Bombastische Rückkehr des PokerStars-PCA im Januar geplant

atlantis11 1024x576
Atlantis Resort auf den Bahamas

PokerStars erlebte dieses Jahr nach der Umbenennung der European Poker Tour in PokerStars Live mehrere überraschende und teils herbe Rückschläge mit dem neuen Konzept bei der zweitgrößten Poker-Turnierserie nach der WSOP.

In der Karibik soll im Januar nun alles wieder besser werden und PokerStars nimmt zumindest für diesen Stopp einige der Änderungen der letzten Monate wieder zurück. Zum einen wird das Turnier wieder den Ursprünglichen Namen „PokerStars Caribbean Adventure“, kurz PCA, tragen und nicht – wie in diesem Jahr – PokerStars Live Championship Bahamas. Zum anderen wird das Buy-In wieder 10.300 Dollar betragen – in den letzten beiden Jahren war es auf 5.300 Dollar reduziert.

PokerStars Live Bahamas
Der Name des PCA in diesem Jahr

Das PCA war lange Zeit einer der erfolgreichsten Stopps von PokerStars und zu Zeiten vor dem Schwarzen Freitag zog das Tunier vor allem aufgrund der Nähe zu den USA weit über 1.000 Spieler an. In den letzten Jahren war das Spielerinteresse deutlich gesunken und trotz des halbierten Buy-Ins wurden vierstellige Spielerzahlen nicht mehr erreicht. Mit dem ursprünglichen Buy-In und dem ursprünglichen Namen kehrt PokerStars also wieder zurück zu den Wurzeln.

Über 450 Pakate online garantiert

In den letzten Monaten sind die Online-Satellites von PokerStars zu den eigenen Turnieren vermehrt in Kritik geraten. Es wurden zu wenig Satellites ausgetragen, es wurden zu wenige Pakete garantiert und die Satellites waren für die Spieler nicht attraktiv genug. Dies war einer der Gründe, warum einige Championship-Events von PokerStars Live teilweise krass unter den Erwartungen blieben und man in Sotschi etwa rund eine halbe Million Euro Overlay zahlen musste.

Für das PCA will PokerStars auch hier in Vorleistung gehen. Insgesamt will der Anbieter über 450 Pakete zu dem Event online ausspielen. Jeweils 100 $15.300-Pakete werden am 15. Oktober und am 5. November in zwei riesigen PCA-Ulta-Satellites ausgespielt. Weiterhin werden hunderte Pakete über Spin&Gos und Challenges ausgespielt.

Wir erklären kurz wie das geht:

Auf PokerStars gibt es sechs Möglichkeiten, ein solches Paket zu gewinnen.

1. Stars Chests

Man muss das Kisten-Reward-System von PokerStars nicht mögen, doch insgesamt wird PokerStars bis zum 5. November rund eine Million Dollar in Form von Satellite-Tickets zum PCA in den Schatzkisten verstecken.

2. Spin & Go

Spin and Go Logo
Per Spin&Go auf die Bahamas

Bis zum 5. November gibt es für $27.50 Spin & Gos, bei denen PCA-Pakete und Tickets zu Satellites ausgespielt werden. Diese Spin & Gos kosten 6% Rake, finden mit 3 Spielern statt und um diese Preise können gelost werden:

  • $15,8k-PCA-Komplett-Paket (0,025%)
  • $530 Ultra Satellite Ticket (1,85%)
  • $109 PCA Satellite Ticket (18,16%)
  • $55 PCA Satellite Ticket (79,96%)

3. Reguläre Sit-and-Gos

Es laufen durchgehend $55-Sit-And-Gos für 18 Spieler, bei denen die beiden bestplatzierten Spieler ein $530-Ticket zum nächsten Ultra-Satellite gewinnen.

4. $55 Turniere

Durchgehend laufen Satellite-Turniere mit einem Buy-In von $55, die Pakete zum nächsten Ultra-Stellite ausspielen.

5. Cash-Game-Challenges

Bis zum 4. November wird es jeden Tag eine neue Challenge geben, mit die man erfüllen kann. Schafft man diese, wird man in ein tägliches All-In-Shootout gesetzt, die Tickets zum wöchentlichen Finale ausspielen. In diesem Finale werden Pakete und Preise im Gesamtwert von jeweils 50.000 Dollar ausgespielt.

6. Spin & Go Challenges

Ähnlich ist das System bei den Spin & Gos. Hier muss man 25 Punkte innerhalb einer Woche erspielen. Diese Punkte bekommt man durch das Spielen von Spin & Gos, egal mit welchem Buy-In. Man bekommt so viele Punkte gutgeschrieben, wie der Preispoolmultiplikator ist. Jeder Spieler, der in einer Woche 25 Punkte sammelt, kann an dem wöchentlichen Finale teilnehmen, welches Pakete und Preise im Wert von 50.000 Dollar ausspielt.

Was umfasst ein Paket?

Die online ausgespielten Pakete haben einen Wert von 15.300 Dollar. Diese Pakete umfassen:

  • Buy-In zum Main-Event des PCA im Wert von 10.300 Dollar
  • Hotelzimmer im Atlantis Resort im Wert von 3.000 Dollar
  • Reiskostenpauschale (Cash) im Wert von 1.000 Dollar
  • Verköstigungspauschale (Hotelgutschrift) im Wert von 1.000 Dollar

» Ab zu PokerStars und für die Karibik qualifizieren

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare