Pot-Limit Hold'em - Aufbau und Spielablauf

Chris Reslock

Wie spielt man Pot-Limit Hold'em? Wir erklären den Spielaufbau und die Regeln. wann man wie viel setzen darf.

Pot-Limit Hold'em

Spielen Sie Pot-Limit, werden alle Einsätze auf die Größe des Potts beschränkt. Dies bedeutet, dass falls $100 im Pott sind, ein Spieler jeden Einsatz zwischen der Größe des Big Blind (der minimale Einsatz, sofern ein Spieler nicht gezwungen wird ein All-In vorzunehmen) und $100.

Beispiel für die Einsätze beim Pot Limit Hold'em

Das Spiel ist $1-$2 Pot-Limit Texas Hold'em oder Pot-Limit Omaha (diese Spiele sind identisch bei den Bedingungen der Vorgehensweisen beim Einsatz). In einem $1-$2 Pot-Limit- oder No-Limit-Spiel ist der Small Blind $1 und der Big Blind ist $2.

Der erste Spieler kann entweder das Minimum $2 erhöhen (auf $4), den Pott erhöhen oder jeden Betrag zwischen der minimalen Erhöhung und der Pott-Erhöhung erhöhen.

Eine Potterhöhung würde $7  entsprechen. Wir erklären wie das kommt - wir addieren: der Small Blind ($1) plus der Big Blind ($2) plus der Call ($2) sind $5. Die Potterhöhung wird dann $5 mehr als der Call, daher ergibt der Call ($2) plus die Erhöhung ($5) zusammen $7.

Entscheidet sich der nächste Spieler wieder, den Pott zu erhöhen, kann er ihn auf $24 erhöhen - der Small Blind ($1) plus der Big Blind ($2) plus die Erhöhung ($7) plus der Call ($7) sind $17. Die erneute Erhöhung des Potts ist nun $17 mehr, daher ergibt der Call ($7) plus die erneute Erhöhung ($17) zusammen $24.

Eine erneute Erhöhung in Pot-Limit muss als Minimum das Doppelte der vorhergehenden Erhöhung sein, sofern der Spieler ausreichend Geld hat und nicht gezwungen wird alles zu setzen (All-In).

Ein Einsatz in Pot-Limit muss mindestens die Größe des Big Blind haben, sofern der Spieler ausreichend Geld hat und nicht gezwungen wird alles zu setzen.

» Mehr Infos zu Hold'em Cash Games.

Etiquette am Pokertisch

Während die Regeln, wie viel Sie setzen oder erhöhen können, ziemlich einfach und leicht zu verstehen sind, hat Poker eine gewisse Anzahl von Wettetikettenregeln, die es ebenfalls zu verstehen und beherzigen gilt.

Was ist "Betting Out of Turn"?

Betting Out of Turn
Betting Out of Turn

Es liegt in der Verantwortung des Spielers, auf die Wetten und Erhöhungen vor und nach dem Flop zu achten. Andernfalls wird das Spiel verlangsamt und die Anzahl der Hände, die Spieler pro Stunde sehen können, reduziert.

Online Poker hat hier natürlich den großen Vorteil, dass man sich um so etwas gar keine Gedanken machen muss.

Von den Spielern wird auch erwartet, dass sie auf die Reihenfolge der Aktion achten und keine Aktion, einschließlich Wetten, außer der Reihe machen. "Betting out of turn", als Einsätze wenn man noch gar nicht an der Reihe ist, sind besonders wichtig, weil man so den Spielern vor einem unnötig Informationen gibt.

Der Dealer oder der Floor muss entscheiden, welche Aktionen verbindlich sind und welche Wetten zurückgegeben werden müssen, aber es ist immer besser, niemals außer der Reihe zu wetten. In den meisten Casinos wird so eine Aktion auch mit einem Straforbit belegt.

Was ist "Splashing the Pot"?

Während es in den Filmen gut aussehen mag, einen Haufen Chips in die Mitte zu werfen oder den ganzen Stapel in den Pott zu schieben, wird es als schlechte Etikette angesehen und wird in einem echten Pokerspiel oder Turnier nicht gerne gesehen.

Sagen Sie einfach "all in" oder schieben Sie die richtige Menge an Chips über die Wettlinie. Der Dealer zählt Ihnen die Chips, bestätigt den Betrag und fügt sie dem Pot hinzu. Ansonsten kann es schnell zu Irritationen kommen, wie viel sie eigentlich gesetzt haben.

Was ist eine "String-Bet"?

Keine String Bets!
Keine String Bets!

String-Bets kommen in ein paar verschiedenen Formen vor, aber sie alle repräsentieren mehr oder weniger die gleiche Sache - eine Wette, die nicht vollständig ist oder in einer kompletten Bewegung abgegeben wird.

Eine Form des String-Bets besteht beispielsweise darin, einen Stapel Chips über die Wettlinie zu bewegen und dann wieder nach hinten zu greifen und mehr Chips über die Linie zu setzen. Das ist illegal, da Sie versuchen könnten, die Reaktion von jemandem mit der ersten Wette und Bewegung zu messen und dann weitere Chips hinzuzufügen, sobald Sie die Informationen sehen.

Eine andere Form des String-Bets ist die Ankündigung eines Einsatzes einer bestimmten Größe oder eines Calls und der Versuch, eine Erhöhung oben drauf zu setzen. Sie müssen den vollen Betrag der Wette deklarieren oder den korrekten Betrag einzahlen, damit sie als legale Erhöhung angesehen werden kann.

Wenn ein Spieler zuerst genügend Chips zum Mitgehen einsetzt und dann versucht, eine Erhöhung hinzuzufügen, wird dies nur als Call betrachtet und der Spieler muss die erhöhten Chips zurücknehmen.

Was ist ein "Straddle-Einsatz"?

Ein Straddle-Einsatz wird vom Spieler links vom Big Blind gemacht. Dieser Einsatz ist doppelt so hoch wie der Big Blind und wird gemacht, bevor der Flop ausgeteilt wird. Ein sogenannte Sleeper Straddle ist eine Straddle-Wette, die von einem anderen Spieler als dem Spieler links vom Big Blind gemacht wird.

Eine obligatorische Straddle-Wette ist etwas, das Spieler mit hohen Einsätzen verwenden, um die Action in einem Cash Game aufzupeppen, aber sie muss von allen Spielern akzeptiert werden, bevor sie ins Spiel gebracht werden kann.

Wann zählt ein Einsatz?

Ein Einsatz ist zählt, wenn diese Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Chips werden vorwärts bewegt und über die Wettlinie auf dem Tisch platziert.

  • Eine mündliche Erklärung der "Wette" oder "Erhöhung" wird abgegeben, wenn Du an der Reihe bist.

Wenn Du deine Hand vorwärts bewegst und sie dann zurückziehst, bevor du eine Erhöhung machst, kann das immer noch als eine verbindliche Handlung angesehen werden, abhängig von der Entscheidung des Dealers.

Wenn Du einen einzelnen Chip in den Pot setzt, der größer ist als der Einsatz, aber keine Erhöhung ankündigst, wird dies als Call gewertet. Wenn Du versuchst, eine Erhöhung zu machen, aber weniger als den erforderlichen Betrag einzahlst, wirst Du gezwungen, den Rest in den Pott einzuzahlen, um eine legale Erhöhung zu machen.

Lesen Sie hier alles Wichtige rund um den "Cadillac of Poker" No Limit Hold'em und den vor allem in Mixed Games gespielten kleinen Bruder Fixed Limit Hold'em.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Vegasfan 2017-09-01 20:35:57

coole seite

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page