High Stakes Wochenbilanz – MalACEsia gewinnt Super-Jackpot

jackpot

Macht Viktor Blom endlich Urlaub? Diese Frage stellte sich nach der High Stakes-Action der vergangenen Woche. Seinen meist verwaisten Platz nahmen vor allem Rhje, proudlikeagoat und Trueteller ein, die sich mehr und mehr als die eigentlichen Dominatoren der NLHE-Tische erweisen. Ein seltenes Glück ereilte hingegen MalACEsia, der gleich zweifach, überaus kuriose Pötte abräumte.

367 Hände in lediglich vier Sessions. Das ist die Bilanz von Viktor Blom der vergangenen Woche. Der Schwede scheint nun endlich im Urlaub zu sein und überließ die Action an den teuersten Tischen ausnahmsweise mal Anderen.

Und deren Namen setzen sich nun zunehmend in den Bilanzen des laufenden Jahres fest. Trueteller beispielsweise gewann in den vergangenen sieben Tagen knapp eine Million Dollar und befindet sich nun schon unter den Top 15 für 2013.

Noch heißer ist der Lauf allerdings für Dmitry Rhje Yaskevich und proudlikeagoat. Beide Spieler folgen Trueteller in der aktuellen Wochen-Bilanz und haben für 2013 nun schon zwei Millionen Dollar Profit auf dem Konto. Man darf gespannt sein zu sehen, wann sich die ersten Muster ihrer NLHE-Strategie offenbaren und sich die Haie auf ihre Spur begeben.

 Zu einem echten Kuriosum kam es in in den vergangenen sieben Tagen beim Kampf um den  größten Pot der Woche. MalACEsia geriet beim $400/$800 NLHE an zwei aufeinander folgenden Tagen in fast identische Situationen und räumte mit $327k und $303k die beiden teuersten Pötte der Woche ab.

Zunächst stellte HelicopterBen82 nach einer Preflop-Raise-Schlacht mit $108k all in und bekam den Call von proudlikeagoat und MalACEsia. Im Showdown zeigten die Kontrahenten folgende überaus seltene Kombination:

MalACEsia:    

Proudlikeagoat:    

helicoperBen82:    

Das Board brachte

         

und ließ die Asse diesmal knapp halten.

Doch nur 24 Stunden später muss es denselben Protagonisten wie ein Déjà-vu vorgekommen sein, als die virtuelle Mischmaschine schon wieder DIE Action-Hand an sich zusammenstellte.

Diesmal blieb helicoperBen82, obwohl mit am Tisch, verschont. Dafür durften, neben Hauptdarsteller MalACEsia, abermals proudlikeagoat und – neu – der Deutsche Niklas ragen70 Heinecker an den Start. Wieder raisten die Kontrahenten preflop was das Zeug hielt, bis proudlikeagoat all in ging.

Und der Showdown zeigte:

Proudlikeagoat:    

MalACEsia:    

Ragen70:    

Und wieder eröffnete das Board von

       

den dominierten Händen bis zum Turn eine Menge Chancen. Aber diesmal wurden die Aces gleich von beiden Händen gecrackt. Denn der River zeigte die  

und ließ die goldenen Taler wieder in Richtung MalACEsia rollen.

Interessanterweise konnte der zweimal unterlegene proudlikeagoat die Woche trotzdem mit einem Gewinn von $400k abschließen. Auf seinem NLHE-Konto hat er nun für 2013 bereits über zwei Millionen Dollar Profit zu verzeichnen und greift die Jahres-Top 5 an.

MalACEsia, der in diesen beiden Pötten über $600k kassierte, schaffte es hingegen nicht in die oberen Ränge der Wochen-Bilanz und muss nach wie vor einen Jahres-Verlust von 1,8 Millionen Dollar beklagen.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

wahrsager
Wahrsager gewinnen!
 

Die Gewinner der Woche:

  • Trueteller, $905.072
  • Dmitry Rhje Yaskevich, $889.130
  • proudlikeagoat, $407.954
  • Lefort, $347.925
  • Alexander SussieSmith Roumeliotis, $218.762

Die Verlierer der Woche:

  • HelicopterBen82, $-795.087
  • Call_911, $-506.158
  • Isaac luvtheWNBA Haxton, $-456.324
  • samrostan, $-387.407
  • Niklas ragen70 Heinecker, $-276.521

Die Gewinner 2013:

  • Kyle cottonseed1 Hendon, $3.580.612
  • Viktor Isildur1 Blom, $3.305.955
  • Alexander PostFlopAction Kostritsyn, $2.714.965
  • Ben Bttech86 Tollerene, $2.581.005
  • Dmitry Rhje Yaskevich, $2.211.533

Die Verlierer 2013:

  • Gus Hansen, $-3.878.527
  • Samrostan, $-3.375.771
  • Phil Polarizing Ivey, $-2.980.086
  • Punting-Peddler, $-1.854.738
  • MalACEsia, $-1.802.537

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page