Leo Tran schnappt den Sieg bei der WPT National Rozvadov!

partypoker WPT National Main Event Champion Leo Tran GER
Leo Tran hat gewonnen!

Das partypoker WPT National Main Event im King’s Casino Rozvadov ist entschieden. Bei dem überaus spannenden Finale zockten 19 Finalisten um Preisgelder in Höhe von insgesamt €286.924, im Preispool lagen insgesamt €330.102. Den Sieg für €68.081 schnappte sich Leo Tran aus Deutschland.

WPT National Rozvadov Main Event

  •     Entries: 339
  •     Buy-In: €975+ €125
  •     Preispool: €330.105
  •     Sieger: Leo Tran

Erste Bust-outs am Finaltag

Der spätere Sieger Leo Tran ging schon als massiver Chipleader in den Finaltag. Direkt zu Anfang musste sich mit Martin Kabrhel aus Tschechien der bekannteste Player verabschieden. Ihm folgte auf Platz 18 Bernd Rygol aus Deutschland.

Insgesamt schafften es fünf Spieler nicht durch den ersten Level. Danach ging es mit hohen Tempo weiter. Als Final-Table-Bubble-Boy erwischte des den Deutschen Patrick Marquardt auf Platz 10 für €5.315. Patrik durfte sich zusätzlich noch über den Gewinn der partypoker Last Longer Wette freuen und bekommt Sponsor sein Buy-in zurück.

Heads-Up Tran vs. Poel

Am Final Table wurde es dann extrem zäh und erst gegen 22:00 Uhr saßen sich der Niederländer Harmjan Poel und Leo Tran im Heads-Up-Duell gegenüber. Leo hatte zu Beginn einen 3 zu 2 Chiplead.

Im Heads-Up wurden die Blind-Zeiten von 60 auf 30 Minuten reduziert. Die beiden Duellanten einigten sich auf einen Deal und spielten nur noch um den Titel und einen Restbetrag. Nach gut einer Stunde war alles vorbei.

Das Board lag in der letzten Hand schon 4J76 und nach einem Check-Raise von Leo Tran ging Harmjan mit 97 all-In. Leo machte den Call mit T8 und der schwachen Hoffnung auf eine Straight. Der River brachte eine Zehn,  was Leo aber auch reichte.

Somit gewann Leo Tran aus Deutschland das partypoker WPT National Main Event, als Runner-Up bekam Harmjan Poel immerhin noch €58.081. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler im Geld!

WPT National Rozvadov Main Event – Endergebnis

1 Tran Van Hiep Germany € 75.000 *€ 68.081
2 Poel Harmjan Netherlands € 51.162 *€ 58.081
3 Streicher Jan Christoph Germany € 31.954  
4 Schumacher Daniel Oliver Germany € 23.767  
6 Hofer Markus Austria € 14.623  
7 Beuter Patrick Germany € 12.148  
8 Vodka Shay Israel € 9.573  
9 Pešta Vítězslav Czech Republic € 7.295  
10 Marquardt Patrick Alexander Germany € 5.315  
11 Kraus Dennis Germany € 5.315  
12 Krause Thassilo Achim Germany € 5.315  
13 Sahin Velican Sweden € 4.357  
14 Jankowski Lukasz Poland € 4.357  
15 Krabbe Luuk Netherlands € 4.357  
16 István Nagy Hungary € 3.730  
17 Quevedo Adrian Spain € 3.730  
18 Rygol Bernd Alexander Germany € 3.730  
19 Kabrhel Martin Czech Republic € 3.268  
20 Mrakeš Michal Czech Republic € 3.268  
21 Sebelédi Ivan Slovakia € 3.268  
22 Sameeian Ahmad Ali Germany € 2.905  
23 Spodenkiewicz Tomasz Poland € 2.905  
24 Sahin Ömer Germany € 2.905  
25 Topoly Milan Slovakia € 2.575  
26 Guláš Josef Czech Republic € 2.575  
27 Muis Maikel Netherlands € 2.575  
28 Malec Sebastian Poland € 2.245  
29 Hegele Robin Germany € 2.245  
30 Lord Darren United Kingdom € 2.245  
31 Zhang Ji Germany € 2.245  
32 Eclapier Johann France € 2.245  
33 Radomski Karol Poland € 2.245  
34 Stojkovic Stefan Australia € 2.245  
35 Zukernik Philipp China € 2.245  
36 Růžička Vojtěch Czech Republic € 2.245  

*Deal der ersten zwei Plätze

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page