WSOP Europe 2007 - der Weg dorthin

Durchatmen - endlich ist die WSOP 2007 vorbei - von wegen! Jetzt geht es erst richtig los und das auch noch fast bei uns ums Eck.

Vom 6. bis 16. September findet in London die europäische bzw. vielmehr britische Variante der WSOP statt. Buy-in sind dort 5.000 (HORSE), 10.000 (PLO) und 20.000 (NLH)US-Dollar bzw. weil der Gastgeber es so will - entsprechend dem Wechselkurs von 2:1 - die Hälfte in bristischen Pfund.

Es ist der erste Versuch die WSOP nach Europa zu bringen und mag man den ausführenden Veranstaltern von der Insel glauben, haben Sie mindestens genauso viel Erfahrung wie das Oberhaupt Harrah's Entertainment - den Machern in der Wüste von Vegas. Ehrlich gesagt, kann man von den korrekten Briten sicherlich mehr Organisationstalent in der Umsetzung erwarten, als es die US-Amerikaner in den letzten Jahren an den Tag gelegt haben.

Insofern beruhigt geht es also in Richtung Norden - und die Dealer werden dort bestimmt die Regeln kennen (im Vergleich zur vor kurzem abgehaltenen EPT in Barcelona „Was mache ich, wenn alle Spieler bis zum Big Blind folden?").

Klingt soweit alles schön und gut und London ist ja sowieso immer eine Reise wert. Wie qualifiziert man sich denn nun am besten, um sich die riesigen buy-ins zu sparen?

Natürlich bieten viele Online Casinos wieder massenhaft Satelliten-Turniere an - das ist nun einmal nichts neues. Wer will nicht gerne mit Pokerstars Aufklebern zutapeziert an einem Turniertisch sitzen. Was hingegen neu und zumindest diese Saison erst einmal einzigartig bleibt, ist die Idee von Fult Tilt Poker: Dort gibt es Satelliten-Turniere die einem gleich den buy-in für alle drei Turniere der WSOP Europe auszahlen. Feine Sache! Bis dahin, kann man dann auch noch lernen, dass man bei Omaha zwei Karten aus seiner Hand benutzen muss, und dass die Kunst beim HORSE Event vor allem darin liegt, zu wissen welche Variante gerade gespielt wird.

Viel Spaß in London - und ruhig ab und zu eine Queen folden, die ist auch in London nur die dritthöchste Karte.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare