High Stakes Wochenbilanz – Ben Sulsky gewinnt fast eine Million von Viktor Blom

Ben Sulsky

Die vergangene Woche war die actionreichste des Jahres auf den High Stakes. Spannende Heads-Up Duelle, große Pötte und riesige Swings, so machen die Nosebleeds Spaß! Treibende Kraft war wieder einmal Viktor Blom, der in den ersten fünf Tagen im Mai mehr als eine Million Dollar gewann. Doch Blom wäre nicht Blom, wenn er diese nicht ebenso schnell wieder unter die Leute gebracht hätte. Hauptprofiteure waren Ben „Sauce123“ Sulsky und der Mystery Man „Doorbread“, die beide riesige Gewinne verbuchen konnten.

Viktor Blom mit Monsterswings

Schon im April war Blom mit einem Plus von gut $600.000 erfolgreichster Spieler auf den Online High Stakes gewesen.

Diesen Höhenflug setzte er auch Anfang Mai fort. Der Schwede erwischte einen Mega Heater und war nicht zu stoppen. Er benötigte nur fünf Tage und 8.000 Hände um einen Profit von mehr als einer Million Dollar zu erspielen.

Letzten Montag war Viktor sowohl auf Full Tilt als auch auf PokerStars im Dauereinsatz und crushte die Konkurrenz nach Belieben. Wenn es läuft, dann spielt Blom alles und jeden und so war er an den 2-7, FLO8 und Pot-Limit Omaha Tischen zu finden.

Viktor Blom
Viktor Blom gewann in den ersten 5 Tagen des Monats Mai mehr als eine Million Dollar, nur um anschließend wieder alles an Sulsky und Doorbread zu verlieren.

Dabei trat er gegen Spieler wie die beiden Deutschen Julius „kagomekagome“ Fleischer und George Danzer sowie Phil "RaiseOnce" Ivey, Kyle "KPR16" Ray, Alexander "joiso" Kostritsyn, Ravenswood13, Patrik "Fake Love888" Antonius und Doorbread an.

Mit Letzterem battelte er sich 8 Stunden lang an den $250/$500 PLO-Tischen. Ein Großteil des Matches wurde dabei von Blom dominiert, ehe „Doorbread“ in den letzten zwei Stunden einen heftigen Upswing erwischte und das Duell mit einem Profit von $103.500 beendete.

Der Höhepunkt der Session war jedoch eine 9,5-stündige (!) Schlacht beim $1.000/$2.000 2.7 Triple Draw gegen den Deutschen Julius „kagomekagome“ Fleischer. In diesem epischen Heads-Up Duell ging es hin und her und Fleischer war lange Zeit knapp vor, bis Blom den Deutschen in den letzten zwei Stunden richtig zur Kasse bat, und das Match mit einem Plus von $215.000 beendete.

Drei sechsstellige Pötte gewann Isildur an diesem Tag und er war sowohl auf PokerStars (+$341.400) als auch auf Full Tilt (+$217.500) größter Gewinner, wodurch er seiner Bankroll innerhalb von nur 24 Stunden sage und schreibe $558.900 hinzufügte.

Ben Sulsky und Doorbread zerstören Blom

In der Vergangenheit war es immer so, dass Isildur1 seine kompletten Gewinne und noch mehr in der Folgezeit wieder unter die Leute brachte. Wenn er einen Upswing und eine gefüllte Bankroll hatte tauchten die Sharks plötzlich aus der Versenkung auf, und holten sich ihr Stück vom Kuchen.

Während Blom beim No-Limit Hold’em und FLO8 eine Klasse für sich ist, verlor er Unsummen beim Pot-Limit Omaha, seinem wohl schwächsten Spiel. Man fragte sich, warum er sich nicht einfach auf seine Stärken konzentriert und auf seine schwachen Varianten verzichtet.

20120513035321
Ben Sulsky gewann in der letzten Woche knapp eine Million Dollar, und fast alles davon stammt von Viktor Blom.

Doch Blom scheint seine Kicks davon zu bekommen alle Varianten auf den höchsten Limits zu spielen und Geld scheint ihm einfach überhaupt nichts zu bedeuten.

Es scheint so als könne er einfach nicht genug bekommen und dann immer so lange zu spielen bis er wieder alles verloren hat.

Dies wurde ihm auch dieses Mal zum Verhängnis, denn am Dienstag endete sein Mega Heater und die Varianz schlug zurück.

Hauptgrund war wohl, dass er sich wieder mal dazu hinreißen ließ Heads-Up Pot-Limit Omaha zu spielen. Größter Profiteur war High Stakes Regular Ben „Sauce“ Sulsky. Am Dienstag nahm er Blom beim $250/$500 $293.000 ab, nur um das Ganze am Mittwoch mit einem Riesengewinn von $398.200 noch einmal zu toppen.

Am Ende der Woche hatte Sulsky knapp eine Million Dollar gewonnen, und fast alles davon stammte von Viktor Blom.

Doch Sulsky war nicht der Einzige, der vom Tilt und Downswing des Schweden profitieren konnte. Auch der Mystery Man „Doorbread“ bereicherte sich massiv an der Bankroll Bloms und fuhr an diesen beiden Tagen mit $667.600 den mit Abstand größten Gewinn seiner Karriere ein.

Der größte Pot der Woche

Aus diesem Heads-Up Duell stammt auch der größte Pot der Woche. Gespielt wurde Pot-Limit Omaha und die Blinds waren $250/$500.

Viktor eröffnete die Action mit einem Buttonraise auf $1.500 und bekam die 3-Bet von „Doorbread“ auf $4.500. Das beeindruckte „Isildur1“ aber wenig, und er ging mit einem Raise auf $13.500 noch einmal drüber und wurde gecallt.

So lagen vor dem Flop schon $27.000 in der Mitte und da beide sehr deep waren kündigte sich ein großer Pot an.

Der Flop brachte      

Nach dem Check von Doorbread, machte Blom eine Contibet in Höhe von $18.000, die der Mystery Man auf $81.000 check-raiste. Viktor, der seinen Gegner gecovert hatte, pushte darauf All-In und Doorbread callte.

Unglaubliche $292.452 lagen in der Mitte und die beiden einigten sich darauf das Board zweimal zu dealen.

Folgendes zeigte sich beim Showdown:

Isildur1:         für Middle Pair plus Nutflushdraw und Gutshot

Doorbread:         für Two Pair

Wie immer beim PLO lohnt sich ein Blick auf die Gewinnwahrscheinlichkeiten:

Capture20
Beim größten Pot des Monats Mai war Viktor Blom hauchdünner Favorit.

Dabei sieht man, dass Blom mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 55% hier tatsächlich hauchdünner Favorit ist, allerdings sind die Gewinnchancen fast ausgeglichen.

Die erste Ziehung brachte mit   und   das höhere Two Pair und die Hälfte des Pots für Doorbread.

Das zweite Board kam mit   und   und bescherrte Blom Trips.

Viel Aufregung um Nichts also, denn der riesige $292.452-Pot wurde am Ende geteilt.

Die größten Gewinner der Woche:

Name

Sessions

Hände

  Gewinn

Ben Sulsky (Sauce123 / Sauce1234)

37

3598

 $894,568.00

Doorbread

56

6065

 $771,069.00

Ben Tollerene (Ben86 / Bttech86)

29

1741

 $303,146.00

Trueteller

12

1575

 $180,646.00

Phil Ivey (Polarizing / RaiseOnce)

34

10396

 $175,795.00

Die größten Verlierer der Woche:

Alexander Kostritsyn (joiso / PostflopAction)

33

2192

 $-185,296.00

Ravenswood13

36

3941

 $-222,717.00

Kyle Ray (KPR16)

48

7390

 $-342,139.00

Viktor Blom (Isildur1)

107

15864

 $-362,727.00

BigNittyBanker

10

2923

 $-461,949.00

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page