WSOP APAC – Spindler und Negreanu führen am Final Table

Benny Spindler
Chipleader am Finale Table - Benny Spindler.

Benny Spindler geht als Chipleader an den Finaltisch des ersten World Series Main Events in Australien.

Daniel Negreanu liegt mit 2,4 Mio. Chips auf dem zweiten Platz. Für denKanadier ist es schon der zweite Finaltisch bei dieser WSOP APAC, denn erreichte beim Mixed 8-Game Event den vierten Platz.

Mit dem November Niner Russell Thomas bilden Negreanu und Spindler das Favoritentrio, wenn es nun um den Titel geht.

Mit vier Australiern haben aber auch die Einheimischen große Hoffnungen auf einen Champion aus dem eigenen Land. Mit dabei sind Daniel Morton, George Tsatsis, Kahle Burns und Mikel Habb.

Winfried Yu aus Hongkong ist ein bekannter High Roller in der Szene. Er wird als Shortstack ins Finale gehen.

Die letzten acht Spieler kämpfen um einen Siegerscheck über gut eine Million Dollar. Insgesamt hatten 405 Spieler die $10.000 Antrittsprämie bezahlt.

Der Chipcount vor dem Finale:                                                                                

  • 1. Benny Spindler - 2.931.000
  • 2. Daniel Negreanu - 2.437.000
  • 3. George Tsatsis - 2.321.000
  • 4. Daniel Marton - 2.160.000
  • 5. Kayle Burns - 905.000
  • 6. Mikel Habb - 551.000
  • 7. Russell Thomas - 490.000
  • 8. Winfred Yu - 367.000

Sehen Sie auf PokerZeit den Live-Stream zum WSOP APAC Final Table!

Antonio Esfandiari
Unglücklicher Bubble Boy - Antonio Esfandiari.

Esfandiari verpasst das Finale

Der One Drop Gewinner Antonio Esfandiari sah lange so aus, als würde er auch den Finaltisch erreichen können, wurde aber dann ausgerechnet auf der Bubble zum Finaltisch Opfer eines verlorenen Coin Flips.

In der letzten Hand des vierten Spieltag ging Esfandiari per 3-Bet mit A-K all-in, und es war ausgerechnet Benny Spindler, der mit Pocket Damen sofort bezahlte.

Das Board verlief ohne Broadway-Karten, und damit verlor Esfandiari die Chance auf einen Platz im Finale.

Immerhin konnte er $65.000 auf seinem Konto verbuchen, das offiziell jetzt bei rund 24 Mio. Dollar steht.

Es dauerte nur sechs Stunden, bis das Feld von 18 Spielern auf nur acht geschrumpft war.

Erleben Sie das Finale im Live-Stream auf PokerZeit!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare