DJ Bobo triumphiert bei der großen ProSieben Pokerstars.de-Nacht

Elton Pokernacht1
Die große ProSieben Pokerstars.de-Nacht

Gestern lief die erste Ausgabe der großen ProSieben Pokerstars.de-Nacht. Die Sendung wurde zuvor von Stefan Raab geleitet, jetzt hat Elton das Ruder übernommen. Den Sieg plus 35.000 Euro Prämie holte sich DJ Bobo, der mit richtigem Namen Peter René Baumann heißt.

Wer war dabei?

Es saßen am Tisch: Schauspieler Kostja Ullmann, ESC-Stimme Jamie-Lee Kriewitz, DJ Bobo, YouTuber Phil Laude und Online-Qualifikant Jevgeni.

Auch Gastgeber Elton ließ sich den Spaß nicht nehmen und spielte als mehr oder weniger erfahrenster Spieler der Runde mit.

Natalie Hof und Michael Körner moderierten das Geschehen, Dealerin war Gaby Sanejstra.

Gespielt wurde um 70.000 Euro, eine deutliche Reduzierung des Preispools. Bei Raab wurde um insgesamt 100.000 Euro gespielt, die Hälfte davon war für den Sieger bestimmt.

>> Jetzt bei PokerStars anmelden und für die nächste Pokernacht qualifizieren

First Exit Online-Qualifier

Pro7 3
Die große ProSieben Pokerstars.de-Nacht

Wie dem auch sei, nach der Einführung in die Regeln von Texas Hold'em ging es los.

Erst passierte – wie in den Sendungen dieses Formats üblich – über eine Stunde mehr oder weniger nichts.

Dann flog unglücklicherweise Online-Qualifikant Jevgeni aus der Runde. Er hatte einfach kein Glück und verlor in seiner letzten Hand mit KQ gegen AJ von Phil Laude.

Schade, Jevgeni aus Pinneberg konnte die Chance auf 35.000 Euro Siegprämie nicht verwirklichen und stand sichtlich enttäuscht vom Tisch auf. Ohne einen Cent Gewinn.

Kostja Ullmann und Jamie-Lee Kriewitz draußen

Kriewitz
Die große ProSieben Pokerstars.de-Nacht

Schauspieler Kostja Ullmann war dann der erste Spieler im Geld, für seinen Exit auf Rang 5 bekam er immerhin 3.000 Euro.

Unsere deutsche Hoffnung beim Eurovision Song Contest - Jamie-Lee Kriewitz - war danach an der Reihe, sie wurde als Vierte mit 7.000 Euro in die Losers Lounge geschickt.

Neuauflage des Heads-Up Elton vs. DJ Bobo

Nachdem auch Phil Laude an die Rail befördert wurde, startete schon das End-Duell Elton vs. DJ Bobo.

Genau das gab es übrigens schon im Jahr 2007, damals gewann DJ Bobo die TV Total Pokernacht für 50.000 Euro. Neben Elton saßen seinerzeit Stefan Raab, Rainer Calmund, Kai Hild und Julia Stinshoff am Tisch.

Sieg für DJ Bobo


Die große ProSieben Pokerstars.de-Nacht
13043687 10208184631766347 4445712260238511086 n
Sieger Bobo und Dealerin Gaby Sanejstra
Sieger DJ Bobo mit Dealerin Gaby Sanejstra

Diesmal gewann DJ Bobo erneut, in der letzten Hand bastelte er sich ein Full House und gewann den Hauptpreis der ProSieben Pokerstars.de-Nacht in Höhe von 35.000 Euro.

Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns schon auf die nächste Sendung mit Elton, der seine Sache wirklich gut gemacht hat.

>> Jetzt bei PokerStars anmelden und für die nächste Pokernacht qualifizieren

ProSieben Pokerstars.de-Nacht vom 22. April 2016

1. Platz: DJ Bobo €35.000
2. Platz: Elton €15.000
3. Platz: Phil Laude €10.000
4. Platz: Jamie-Lee Kriewitz €7.000
5. Platz: Kostja Ullmann €3.000
6. Platz: Online-Qualifikant Jevgeni €0

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page