WSOP Main Event Tag 1B – der Mann mit der bronzenen Büste

doyle brunson buste2
Der alte Mann und die Büste.

Doppelt so viele Spieler wie an Tag 1A – Dan Cates im Chipcount weit vorn – Sonderehrung für Doyle Brunson – Jonas Lauck bester Deutscher.

1942 Spieler kamen gestern zusammen, um den zweiten Starttag des Main Events bei der WSOP zu spielen.

Im Vergleich zum Vorjahr waren das zwar rund 200 Spieler weniger, aber insgesamt sind nun fast 3000 Spieler registriert.

Das bedeutet aber auch, dass am heutigen dritten Starttag mehr Spieler auftauchen müssen als an den beiden ersten Tagen zusammen, damit wie im letzten Jahr mehr als 6000 Spieler erreicht werden.

Clement Tripodi darf sich zumindest eine Nacht lang als Chipleader im Main Event fühlen. Mit 207.050 sammelte er noch mehr Chips als Evan Panesis, der gestern die Tabelle anführte.

Direkt dahinter liegt nach vorläufiger Auszählung der Chips Daniel „jungleman“ Cates, der im September nicht nur am Battle of Malta teilnehmen, sondern auch ein Boot Camp mitveranstalten wird.

daniel cates wsop 2
Daniel Cates.

Bester Deutscher scheint Jonas Lauck zu sein, der zu Beginn des Jahres den High Roller Event bei der France Poker Series gewinnen konnte.

Große und kleine Stacks nach Tag 1B hatten Sorel Mizzi (134.000 Chips), Liv Boeree (93.000), Erik Seidel (75.000), John Juanda (21.000) und Barry Greenstein (7775).

Doyle Brunson wurde zu Beginn des Spieltags eine besondere Ehrung zuteil, und es gab niemanden im Saal, der ihm diese nicht von Herzen gönnte.

Erst vor kurzem hatte Brunson per Twitter erklärt, wohl keine WSOP-Events mehr zu spielen, aber gestern Abend war er es, der die magischen Worte „Shuffle up and deal“ sprach – und dann doch die Gelegenheit und die für ihn bereitgelegte Platzkarte ergriff, um mitzuspielen.

Während der Eröffnungszeremonie wurde außerdem eine bronzene Büste enthüllt, die zu Ehren von Brunson im Rio aufgestellt wird.

Brunson bedankte sich mit den Worten, „normalerweise kriegen sowas ja nur Tote“, grinste, wünschte allen viel Glück und erspielte sich über 80.000 Chips für Tag 2.

Die Zeremonie können Sie sich hier noch einmal im Original anschauen:

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare