WSOP – Danzer erreicht Tag 4 der PC

don nguyen
Don Nguyen ist Chipleader des Tages.

Bei der $50k Players Championship ist das Feld auf 25 Spieler geschrumpft. In führung liegt Don Nguyen.

Der Amerikaner konnte als einziger mehr als zwei Millionen Chips erspielen und hat damit gut 400.000 Chis vprsprung vor dem Zweitplatzierten Mike Gorodinsky.

Der Wx-WSOP-Champion Jonathan Duhamel aus Kanada miegt aussichtsreich auf dem achten Platz. Am Ende des Chipcounts liegen mit Erick Lindgren, Justin Smith und John Juanda drei langjährige Profis, die sich nun schnell um ihre Stacks kümmern müssen, wenn sie noch die Geldränge erreichen wollen.

Die Gewinnzone beginnt bei 16 Spielern und $111.893 Auszahlung.

Schon gestern war George Danzer der letzte deutsche Spieler im Feld. Er konnte sich auch in der Nacht wieder behaupten und liegt nun mit 779.000 Chipps auf dem zwölften Platz.

Weiterhin im Feld sind bekannte Namen wie David Benyamine, Bryn Kenney, Huck Seed, Joe Hachem, David Bach und Max Pescatori.

Dagegen strichen Spieler wie Justin Bonomo, Paul Volpe, Barry Greenstein, Bertrand Grospellier, Brain Hastings, Jason Mercier und Brian Hastings die Segel.

doyle brunson4
Doyle Brunsons Auftritt sorgte für Aufsehen.

Den größten Aufruhr verursachte aber das Ausscheiden von Altmeister Doyle Brunson, vor allem, weil eine Reihe von Side Bets auf soch laufen hatte, die ihm rund $800.000 hätten einbringen können.

Dazu wäre allerdings ein besseres Abschneiden notwendig gewesen.

Heute Abend um 23 MESZ geht die Players Championship in die nächste, vorletzte Runde.

Top Ten Chipcount:

  • 1. Don Nguyen, 2.059.000
  • 2. Mike Gorodinsky, 1.650.000
  • 3. Minh Ly, 1.458.000
  • 4. Michael Glick, 1.130.000
  • 5. John Hennigan, 1.085.000
  • 6. David Benyamine, 1.052.000
  • 7. Troy Burkholder, 1.047.000
  • 8. Jonathan Duhamel, 1.038.000
  • 9. Mike Leah, 980.000
  • 10. Matthew Ashton, 912.000
  • 12. George Danzer, 779.000

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare