„CllsDntMttr“ aus Deutschland gewinnt XL Eclipse Main Event

XL Eclipse logo5

Kein Deal! „CllsDntMttr” gewinnt nach einem 13 ½-stündigen Marathon die vollen $273k. Die wichtigsten Namen und Zahlen im Überblick.

1149 Spieler wurden insgesamt im Main Event der XL Eclipse Serie auf 888poker gezählt. Damit wurde $1.562.000 auf die besten 144 Spieler verteilt. Allein am Finaltisch wurde fast eine Million Dollar vergeben.

CllsDntMttr gewinnt zweiten Titel

Neun Spieler aus acht Ländern erreichten das Finale. Letztlich gewann CllsDntMttr, der vor zwei Wochen bereits einen $1050 Buy-in “Whale” für sich entscheiden konnte.

Die Payouts am Finaltisch

Platz

Name

Land

Preisgeld

1

CllsDntMttr

Deutschland

$273,037

2

thrust.

Bosnien-Herzegowina

$198,374

3

purplegerbil

Finnland

$148,390

4

poirierfmcs

Kanada

$110,902

5

KURDEdersim

Schweden

$78,100

6

Sjapster

Niederlande

$62,480

7

KTBFFH89

Dänemark

$46,860

8

unbegzieglar

Deutschland

$31,240

9

Litt_it_up

GB

$17,963

Mit diesem zweiten Titel ist CllsDntMttr der erfolgreichste Spieler der Serie und natürlich einer der Teilnehmer am „Champion of Champions“ Event, dem Einladungsturnier, das das offizielle Ende der Serie markiert.

Der Main Event war einmal mehr das attraktivste Turnier – und das bei immerhin fast 200 davon – also waren neben zahlreichen Qualifikanten auch viele internationale Topspieler im Rennen, und ein paar davon kamen dem Sieg ziemlich nahe.

November Nine Kenny SpaceyFCB Hallaert aus Belgien erreichte die letzten vier Tische, bevor er vom zwischenzeitlichen Chipleader Niklas tutten7 Astedt aus dem Turnier geworfen wurde.

Aber auch Astedt erreichte den letzten Tisch nicht und schied auf Platz elf aus.

Zu diesem Zeitpunkt waren allerdings viele andere Stars schon längst nicht mehr dabei, z. B. Sergio zcedrick Aido, Christopher NigDawg Brammer, Ruben rubenrtv Visser, Adrian ADRI_ATM Mateos, Anton anteen Bertilsson, und Thomas wushu_TM Mühlöcker.

Das 888poker-Team hatte ebenfalls keinen besonders guten Tag. Weder Dominik Nitsche noch Chris Mooorman, Sofia Lövgren oder Nathalie Hof erreichten die Geldränge.

Als nur noch vier Spieler im Turnier verblieben, regte Chipleader thrust. aus Bosnien-Herzegowina einen Deal an, erhielt aber von seinen Gegnern kein Gehör. Zumindest zwei davon dürften diese Entscheidung bereut haben.

Alle Main Event Titelträger

Das gibt’s nur bei 888poker: nicht ein, nicht zwei, sondern fünf Main Events mit entsprechend vielen Gewinnern.

Neben dem eigentlichen Main Event fanden auch die folgenden Turniere ihre Gewinner: Der $215 Mini Main Event Titel ging nach Down Under. Der aus Neuseeland stammende aghghghghghg setzte sich durch und kassierte $62.730. Sergio Aido (s.o.) wurde 19.

dominik nitsche 1
Nichts zu holen für Dominik Nitsche - dieses Mal.

Den $30 Micro Main Event und $11.288 gewann RakDoll, während AboldMove aus Dänemark den $109 Turbo Main Event dominierte und schließlich den $4300 Siegerscheck erhielt.

Gerade mal zwei Stunden und zwölf Minuten dauerte der $75 Super Turbo Main Event. Kein Wunder, denn die Blinds stiegen alle drei Minuten.

Am Ende sah sich Madjelly aus Norwegen gleich drei Briten gegenüber, konnte sich aber durchsetzen und $2700 mit nach Skandinavien nehmen.

Ein besonderer Dank gilt allen Spielern, die am $5200 „Chip in“ Highroller Turnier teilgenommen haben. Alle Gebühren aus diesem Turnier gehen an die Stiftung REG, die u. A. von Philipp Gruissem und Liv Boeree unterstützt wird.

Zeit für Gewinner

Heute Abend findet zum Abschluss der Serie das Turnier der Champions statt. Die drei Spieler, die sich hier durchsetzen können, werden sich bald live beweisen können, denn sie spielen bei den Main Events der WSOP, des 888 London Festivals und des 888 Dublin Festivals mit.

Damit sind die 197 Turniere der XL Serie gespielt. Es war ein wilder Pokerseptember mit millionenschweren Festivals bei den drei größten Anbietern gleichzeitig.

Die täglichen Turniere auf 888poker laufen natürlich weiter – vom „Goldfish“ bis zum „Whale“. Damit gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Üben, bis dann die nächste große Serie ansteht.

Das wird im Januar der Fall sein, und das nächste XL Festival läuft dann unter dem Namen „Blizzard“. Mehr darüber erfahren Sie bald hier.

Die Blizzard-Serie läuft im Januar, und es wird sich wieder um eine Premiere handeln. Um auf 888poker zu spielen, benötigen Sie einen persönlichen Account.

Klicken Sie such zu unserer 888poker Rezension durch, wir führen Sie durch die Registrierung.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare