PCA Main Event – Fedor Holz unter den letzten 19, Pires weiter in Führung

Fedor Holz

So ganz allmählich nähert sich der PCA Main Event 2016 seiner Entscheidung. An Tag 4 änderte sich an der Spitze nicht viel – der Brasilianer Leonardo Pires dreht mit seinem unorthodoxen Stil weiter unaufhaltsam seine Runden, doch die deutschen Hoffnungen sind nach dem Ausscheiden von Frank Isenthal und Björn Winkler auf einen Spieler geschrumpft. Der heißt zwar Fedor Holz und ist der absolute Shooting Star, liegt im Chipcount aber auf dem vorletzten Platz der verbliebenen 19 Spieler. Dennoch darf man einen Ausnahmespieler wie Fedor natürlich nie abschreiben. Heute geht es um den Final Table!

Eckdaten PCA Main Event

Spieler: 19 von 928
Buy-In: $4.850 + $450
Preispool: $4.500.800
Siegprämie: $833.260
Chipleader: Leonardo Pires (Brasilien)

Das Aus für Isenthal und Winkler

Drei deutsche Hoffnungen gab es noch, als die 73 Spieler Tag 4 in Angriff nahmen, doch leider hielten Frank Isenthal und Björn Winkler nicht mehr lange durch.

PCA 2016 Björn Winkler
Björn Winkler (Bild) und Frank Isenthal mussten gestern die Segel streichen.

Isenthal erwischte es auf einem Board mit Q J 7 mit K Q, da sein Gegner Matt Waxman mit J 7 Two Pair gefloppt hatte.

Damit landete er auf Platz 64 und kassierte $12.800.

Etwas besser lief es zunächst für Björn Winkler, der dafür umso übler ausschied. E

r trat mit A 5 zum All-In gegen den Bulgaren Krasimir Yankov und dessen A 3 an, doch statt einer Teilung brachte das Board Q J 8 K 7 und Winkler war gegen den Flush ausgeschieden.

Als 54. erhielt er ein Preisgeld von $14.900.

Mit Rumen Naney, Jason Koon, John Racener und zuletzt Jason Mercier gab es zudem einige bekannte Bust-Outs an Tag 3.

Pires dreht seine Runden

Bereits den dritten Tag in Folge ist Leonardo Pires aus Brasilien nun Chipleader, und mittlerweile hat er mit 4,566 Millionen Chips fast doppelt so viele wie der Zweitplatzierte Randy Kritzer aus den USA.

Leonardo Pires
Der Brasilianer Leonardo Pires ist bereits den dritten Tag in Folge Chipleader.

Pires spielt ultra-aggressiv und zum Teil auch (vielleicht bewusst?) schlecht.

Höhepunkt seiner gestrigen Eskapaden war folgende Hand: Nach einem Raise von Thomas Petre reraiste Pires im Small Blind auf 101.000 und callte dann das All-In seines Gegner mit 361.000.

Und was hatte der Brasilianer? T 6! Unfassbar, und wenig später hatte Petre mit A 9 verdoppelt.

Ansonsten traf Pires aber, wie er wollte, und malträtierte seine Gegner vor allem nach dem Flop.

Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Fedor Holz

Martin McCormick
Auch der immer am trinkende Schotte Martin McCormick hat es unter die letzten 19 geschafft.

Für die deutschen Spieler läuft es beim PCA Main Event bisher alles andere als gut, doch eine Hoffnung gibt es noch.

 Fedor Holz hat noch 453.000 Chips und ist damit bei Blinds von 10.000/20.0000 immer noch eine ernstzunehmende Größe.

Als 18. im Chipcount wird es heute schwer, aber Holz ist in bestechender Form und kann sich vielleicht noch einmal nach vorn kämpfen.

Auch noch dabei ist übrigens der Brite Martin McCormick, der gestern wieder einen Gin Tonic nach dem anderen trank und den Tisch mit seinem Gelaber eindeckte.

Es wird also einen spannenden fünften Turniertag geben, den ihr wie immer als Livestream hautnah bei uns verfolgen könnt. 

Hier geht es zum Livestream vom PCA Main Event




Die Chipcounts nach Tag 4:

Platz

Name

Land

Chipcount

1

Leonardo Pires

Brasilien

4566000

2

Randy Kritzer

USA

2385000

3

Fabian Ortiz

Argentinien

2309000

4

Timothy Ulmer

USA

2200000

5

Phillip McAllister

UK

2152000

6

David Eldridge

USA

2100000

7

Stephen Chidwick

GB

1428000

8

Toby Lewis

GB

1396000

9

Ken Demlakian

Australien

1394000

10

Matthew Waxman

USA

1228000

11

Tony Gregg

USA

1091000

12

Martin McCormick

GB

1012000

13

Mike Watson

Kanada

952000

14

Paul Gooley

Australien

705000

15

Ami Barer

Kanada

679000

16

Vladimir Troyanovskiy

Russland

612000

17

Fabian Chauriye

Chile

513000

18

Fedor Holz

Deutschland

453000

19

Taylor Paur

USA

400000

Die bisherigen Payouts:

Platz

Name

Land

Preisgeld

1

-

-

$833.260

2

-

-

$507.240

3

-

-

$356.020

4

-

-

$267.340

5

-

-

$207.940

6

-

-

$153.920

7

-

-

$110.220

8

-

-

$78.540

9

-

-

$62.020

10

-

-

$51.260

11

-

-

$51.260

12

-

-

$45.860

13

-

-

$45.860

14

-

-

$41.360

15

-

-

$41.360

16

-

-

$36.860

17

-

-

$36.860

18

-

-

$32.360

19

-

-

$32.360

20

Jason Mercier

USA

$32.360

21

John Racener

USA

$27.860

22

Ivan Barbuto

Italien

$27.860

23

Rumen Nanev

Bulgarien

$27.860

24

Farid Jattin

USA

$23.360

25

Thomas Petre

Belgien

$23.360

26

Steven Heron

UK

$23.360

27

Lawrence Bayley

UK

$23.360

28

Dorian Rios Pavon

Venezuela

$20.120

29

Kevin Wan

USA

$20.120

30

Justin Oliver

Kanada

$20.120

31

Paul-Francois Tedeschi

Frankreich

$20.120

32

Renaud Desferet

Frankreich

$17.420

33

Michael Rocco

USA

$17.420

34

Jason Koon

USA

$17.420

35

Joseph Drory

USA

$17.420

36

Luke Guest

UK

$17.420

37

Jonathan Jaffe

USA

$17.420

38

Andrew Spears

USA

$17.420

39

Allan Barnes

Kanada

$17.420

40

Kliment Roussev Tarmakov

Kanada

$14.900

41

Binh Nguyen

USA

$14.900

42

Rui Milhomens

Portugal

$14.900

43

Krasimir Yankov

Bulgarien

$14.900

44

Brandon Crawford

USA

$14.900

45

Felipe Ramos

Brasilien

$14.900

46

Marco Lang

Canada

$14.900

47

Ramin Hajiyev

Azerbaijan

$14.900

48

Tomas Geleziunas

Litauen

$14.900

49

Hans Winzeler

USA

$14.900

50

Wu Huihan

China

$14.900

51

Dalton Brinker

USA

$14.900

52

Benjamin Zamani

USA

$14.900

53

Jorge Cantos

Argentinien

$14.900

54

Björn Winkler

Deutschland

$14.900

55

Dan Hindin

USA

$14.900

56

Ilkin Amirov

Azerbaijan

$12.880

57

Tom Thomas

USA

$12.880

58

Justin Ouimette

Kanada

$12.880

59

Fernando Halac

USA

$12.880

60

Shawn Buchanan

Kanada

$12.880

61

Andrey Shatilov

Russland

$12.880

62

Giulio Spampinato

Italien

$12.880

63

Juan Pastor

Argentinien

$12.880

64

David Cairns

Kanada

$12.880

65

Frank Isenthal

Deutschland

$12.880

66

William Davies

UK

$12.880

67

Boyuan Qu

China

$12.880

68

Jeff Gross

USA

$12.880

69

Carter Swidler

Kanada

$12.880

70

Davidi Kitai

Belgien

$12.880

71

Leonardo Maria Armino

Niederlande

$12.880

72

Neeraj Madhvani

UK

$10.840

73

Jonathan Crute

UK

$10.840

74

Karl Oddsen

Norwegen

$10.840

75

Peder Behr

Schweden

$10.840

76

Alexander Lynskey

Australien

$10.840

77

Salman Behbehani

Kuwait

$10.840

78

Asher Conniff

USA

$10.840

79

Todd Sisley

Kanada

$10.840

80

Ian Rudolph

USA

$10.840

81

Talal Shakerchi

UK

$10.840

82

David Bokor

Kanada

$10.840

83

Vittorio Dicrisco

Kanada

$10.840

84

Antonio Pinhel

Brasilien

$10.840

85

Joao Vieira

Portugal

$10.840

86

Sean Winter

USA

$10.840

87

Michael Kamran

USA

$10.840

88

Christopher Mcnamara

USA

$10.840

89

Steve O'Dwyer

Irland

$10.840

90

Maximiliano Gallardo

Argentinien

$10.840

91

JC Alvarado

Mexiko

$10.840

92

Alexander Gambino

USA

$10.840

93

Robert Kokoska

Tschechien

$10.840

94

Robert Gill

Deutschland

$10.840

95

Sam Chartier

Kanada

$10.840

96

David Robinson

USA

$9.720

97

William Foxen

USA

$9.720

98

Mihails Morozovs

Lettland

$9.720

99

Kevin MacPhee

USA

$9.720

100

Anthony Ruberto Jr

USA

$9.720

101

Rory Brown

Irland

$9.720

102

Adrianus Weel

Niederlande

$9.720

103

Albert Balayn

Frankreich

$9.720

104

Michelle Syeda Shah

USA

$9.720

105

Matthew Wantman

USA

$9.720

106

Alexandre Sako

Brasilien

$9.720

107

Allen Kessler

USA

$9.720

108

Lukas Jebavy

Tschechien

$9.720

109

Robert Pound

USA

$9.720

110

Jiachen Gong

Kanada

$9.720

111

Jeffrey Rossiter

Australien

$9.720

112

Ruben Perceval

Kanada

$9.720

113

Graydon Kowal

Kanada

$9.720

114

Thiago Nishijima

Brasilien

$9.720

115

Sampson Simmons

USA

$9.720

116

Sam Greenwood

Kanada

$9.720

117

Justin Swilling

USA

$9.720

118

Franco Spitale

Argentinien

$9.720

119

Keith Nassetta

USA

$9.720

120

Siarhei Melianiuk

Weißrussland

$8.860

121

Tyler Hurman

Kanada

$8.860

122

Agshin Rasulov

Azerbaijan

$8.860

123

Thomas Keeper

Kanada

$8.860

124

Hamza Firdawcy

Canada

$8.860

125

Chris Oliver

USA

$8.860

126

Michel Fardel

Schweiz

$8.860

127

Andrew Leathem

UK

$8.860

128

Jonathan Little

USA

$8.860

129

Andrew Ryan

USA

$8.860

130

Scott Wellenbach

Kanada

$8.860

131

Brandon Schwartz

USA

$8.860

132

Julian Parm Ann

USA

$8.860

133

James Calderaro

USA

$8.860

134

Philippe Plouffe

Kanada

$8.860

135

Georgios Zisimopoulos

Griechenland

$8.860

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page