WSOP-Pakete mit Overlay-Alarm auf Party Poker

Poker Party WSOP 720
Die inoffizielle Poker Party zur WSOP auf Party Poker

Nur noch sechs Wochen, dann beginnt in Las Vegas die WSOP 2017 mit sagenhaften 74 Turnieren. Auf jeden Fall ist Turnier Nummer 73 – wie jedes Jahr – das wichtigste Turnier auf dem Terminplan. Hierbei handelt es sich nämlich um das Main-Event.

Über 6000 Spieler werden dabei teilnehmen und mindestens neun Spieler waren zu Millionären gemacht. 888-Poker garantiert den Sieger sogar 10 Millionen Dollar, wenn er sich denn über 888 qualifiziert.

Von den internationalen Anbietern darf nur 888-Poker als offizieller Sponsor der WSOP Satellites zu dem Main-Event anbieten, doch über eine kleine Hintertür will auch Partypoker mindestens 100 Spieler nach Las Vegas zum Main-Event schicken.

Las Vegas Poker Party!

Über die Las Vegas Poker Party Finals spielt Party Poker jeden Montag um 16:00 Uhr (MESZ) für ein Buyin von 1050 Dollar zehn „Pakete“ zum Main-Event der WSOP in Las Vegas im Wert von je 12.000 Dollar aus.

Mit anderen Worten: Party Poker garantiert jeden Montagnachmittag 120.000 Euro. Es scheint im Mindesten sehr wahrscheinlich, dass viele dieser Montagsturniere einen spürbaren Overlay haben werden.

Für die Satellites kann man sich über deutlich günstigere Feeder-Turniere qualifizieren: von einem Cent bis hin zu 109 Dollar laufen Sub-Satellites.

Was gibt es zu gewinnen?

Aria2
WSOP-Hotel von Party Poker

Nun darf Party Poker offiziell keine Pakete zur WSOP ausspielen, deswegen gewinnen die Spieler schlicht und ergreifend jeweils 12.000 Dollar in bar, die einfach auf das Party-Poker-Konto transferiert werden.

Allerdings lockt Party-Poker all seine Spieler, dieses Geld auch tatsächlich in WSOP-Tickets umzusetzen.

Vor dem Main-Event gibt es für alle Party-Poker-"Qualifikanten" eine VIP-Party, vor Tag 2 wird eine Runde Golf gesponsert und vor Tag drei können alle Party-Poker-Spieler an einer gesponserten Tour zum Grand-Canyon teilnehmen. Ferner verspricht Party, alle Rechnungen bei den Events (Drinks und Snacks) von den hauseigenen Spielern zu übernehmen.

Das Aria-Hotel wurde zum offiziellen „Las Vegas Poker Party Hotel“ erkoren, doch die Spieler müssen sich selbst um Flug und Unterkunft kümmern.

Nächsten Montag steigt auf Party Poker das erste große Qualifikationsturnier und über die nächsten zwei Monate werden so insgesamt mindestens 1,2 Millionen Dollar ausgespielt, die – so hofft Party – möglichst alle in WSOP-Tickets investiert werden.

» Mehr Infos zu Party Poker

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare