10 entscheidende Texas Hold’em Moves: Der Triple Barrel Bluff

three bullets
Der Triple Barrel Bluff ist eine mächtige Waffe.

Es geht bei Poker nicht nur um die Grundlagen. Wir zeigen Ihnen, wie man gewinnt.

Es gibt eine Reihe von Poker-Spielzügen, mit denen man eine Partie, ein Turnier oder auch nur eine Hand zu den eigenen Gunsten wenden kann. Diese Spielzüge können den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.

Wir stellen Ihnen in den folgenden Wochen zehn Spielzüge vor und erläutern, wie Sie damit Geld verdienen bzw. Chips akkumulieren können.

Wir beginnen mit dem Spielzug, der sich von allen am besten anhört: der Triple Barrel Bluff. Sozusagen der Chuck Norris unter den Hold'em Moves.

Mit ihm schwächen Sie die Abwehr des Gegners, indem Sie konstant Löcher in seine Verteidigung ballern. Sie können den Gegner damit zwingen, die bessere Hand abzuwerfen, aber Sie arbeiten ohne Netz und doppelten Boden.

Was ist ein Triple Barrel Bluff: Der – grob übersetzt - „dreischüssige Bluff“ besteht aus Bets auf allen drei Straßen bis zum River. In den meisten Fällen übernimmt man schon vor dem Flop die Kontrolle, indem man schon hier als Aggressor auftritt.

Wer spielt den Triple Barrel Bluff: Generell ist der Triple Barrel Bluff gegen alle Gegner bis auf extreme Calling Stations effektiv, sollte aber im Allgemeinen nur von umsichtigen, mutigen Spielern angewendet werden.

Um einen 3-fach Bluff konsequent zu Ende spielen zu können, muss man genau wissen, wie man seine Geschichte in einer Hand erzählt, und man muss sich sicher sein, dass der Gegner die Geschichte auch versteht.

Wann spielt man den Triple Barrel Bluff: Um diesen Spielzug korrekt spielen zu können, muss man ausreichend Chips besitzen, um die eigenen Bets auf jeder Straße vergrößern zu können. Also funktioniert der Triple Barrel Bluff nur mit Deep Stacks.

Falls Sie in einem Online-MTT mit 20 BBs sitzen, vergessen Sie den Triple Barrel Bluff!

Warum spielt man den Triple Barrel Bluff: Um erfolgreich zu sein, muss man Pots gewinnen, in denen man die schlechtere Hand hält. Der Triple Barrel Bluff ist das effektivste Mittel dafür. Sie können die Gegner nicht nur dazu bringen, mittelmäßige Hände wegzuwerfen, gegen die Sie verlieren würden, Sie können sogar Hände zum Fold zwingen, die Sie komplett dominieren.

Wie man den Triple Barrel Bluff richtig spielt

Sie sollten den Triple Barrel Bluff in Ihr Spiel integrieren, denn er kann nicht nur gewinnen, wenn Sie keine Hand haben, sondern er hilft Ihnen auch, Ihr Spiel zu variieren und Ihre Range zu vergrößern.

Wenn Sie aber einfach nur setzen, können Sie mit dem Triple Barrel Bluff schnell in die Grube fallen, die Sie einem anderen gegraben haben.

Wir werden hier ein paar grundlegende Versionen des Triple Barrel Bluff vorstellen, damit Sie die unterschiedlichen Situationen und das Wesen dieses Spielzugs nachvollziehen können.

Die Bet auf dem Flop

Selbst Anfänger verstehen schnell, dass es wichtig ist, vor dem Flop der Aggressor zu sein. Wenn es aber um die Continuation Bet geht, wird es schnell kritisch.

viktor blom3
Profis wissen, wie und wann man den Triple Barrel Bluff einsetzt.
 

Jeder Triple Barrel Bluff beginnt mit der Flop Bet, deshalb muss man genau wissen, wie ein Board beschaffen sein muss, damit man erfolgreich c-betten kann.

Da wir hier über einen Bluff sprechen, gehen wir davon aus, dass Sie den Flop komplett verfehlen.

Der erste Schritt: Sehen Sie sich an, ob das Board koordiniert ist. Ein Flop J T 7 ist sehr viel einfacher zu treffen als ein Board K 8 2.

Nutzen Sie unkoordinierte, „trockene“ Boards für eine C-Bet.

Überlegen Sie ferner, dass Ihr Pre-Flop-Raise auf hohe Karten hinweist, während die Range Ihres Gegners mittlere Karten beinhaltet, möglicherweise auch kleine Pocket Paare.

Suchen Sie nach Flops, die Ihrer vermuteten Range entsprechen und die Ihres Gegners verfehlen.

Nachladen auf dem Turn

Ob Sie auf dem Turn weiterfeuern oder nicht, ist eine wichtige Entscheidung. Nehmen Sie sie ernst!

Tom Dwan and Phil Ivey
Diese beiden zeigen Ihnen unten, wie ein Triple Barrel Bluff funktioniert.
 

Ihre Entscheidung hängt davon ab, wie sich das Board entwickelt. Feuern Sie, wenn Karten auftauchen, die Ihre vermutete Range treffen, aber die des Gegners verfehlen.

Hohe Karten sind gut geeignet, am besten Karten, die höher sind als die höchste Flop-Karte. Auch Karten, die zumindest zwischen der höchsten und zweithöchsten Flop-Karte liegen, sind für eine weitere Bet gut.

Die Calling Range Ihres Gegners ist in den meisten Fällen ein getroffenes Top Pair oder Middle Pair. Hohe Karten machen diese Hände angreifbar.

Wenn der Turn ein Paar auf das Board bringt, ist die zweite Barrel in den meisten Fällen dagegen verfehlt.

Der finale Schuss auf dem River

Auf der letzten Straße ist es besonders wichtig, die Größe der Bet korrekt einzuschätzen und anzusetzen.

Denken Sie noch einmal daran, wie wir auf dem Turn agiert haben, und machen Sie dann den nächsten Schritt. Wieder sind es die hohen Karten, die zu einer dritten Barrel einladen, im Gegensatz zu Karten, die Draws vervollständigen.

Überlegen Sie auch, wie der Turn das Board verändert hat. Hat Ihr Gegner die Flop Bet mit Top oder Middle Pair bezahlt und auf dem turn einen weiteren Draw gefunden, könnte er damit korrekt weiter bezahlt haben.

Wenn durch den Turn neue Draws aufgetaucht sind, die aber auf dem River nicht ankommen, ist die dritte Barrel angebracht.

Die Triple Barrel in Aktion

Falls Sie sehen möchten, wie die Triple Barrel funktioniert, haben wir Ihnen hier ein Beispiel mitgebracht.

Es handelt sich um einen Ausschnitt aus einer besonders hohen Partie in der Serie High Stakes Poker.

Tom Dwan setzt in dieser Hand vor dem Flop eine 3-Bet an und feuert dann auf jeder Straße, und das gegen Phil Ivey.

Man muss Ivey immerhin zugestehen, dass er dem Call – und was für ein Call wäre das gewesen! – verdammt nahe kam. Am Ende musste er sich aber der Macht des Triple Barrel Bluffs beugen…




Zehn entscheidende Texas Hold'em Moves

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare