EPT Dublin – Nitsche glänzt, Deutsche siegen, Main Event läuft

ept dublin poker floor1

Die EPT Dublin ist in vollem Gange, und aus deutscher Sicht läuft das Pokerfestival in der irischen Hauptstadt bisher ausgezeichnet. Vor allem 888poker-Pro Dominik Nitsche zeigt sich in blendender Form.

Um ein Haar hätte er innerhalb von 24 Stunden zwei Turniere gewonnen. Neben seinen beiden Top-Platzierungen bei den Highrollern gab es weitere deutsche Siege bei Side Events, und natürlich Tag 1B des Main Event.

Dominik Nitsche wie entfesselt

Nachdem es zuletzt bei den ganz teuren Turnieren nicht so gut lief, legt Dominik Nitsche in Dublin bisher einen großartigen Auftritt hin.

In der Nacht auf Montag ließ er beim €2k UKIPT Highroller die gesamte Konkurrenz mit 415 Spielern hinter sich und gewann ohne vorherigen Deal €156.160, doch damit hatte der deutsche 888poker-Pro noch längst nicht genug.

Nur rund 24 Stunden später legte er beim €10k Single-Day Highroller-Turnier den nächsten Deep Run hin und verpasste den Sieg nur knapp.

Bei diesem Turnier wurden bei 66 Startern dank 23 Re-Entries insgesamt 89 Entries verbucht, es ging somit um €863.300 Preisgeld.

Auch hier war Nitsche ganz lange dabei und musste am Ende nur dem englischen Paradiesvogel Charlie Carrel den Vortritt lassen, allerdings erst nach vorherigem Deal der letzten vier Spieler.

Dank der €139.450 konnte Nitsche damit innerhalb kürzester Zeit zwei sechsstellige Cashes einfahren.

Ergebnis EPT12 Dublin €10k Single-Day High Roller: 

  • 1. - Charlie Carrel, GB, €164.500 * 
  • 2. - Dominik Nitsche, Deutschland, €139.450 * 
  • 3. - Mark Radoja, Kanada, €144.180 * 
  • 4. - Francois Billard, Kanada, €128.120 * 
  • 5. - Paul Tedeschi, Frankreich, €66.480 
  • 6. - Demetrio Barreca, Italien, €51.800 
  • 7. - Jeff Rossiter, Australien, €41.000 
  • 8. - Seng Ung, GB, €31.940 
  • 9. - Viacheslav Goryachev, Russland, €24.170 
  • 10. - Sergey Lebedev, Russland, €18.560 
  • 11. - Fernando Brito, Portugal, €18.560 
  • 12. - Kevin MacPhee, USA, €17.270 
  • 13. - Ryan Riess, USA, €17.270

*Deal der letzten vier Spieler

Deutsche Siege bei Side Events

Aus deutscher Sicht hatten sich die Ereignisse in Dublin am Sonntag geradezu überschlagen.

dominik nitsche5
Dominik Nitsche.

Neben Nitsches Triumph bei den UKIPT Highrollern fuhren auch Andreas Bolling und Peyman Lüth Siege bei Side Events ein.

Bolling ließ bei Event #29, einem €1k NLHE-Turnier 212 Gegner als aussehen und landete vor dem Esten Ranno Sootla auf dem Platz an der Sonne. Für den Sieg erhielt er €43.700.

Nicht zu stoppen war auch Peyman Lüth bei Event #34, einem €1k NLHE-Hyper-Turbo. Der Hamburger PLO-Spezialist musste es zwar nur mit 35 Gegnern aufnehmen, ließ die aber auch komplett hinter sich und nahm €20.270 mit.

Weiter deutsche Führung beim Main Event

Und weil es gerade so gut läuft, führt auch noch ein Deutscher beim Main Event. Dort kauften sich an Tag 1B erfreuliche 442 Spieler ein, womit die Gesamtteilnehmerzahl auf 589 anstieg. Damit kann die EPT sicher zufrieden sein.

Aus deutscher Sicht waren an Tag 1B bekannte Namen wie George Danzer, Adrian Apmann, Ismael Bojang, Nikolaus Teichert und Stefan Schillhabel dabei, sie alle kamen aber nicht in die Nähe von Chipleader Gilles Bernies, der mit 189.600 Chips an der Spitze bleibt.

341 Spieler erreichten damit kombiniert den zweiten Turniertag, der heute ausgetragen wird.

EPT12 Dublin Main Event, Stand nach Tag 1B:

  • 1. Gilles Bernies, Deutschland, 189.600
  • 2. Francisco Correia De Oliveira, Portugal, 175.100
  • 3. Mike McDonald, Kanada, 162.400
  • 4. Richard Dubini, Argentinien, 157.300
  • 5. Ian Hunter, GB, 139.400
  • 6. Artem Litvinov, Russland, 138.900
  • 7. Bernardo Dias, Brasilien, 137.600
  • 8. Jean-Philippe Goulet-Ratelle, Kanada, 137.500
  • 9. Alex Difelice, Kanada, 136.100 
  • 10. Victor Ilyukhin, GB, 131.400

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page