High Stakes Wochenbilanz – Cort Kibler-Melby zerlegt Phil Ivey

Cort Kibler-Melby vs Phil Ivey lautet derzeit das Duell auf den High Stakes

Nach dem besten Jahr seiner Karriere, folgte 2015 der große Absturz für Cort-Kibler Melby. Es ging immer weiter bergab, und er war Ende Mai sogar der größte Verlierer des Jahres. Nun könnte sich das Blatt jedoch wenden, denn Cort erwischte am Wochenende einen massiven Heater und nahm niemand Geringerem als Phil Ivey himself satte $640.000 ab.

Cort Kibler-Melby beendet Phil Iveys Upswing

Nachdem Phil Ivey im Mai zu den großen Gewinnern auf den High Stakes zählte, und es so schien als könne er endlich das Ruder herumreißen, nahm sein Upswing nun ein apruptes Ende.

Grund dafür war der Berliner Cort "thecortser" Kibler-Melby. Am Samstagvormittag begann ein episches Heads-Up Duell an den $1.000/$.2000 2-7 Triple Draw Tischen.

12 Stunden lang und über unglaubliche 1.200 Hände battelten sich die beiden, wobei der Berliner in der ersten Hälfte klar dominierte und Ivey zwischenzeitlich schon mehr als $300.000 abgenommen hatte.

Cort2
Cort Kibler-Melby ließ Phil Ivey am Wochenende ganz schön alt aussehen.

Doch Ivey steckte nicht auf, und ihm gelang es bis zum Ende des Matches sein Defizit auf $115.000 zu reduzieren.

Gestern trafen sich die beiden erneut, und dieses Mal duellierten sie sich sogar über 13 Stunden! Cort entschied das Duell ganz klar für sich und er konnte Phil um sage und schreibe $411.000 erleichtern.

Am Ende des Matches hatte Kibler-Melby $637.130 von Ivey gewonnen, der in der ersten Juniwoche fast eine Million Dollar und damit mehr verspielte, als er im ganzen Mai gewonnen hatte. Damit ist Ivey auch wieder größter Verlierer des Jahres auf den High Stakes.

Die rote Laterne bekam er ausgerechnet von Cort, der diesen Heater dringend nötig hatte, denn trotz des massiven Gewinns steht „thecortster“ 2015 noch mit fast 1,7 Millionen Dollar in der Kreide.

Alex Luneau und Sami Kelopuro in den Top 5

In letzter Zeit war es etwas ruhiger um den Hauptdarsteller der High Stakes Kultdoku „Nosebleed“, Alex Luneau, geworden.

Alexandre Luneau
Der aus "Nosebleed" bekannte Franzose Alex Luneau, stellte wieder einmal seine Mixed Game Qualitäten unter Beweis.

Luneau ist ein ausgewiesener Mixed Games Spezialist und trat in seiner Lieblingsvariante auf PokerStars mit Blinds von $400/$800 u.a. gegen Elior "Crazy Elior" Sion und Trueteller, dessen Identität nach jahrelangem Rätselraten letzte Woche enthüllt wurde, an.

Beiden nahm der Franzose einen fünfstelligen Betrag ab und beendete den Tag mit einem Plus von $101.300 als größter Gewinner. Das reichte auch um es in der Wochenbilanz in die Top 5 zu schaffen.

Dort taucht auch nach langer Zeit mal wieder High Stakes Legende Sami „LarsLuzak“ Kelopuro auf.

Der größte Pot der Woche

Die teuerste Hand des Monats Juli ereignete sich an den $200/$400 6-max No-Limit Hold’em Tischen auf PokerStars. Mit Alex „Kanu7“ Miller, OtB_RedBaron und Phil „RaiseOnce“ Ivey saßen drei High Stakes Regulars am Tisch.

Ivey eröffnete mit einem Raise vom Button auf $1.000 und der rote Baron reraiste aus dem Small Blind auf $4.288.

Phil callte und die beiden sahen den Flop von      

OtB_RedBaron machte eine Contibet In Höhe von $7.625 und Ivey bezahlte erneut.

Vor dem Turn lagen schon $24.227 in der Mitte und dieser brachte mit dem   eine interessante Karte.

OTB feuerte weitere $14.775 , doch Phil dachte nicht daran zu folden.

Nach dem River   pushte der Mystery Man mit $178.081 All-In. Dies war bei einem Pot von „nur“ $53.777 eine massive Overbet.

Mit dieser Bet polarisierte „OtB_RedBaron“ seine Range zu den Nuts oder einem totalen Bluff. Ivey glaubte ihm nicht und entschied sich für den Call.

Beim Showdown zeigte sich folgendes:

Phil Ivey:     für Two Pair

OtB_RedBaron:     für die Nuts.

Phil lag also falsch und der rote Baron gewann mit seiner geschickten Overbet das absolute Maximum und den mit $198.000 bisher größten Pot im Juni.

Die größten Gewinner im Juni:

Name

Sessions

Hände

 Gewinn

Cort Kibler-Melby (thecortster)

10

2869

 $580,825.00

OtB_RedBaron

5

472

 $367,430.00

WithColor

18

1476

 $210,677.00

Alex Luneau (Alexonmoon / BiatchPeople)

39

4233

 $153,295.00

Sami Kelopuro (LarsLuzak / Lrslzk)

16

1899

 $140,688.00

Die größten Verlierer im Juni:

Ben Sulsky (Sauce123 / Sauce1234)

14

1315

 $-80,319.00

tiago saci

51

4174

 $-116,620.00

WRUUUUM

15

1673

 $-117,357.00

HC_68

43

4834

 $-301,240.00

Phil Ivey (Polarizing / RaiseOnce)

14

3282

 $-916,452.00

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page