Newsflash: Erste GPL-Woche, Klage gegen Amaya, On your Bike!

global poker league logo poker
Global Poker League 2016

Newsflash: Was ist heute in der Pokerwelt passiert? Welche Nachrichten dominieren den Tag? In dieser Rubrik bekommt ihr die wichtigsten Pokernews auf einen Blick.

Hong Kong und New York in Führung bei der Global Poker League

Die erste Woche der Global Poker League ist in den Geschichtsbüchern und es gibt einen ersten Gesamtführenden: Die Hong Kong Stars haben in den ersten drei Spieltagen die meisten Punkte akkumuliert.

Das Team um Celina Lin hat die wohl unbekanntesten Spieler im Feld aller GPL-Teams. Außer Randy “nanonoko” Lew sind die Spieler Weiyi Zhang, Raiden Kan, Dong Guo und Bryan Huang auch Kennern der Pokerszene wohl kaum ein Begriff.

Noch. Denn 18 Punkte erspielten diese in den ersten drei GPL-Tagen – mehr als jedes andere Team. Damit führt Hong Kong die Eurasia Conference derzeit an.

Die Americas werden von den New York Rounders um Bryn Kenney angeführt. Diese haben 16 Punkte erspielt.

Über das deutsche Team sollten wir zur Zeit nicht allzu viele Worte verlieren – die Berlin Bears liegen mit 3 Punkten zur Zeit auf dem letzten Platz.

So steht es zur Zeit:

Eurasia Conference

  • Hong Kong Stars: 18 Punkte
  • Paris Aviators: 16 Punkte
  • London Royals: 12 Punkte
  • Rome Emperors: 9 Punkte
  • Moscow Wolverines: 5 Punkte
  • Berlin Bears: 3 Punkte  

Americas Conference

  • New York Rounders: 16 Punkte
  • Las Vegas Moneymakers: 13 Punkte
  • Montreal Nationals: 12 Punkte
  • Los Angeles Sunset: 9 Punkte
  • Sao Paulo Metropolitans: 7 Punkte
  • San Francisco Rush: 6 Punkte

Nach Baazov-Disaster: Klage gegen Amaya

amaya gaming

Nachdem der (inzwischen ehemalige) CEO von Amaya Gaming, David Baazov, von den kanadischen Behörden wegen Verdachtes auf Insidergeschäfte angeklagt wurde, haben nun zwei US-Kanzleien Klage gegen Amaya Gaming selbst eingereicht.

Die Kanzleien Wolf Haldenstein Adler Freeman & Herz LLP und Block & Leviton vertreten Investoren und klagen vor zwei US-District-Courts Klage wegen falscher Repräsentation der Firmen- und Führungsverhältnisse bei Amaya Gaming.

Seitens Amaya Gaming gibt es zu den Klagen noch keine Aussagen, doch die Spiele auf PokerStars und Full Tilt sind von diesen Klagen, ebenso wie der Anklage von David Baazov nicht betroffen.

On your Bike! Im King’s!

Tony G
Antanas Guoga alias Tony G

Der Litauer Antanas Guoga ist seit geraumer Zeit Mitglied des europäischen Parlaments und vertritt dort die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa.

Bevor er seinen Job in Brüssel antrat, war Guoga jedoch als Tony G an den Pokertischen der Welt zu Hause und zählte zu den bekanntesten (und auch lautesten) Spielern im Pokerzirkus.

Nun kommt er für kurze Zeit aus den Sphären der Politik zurück an den grünen Filz. Im King’s Casino wird er ab dem 24. April an der Cashgame Special Week teilnehmen und unter anderem mit Igor Kurganov, Liv Boeree und Max Altergott eine flotte Partie abliefern.

Das Spiel wird live übertragen und wir werden euch mit Sicherheit über das Geschehen an den Tischen auf dem laufenden halten.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page