Phil Ivey schon Böses.

So soll dafür gesorgt werden, dass die Spieler nicht auf Zeit spielen und möglichst viele Hände gespielt werden.

In unserer vorliegenden Hand ist es für Dario Sammartino aber sehr schwer, in dieser kurzen Zeit alles noch einmal ausgiebig zu durchdenken.

Nachdem er auf dem Flop semibluffte, machte der Italiener auf dem Turn die Straight, doch auf dem River kam ein Paar aufs Board, wodurch er von vielen Händen geschlagen wird.

Genau in dieser Situation schiebt Phil Ivey fast das Doppelte der Potgröße in die Mitte und stellt seinen Gegner damit vor eine turnierentscheidende Situation.

Next Level Thinking

Iveys Bet sieht aus wie ein Bluff, und genau das dürfte der Grund sein, dass der Italiener callt und hinterher dumm aus der Wäsche schaut.

Genial gemacht von Phil Ivey und definitiv perfektes Anschauungsmaterial für das eigene Spiel.

Der große Altmeister des Poker kann es eben doch noch! Und zwar richtig gut!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page