Video der Woche – Der schlimmste Bad Beat der WSOP Europe in Berlin

CroppedImage_320_180__NWM-Optimized__NWM-Volltreffer.png

Im Verlauf der WSOP Europe in Berlin wurden unzählige Hände gespielt und nicht immer gewann der Favorit. Doch was dem deutschen Pokerspieler Justin Frolian am Finaltisch von Event #4, dem Monster Stack, passierte, dürfte definitiv der schlimmste Bad Beat der gesamten Veranstaltung gewesen sein. Was ihm zustieß, könnt ihr euch hier in unserem Video der Woche anschauen.

Wer, wann, wo

Wir befinden uns am Finaltisch der WSOP Europe, Event #4, dem sogenannten Monster-Stack-Turnier.

Insgesamt 575 Spieler nahmen für €1.650 Startgeld an diesem Turnier teil, die Siegprämie beträgt über €176.000.

Noch sieben Spieler sind im Rennen, alle haben schon €26.415 sicher, doch natürlich will jetzt jeder die Finger nach der Siegprämie und dem Bracelet ausstrecken.

Justin Frolian hat ein ausgezeichnetes Turnier gespielt und liegt derzeit mit 25BB auf Platz 2 des Chipcounts. Mit gut 20BB Durchschnitt sind die Stacks aller Spieler bedrohlich klein.

Die unfassbare Hand

Mit der guten spekulativen Hand J T steigt Frolian auf dem Button mit einem Raise ein, doch bekommt er von Big Blind Henrik Hecklen einen recht kleinen Reraise serviert.

Mit Position und guten Pot Odds callt er, wonach der Flop aufgedeckt wird. Der Dealer dreht erst die 8 um, dann die 7 und schließlich die 9!

Justin Frolian
Justin Frolian konnte sichtlich noch gar nicht fassen, was da gerade passiert war.

Frolian hat nichts anderes als die Stone Cold Nuts gefloppt, und kaum hat er seine Hand realisiert, geht sein Gegner auch schon All-In.

Natürlich callt Frolian sofort, und als sein Gegner Asse zeigt, ist der Fall eigentlich erledigt. Eigentlich!

Was dann passiert, ist unfassbar, und sollte sich jeder selbst ansehen.

Und übrigens: Justin Frolian belegte bei diesem Turnier Platz 7 und kassierte eine Siegprämie von €26.415. Hätte er die Hand gewonnen, wäre er dagegen klarer Chipleader gewesen…

Diese unglaubliche Hand könnt ihr euch hier ab 3 Stunden 25 Minuten anschauen:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page