Rast bezwingt Bonomo und siegt beim $50k Players Championship für $1.296.097!

Brian Rast 6
Brian Rast hat gewonnen!

Eins der bedeutsamsten Turniere der WSOP ist das Poker Players Championship mit satten 50.000 Dollar Eintrittsgeld. In diesem Jahr kann sich Brian Rast über den Titel und 1.296.097 Dollar Prämie freuen. Er besiegte Justin Bonomo in einem zähen Heads-Up und sicherte sich so die begehrte Chip Reese Memorial Trophy.

$50.000 Poker Players Championship

  •     Spieler: 91
  •     Buy-in: $50.000
  •     Preispool: $4.176.000
  •     Bezahlte Plätze: 14
  •     Sieger: Brian Rast

Start des letzten Tages

Ursprünglich hatten 91 Spieler das teure Buy-in gezahlt und wollten es wissen. Dabei waren große Namen wie z. B. die früheren Gewinner des Events Scotty Nguyen, Anthony Zinno, Daniel Negreanu, Mike Gorondinsky, John Hennigan und Matthew Ashton.

Beim $50k Poker Players Championship werden im Wechsel die Poker-Varianten No-Limit Hold‘em, Seven Card Stud, Omaha Hi-Low/8, Seven Card Razz, PLO, LH, Seven Card Stud Hi-Low/8 und 2 - 7 Triple Draw Lobball gespielt, insofern wahrlich nichts für Poker-Anfänger.

Michael Mizrachis Achterbahnfahrt

Michael Mizrachi 5
Michael "The Grinder" Mizrachi

Der einzige Spieler, der das Turnier in der Vergangenheit schon zwei Mal gewinnen konnte, ist Michael „The Grinder“ Mizrachi und auch er war unter den letzten sechs Spielern des Finaltages.

Sein Bruder Robert Mizrachi erreichte hier übrigens Rang 14 mit 75.833 Dollar Preisgeld.

Zunächst lief es bei Mizrachi gut, er sorgte sogar für die ersten beiden Exits des Tages. Dann ging es aber steil bergab und nachdem er gegen Justin Bonomo in einer Schlüsselhand den Großteil seiner Chips eingebüßt hatte, kam das Aus gegen Brian Rast. Für Platz 4 bekam Mizrachi 380.942 Dollar.

Sieg und Trophy für Brian Rast

Nach dem Exit von Eric Wasserman auf Platz 3 für 545.772 Dollar begann das Heads-Up Brian Rast vs. Justin Bonomo und Bonomo führte am Anfang sogar mit einem 4 zu 1 Chip-Verhältnis.

Rast bäumte sich aber wieder auf und dann kam Bonomo erneut an die Spitze. So ging das Ganze ca. drei Stunden hin und her. Zuletzt hatte sich Rast aber die entscheidende Führung erspielt und gewann in der letzten Hand der Veranstaltung mit einem Full House AAATT. Herzlichen Glückwunsch!

 

1 Brian Rast United States $1.296.097
2 Justin Bonomo United States $801.048
3 Eric Wasserson United States $545.772
4 Michael Mizrachi United States $380.942
5 Wil Wilkinson United States $272.558
6 Ray Dehkharghani United States $200.027
7 Tommy Hang United States $150.672
8 Daniel Alaei United States $150.672
9 Elior Sion United Kingdom $116.571

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page