Sieg für Matthias Nachtigal beim 888Live Local im King’s Rozvadov

teaser 888live

Gestern endete das 888live local Main Event im King’s Rozvadov, bei der Turnierserie wurden insgesamt vier Side Events und das Main Event ausgetragen.

888live Local Main Event

Vier Starttage generierten beim Main Event 479 Entries zu je € 155 + € 20. Damit blieb das Turnier etwas hinter den Erwartungen zurück. Die 89 Teilnehmer, die es ins Finale am Sonntag geschafft hatten und vor allem natürlich die 63 Spieler, die am Ende in die Geldränge kamen, freuten sich aber über Extra-Value im Preispool.

Unter den Finalteilnehmern waren z.B. die King’s Regulars „Magic Man 558“, Janja, „gometzger“, Super Highroller „Brayan“, Ondrej Vlasanek (89bb) oder auch Richard Röttelbach. Sie alle sollten es am Ende ins Geld schaffen, hatten mit dem Ausgang des Turniers aber nichts zu tun.

Am Ende entschied ein Deal der letzten beiden Spieler das 888live local Main Event. Matthias Nachtigal, der fast das gesamte Turnier zu den Chipleadern zählte und eine sehr starke Leistung zeigte, wurde zum offiziellen Sieger ernannt. Für seinen Auftritt erhielt er die Summe von € 15.062. Auch für Thomas Eder, der € 14.850 für seinen zweiten Platz bekam, war es ein rundum gelungener Pokertag.

Matthias Nachtigal
Matthias Nachtigal gewinnt

Insgesamt ein spannender Finaltag und ein würdiger Abschied des 888live local Events aus dem King’s.

In der nächsten Woche können sich die Besucher auf ein langes Pokerwochenende freuen, wenn die Italiener wieder zu Gast sind in Europas größtem Cardroom. € 200.000 werden dann im Main Event garantiert für ein Buy-In von € 200 + € 20.

888live Local Side Events

Erstes Side Event war das Big Friday Turnier mit einem garantierten Preispool von € 15.000 und einem Buy-In von € 70 + € 10. Am Ende einer langen Pokernacht konnten sich bei diesem Event die letzten drei von ursprünglich 124 Spielern (170 Entries) auf einen Deal einigen. Offizieller Sieger wurde Daniel Kraus aus Deutschland. Er freute sich über € 2.915. Die weiteren am Deal beteiligten Spieler waren „The Bank“ (€ 2.308) und Maximilian Redolfi (€ 2.066).

Am Samstag wurden neben den beiden letzten Starttagen des Main Events auch zwei weitere Turniere gespielt. Eines von beiden war die King’s Local Championship mit einem Buy-In von € 90 + € 10 und einem garantierten Preispool von € 20.000. Hier wollten 107 Spieler einen Teil vom Kuchen abbekommen. Zusammen tätigten sie 142 Entries. Den Sieg und damit auch das größte Preisgeld sicherte sich der Spieler „2007“ aus Deutschland. Er konnte sich nach einer starken Leistung gegen alle seine Kontrahenten durchsetzen und bekam € 4.560.

Ebenfalls am Samstag fand das 888live Omaha Turnier statt. 22 Fans der Action-Variante legten das Buy-In von € 50 + € 5 auf den Tisch. Vier Spieler sollten den Preispool von € 1.045 unter sich aufteilen. Gewinnen konnte das Turnier am Ende der Deutsche Askin Altundal. Er freute sich nach einem Deal mit Andreas Daxecker (€ 300) und Patrick Weiss (€ 300) über € 400.

Letztes Side Event der 888live local Serie war das King’s Sunday Mid Stack. Dieses Turnier hatte ein Buy-In von € 50 + € 10und garantierte € 5.000. Auch bei diesem Event einigten sich die verbliebenen 5 Teilnehmer auf einen Deal, nach dessen Ende Richard Röttelbach aus Deutschland als Sieger feststand. Er erhielt für seine Leistung € 874.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page