Newsflash: Blom nach unten, London nach oben, Staples glücklos

Blom
Viktor Blom – Größter Verlierer auf den Highstakes im Jahr 2016

Viktor Blom arbeitet sich nach unten, die London Royals erklimmen die Spitze und Jaime Staples macht Achterbahnfahrten.

All das in unserem heutigen Newsflash:

Highstakes: Viktor Blom im Tal der Tränen

Die SCOOP sorgte nicht nur für Rekordbeteiligungen bei den Turnieren auf PokerStars, sondern brachte auch zahlreiche Spieler an die Highstakes-Tische. In den vergangenen Tagen wurden wieder viele sechsstellige Pötte ausgespielt und viele bekannte, aber auch einige eher selten gesehene Gäste ließen sich an den Tischen Blick.

Ein Duell stand dabei im Mittelpunkt: Daniel Cates gegen Viktor Blom. Beide waren in diesem Jahr auf den Highstakes vergleichsweise glücklos – Blom mit Verlusten von über 600.000 Dollar, Cates fast 500.000.

Nun spielten die beiden ein paar tausend Hände Omaha mit Blinds in Höhe von 250/500 Dollar. Blom zog dabei den Kürzeren und büßte fast 160.000 Dollar.

Damit hat sich Blom nun auf den ersten Platz der Verlierer-Rangliste des laufenden Jahres gespielt. 691.000 Dollar hat der junge Spieler damit in diesem Jahr verloren. Glücklicherweise kann er vermutlich noch von den Gewinnen aus dem Vorjahr (2,2 Millionen Dollar) zehren.

Der mit Abstand erfolgreichste Spieler des laufenden Jahres ist weiterhin der Russe Alexander Kostritsyn, der derzeit auf einen Gewinn von mehr als 1,4 Millionen Dollar zurückblicken kann. Auch im Vorjahr war Kostritsyn der Spieler mit den meisten Gewinnen – 2,5 Millionen.

Dies sind die Bilanzen der Highstakes-Spiele des laufenden Monats und Jahres:

Monat Mai

  • 1. Alexander Kostritsyn (joiso, PostflopAction) – $301.459
  • 2. Ben Sulsky (Sauce123, Sauce1234) – $272.243
  • 3. Laszlo Bujtas (omaha4rollz) – $221.227
  • 4. Fedor Holz (CrownUpGuy) – $147.233
  • 5. Daniel Alai (steamraise) – $142.691
  • 5. Jason Mercier (JasonMercier) – -$100.432
  • 4. jinmay – -$107.965
  • 3. Timofey Kuznetsov (Trueteller) – -$134.678
  • 2. Viktor Blom (Isildur1) – -$175.630
  • 1. bodamos – -$194.157

Laufendes Jahr 

  • 1. Alexander Kostritsyn (joiso, PostflopAction) – $1.434.835
  • 2. Ben Sulsky (Sauce123, Sauce1234) – $810.406
  • 3. Andrés Artiñano (Educa-p0ker) – $711.933
  • 4. Cobus83 – $477.850
  • 5. RaúlGonzalez – $444.250
  •  …
  • 5. Rafi Amit (howisitfeellike, refaelamit) – -$345.369
  • 4. flong78 – -$366.176
  • 3. Timofey Kuznetsov (Trueteller) – -$377.491
  • 2. Alex Millar (IReadYrSoul, Kanu7) – -$629.899
  • 1. Viktor Blom (Isildur1) – -$691.031

Neuer Tabellenführer bei der Global Poker League

Igor Kurganov und Liv Boeree
Igor Kurganov und Liv Boeree

In der achten Woche der Global Poker League hat erstmals das Londoner Team die Führung übernommen. Liv Boeree (Managerin des Teams) und Igor Kurganov erspielten am Dienstag zwölf Punkte (ein Sieg, ein zweiter Platz bei den 6-Max-Turnieren) und Sam Trickett ließ gestern sechs weitere Punkte folgen, indem er bei den Heads-Up-Duellen zwei von drei Matches gegen Vladimir Troyanovskiy gewann.

Das Berliner Team, angeführt von Philipp Gruissem, erspielte immerhin zehn Punkte in dieser Woche, rangiert jedoch in der Tabelle weiterhin unter ferner liefen auf dem vorletzten Platz.

Heute stehen noch die Heads-Up-Duelle der amerikanischen Conference an. Das spannendste Match dürfte hier das Duell zwischen Tom Marchese (New York Rounders) und Olivier Busquet (LA Sunset) werden dieses startet jedoch erst mitten in der Nacht, zumindest nach europäischer Sommerzeit.

So steht es derzeit in den beiden Conferences:

Eurasia Conference

TEAMPOINTS6-MAXHEADS-UPWINS
London Royals 97 58 39 18
Moscow Wolverines 92 59 33 15
Hong Kong Stars 91 49 42 15
Paris Aviators 86 53 33 16
Berlin Bears 74 35 39 14
Rome Emperors 63 33 30 10

Americas Conference

TEAMPOINTS6-MAXHEADS-UPWINS
Montreal Nationals 97 58 39 18
LA Sunset 89 50 39 15
New York Rounders 84 45 39 16
Sao Paulo Mets 76 52 24 10
San Francisco Rush 66 42 24 11
Las Vegas Moneymakers 65 41 24 9

Twitch-Star Jaime Staples mit negativer Bilanz nach zwei Jahren

Jaime Staples
Jaime Staples

Jaime Staples ist nach Jason Somerville der größte, wichtigste und (möchte man meinen) erfolgreichste Twitch-Streamer im Poker-Business. Letztes Jahr wurde er von PokerStars in das Team-Pro berufen, doch seit einiger Zeit läuft es bei ihm einfach nicht mehr.

Insbesondere bei der jüngst abgeschlossenen SCOOP erspielte Staples kaum nennenswerte Ergebnisse – er cashte zwar ein gutes Dutzend Mal, doch fast ausschließlich in den billigen Turnieren und für insgesamt weitaus weniger, als er in Buy-Ins löhnte.

Für PokerStars dürfte Jaime Staples nichtsdestoweniger ein großer Gewinn sein, zieht er doch fast täglich tausende Spieler in seinen Bann, wenn er vor laufenden Kameras spielt. Tatsächlich ist es so, dass Staples in den vergangenen Monaten des öfteren in wichtigen Situationen vom Glück verlassen schien und es wohl eher eine Frage der negativen Varianz, als eine Frage des mangelnden Skills ist.

 

Staples Graph
Downswing von Jaime Staples

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page