Battle of Malta erneut für die European Poker Awards nominiert

European Poker Awards
European Poker Awards (Bild: EuropeanPokerAwards.com)

Im letzten Jahr gewann das PokerListings-Turnier, die Battle of Malta, bereits einen Preis bei den European Poker Awards. Auch in diesem Jahr ist das Turnier wieder nominiert und tritt gegen drei andere Turniere an.

Die European Poker Awards werden 2016 im Rahmen des EPT-Festivals und Grand-Finals in Monte Carlo vergeben.

Medienvertreter haben in neun Kategorien jeweils vier Kandidaten aufgestellt und am 3. Mai werden die Sieger gekürt und bekanntgegeben.

Die Preisverleihung findet im Monte Carlo Bay Hotel in einer großen Zeremonie statt. Dabei stehen zwei Sieger schon fest: Die GPI-Spieler des Jahres 2015 wurden anhand des GPI-Rankings ermittelt und hier werden Fedor Holz und Liv Boeree die Preise einheimsen.

Neue Rekorde, erneute Nominierung

maria3

Die Battle of Malta ist in der Kategorie Turnier des Jahres (bis zu €2.000 Buy-In) nominiert. Mit 1.804 Entries stellte das Turnier gleich einen neuen Teilnehmerrekord auf und es wurde um fast 900.000 Euro gespielt – nicht schlecht für ein €500-Turnier.

Allerdings wurde die Battle of Malta 2015 – zumindest was die Spielerzahl angeht – von den Norwegian Championships noch in den Schatten gestellt. Dieses Turnier erreichte bei einem Buy-In von 5.000 Kronen (rund 530 Euro) 1.974 Entries.

Die Battle of Malta wird natürlich auch dieses Jahr wieder stattfinden.

Vom 2. bis zum 7. November wird im Portomaso Casino wieder gespielt und Tickets und Pakete sind jetzt schon zu Frühbucher-Sonderpreisen erhältlich.

» Alle Infos zur Battle of Malta 2016 (» Tickets & Pakete)

Dies sind alle Kandidaten zu den European Poker Awards 2016:

Turnierleistung des Jahres

  • Adrian Mateos (2015 EPT Grand Final Main Event)
  • Barny Boatman (WSOP bracelet bei WSOP Europe)
  • Fedor Holz (WPT Alpha8 Las Vegas)
  • Mustapha Kanit (EPT Barcelona 10K High Roller)

Newcomer des Jahres

  • Charlie Carrel
  • Dzmitry Urbanovich
  • Fedor Holz
  • Rainer Kempe

Turnier des Jahres (Buy-In bis zu €2,000)

  • Estrellas Poker Tour Barcelona 
  • Norwegian Championships Norway Cup 
  • PokerListings Battle of Malta 
  • WPT500 at Dusk Till Dawn 

Turnier des Jahres (Buy-In ab €2,000)

  • EPT Barcelona Main Event
  • EPT Grand Final Main Event
  • EPT Prague Main Event
  • WSOP Europe Main Event 

Industry Person des Jahres

  • Edgar Stuchly
  • Hermance Blum
  • Luca Vivaldi
  • Rob Yong
  • Thomas Lamatsch

Innovation / Initiative des Jahres

  • Norwegian Championship Übertragung
  • PokerStars Play Along App - Interactive Poker on TV
  • PokerStars mit Superstars (Sportler) für Werbung
  • WSOP Europe Twitch Übertragungen

Medieninhalt des Jahres

  • “The Future of Poker in the Post-Boom Era”, Sam Grafton blog
  • “The Thrill of Victory, The Agony of Defeat” Neil Stoddart's Foto von Montury und Messina bei der EPT Malta
  • “Devilfish: A Friend with a Heart of Gold”, PokerNews Artikel (Jesse May, Mickey May)
  • Remko Report, PokerNews Podcast, August 2015 - Eli Elezra über seine Zeit in der israelischen Armee und Highstakes Poker

Medienperson des Jahres

  • Frank Op de Woerd
  • Lee Davy
  • Neil Stoddart
  • Remko Rinkema

Moment des Jahres

  • Dzmitry Urbanovich gewinnt Crazy Pineapple Turnier bei EPT Malta (4. Sieg für ihn)
  • Epische Hand zwischen Mateos und Lodden beim EPT Grand Final (Negreanu im Stream `We're seeing some high-level poker`)
  • John Gales Rückkehr nach drei Jahren (wegen eines Hirntumors) und sein zweiter Braceletesieg
  • Pierre Neuville macht die WSOP November Nine 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

×

Sorry, this room is not available in your country.

Please try the best alternative which is available for your location:

Close and visit page