WSOP 2014 Event #13 – Daniel Negreanu scheitert erst im Heads-Up

Daniel Negreanu

Gestern fand der Final Table des 10k 2-7 Draw Lowball World Championship statt. Es sollte sehr spannend werden, denn Daniel Negreanu schaffte es bis ins Heads-Up und spielte somit um sein 7. Bracelet.

Die $10.000 World Championship Events locken immer ein sehr elitäres Feld an, gerade wenn es sich um so eine Expertenvariante wie Lowball handelt. 

Dementsprechend stark war das Finale der Giganten mit Daniel Negreanu, Jason Mercier, Brian Rast und Abe Mosseri auch besetzt.

Als Chipleader ging der Amerikaner Paul Volpe (783.000 Chips) ins Rennen, doch auch für Jason Mercier (469.000) und Daniel Negreanu (426.000) war noch alles drin.

Es sollte ein sehr kurzer Final Table werden, und so verabschiedete sich der Shorstack, Abe Mosseri schon in Hand #11.

Ihm folgten im Eiltempo Larry Wright, John Monnette und Brian Rast und schnell war man runter auf drei Spieler.

Zu Dritt entbrannte ein heißer Kampf. Der zweifache Bracelet-Gewinner Jason Mercier hatte inzwischen die Führung übernommen, doch Paul Volpe sollte sich in der Folgezeit zu seiner Nemesis entwickeln.

Letzterer holte sich einen Riesenpot und die Führung als er nach heftiger Action auf allen Streets mit 7-6-5-4-3 die dritt bestmögliche Hand zeigte, Jason muckte.

Volpe war es auch der Mercier letztendlich eliminierte. Paul hatte 8-7-6-2, Jason hielt 8-7-4-2, beide drehten eine 4 um und Mercier musste sich mit Platz 3 und $99.313 zufriedengeben.

Paul Volpe
Paul Volpe wurde zum Spielverderber und schnappte Daniel Negreanu das Bracelet weg.

Diese Hand brachte Volpe zu Beginn des Heads-Ups eine 2 zu 1 Führung ein. Er baute sie in der Folgezeit auf 4 zu 1 aus, bevor es zur entscheidenden Hand kam.

Daniel war bereits short, doch als die Chips in die Mitte gingen lag er mit J-6-5-4 vorn gegen J-10-7-6 von Paul.

Es kam also auf die letzte Karte an und eine 3 bescherrte Paul Volpe eine Jack-Ten. Daniel zog dagegen eine Dame und verpasste damit sein 7. Bracelet nur ganz knapp.

Paul Volpe durfte sich dagegen über sein erstes Bracelet und $253.524 Siegprämie freuen.

Das Endergebnis beim $10.000 2-7 Draw Lowball Championship:

Platz

Name

Nation

Preisgeld

1

Paul Volpe

USA

$253.524

2

Daniel Negreanu

CA

$156.674

3

Jason Mercier

USA

$99.313

4

Brian Rast

USA

$67.264

5

Larry Wright

USA

$47.792

6

John Monnette

USA

$35.549

7

Abe Mosseri

USA

$27.633

8

Rep Porter

USA

$22.399

9

Darren Elias

USA

$19.283

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare