WSOP Tag 26 – Tsinis holt drittes Bracelet für die Ukraine

tsinis
Arkadiy Tsinis.

Es war das einzige Bracelet, das am gestrigen Tag vergeben wurde.

Insgesamt liefen aber fünf Events gleichzeitig im Rio Bellagio in Las Vegas.

Event Nr. 38, $1,5k NLHE, Finale

Arkadiy Tsinis spielte Schach und Backgammon auf Weltklasseniveau, bevor er sich erstmals an einen Pokertisch gesetzt hat. Jetzt hat er sich auch in der Pokerszene einen Namen gemacht, und das bei der World series of Poker.

Tsinis ist schon seit Jahren mit November Niner Ylon Schwartz (2008) befreundet. Er überlebte 2191 Gegner, am Ende konnte auch Michael Blanowski im Heads-up nichts mehr gegen ihn ausrichten. Tsinis kassierte für seinen Sieg $540.136, und die Ukraine gewinnt bereits ihr drittes Bracelet bei der WSOP 2011.

Event Nr. 40, $5k 6-max NLHE, Finale

Kanada steht kurz vor dem Gewinn des fünften Bracelets in diesem Sommer, denn Matthew Jarvis führt im Heads-up gegen Justin Filtz mit deutlichen Chipvorsprung.

Als die täglichen zehn Levels gespielt waren, mussten die beiden ihre Partie abbrechen, sodass kein Gewinner ermittelt werden konnte.

Jarvis steht bei 8.645.000 Chips, Filtz bei 2.345.000. Der Kanadier erreichte erst im Vorjahr die November Nine und wurde am Ende Achter. Die noch berühmteren Kanadier Daniel Negreanu und Jonathan Duhamel beendeten das Turnier auf den Plätzen 20 bzw. 15.

Event Nr. 41, $1,5k LHE Shoot-out, Tag 2

Das spannende Shoot-out hat den letzten Tisch erreicht, und wieder ist Eugene Katchalow einer der Finalisten.

Auf den Gewinner warten etwas mehr als $160.000.

Event Nr. 42, $10k PLO Championship

38 der ursprünglich 361 Spieler verbleiben im $10k PLO Championship. Damit wurden die Geldränge knapp verpasst, denn nur 36 Spieler erhalten Geld zurück.

An der Spitze der Chiptabelle liegen Ben Lamb, Sami Kelopuro und Sam Stein. Florian Langmann ist noch immer im Turnier, momentan auf Platz 19.

Event Nr. 43, $1,5k NLHE, Tag 1

Der aktuelle 1500er Event wurde mit 2857 Spielern gestartet, die für einen Preispool von $3,8 Mio. und einen ersten Preis von $675.000 generierten.

Von den 385 verbleibenen Spielerrn nach Tag 1 hat Age Spets die meisten Chips. Marko Liesy ist ebenfalls weit oben in der Tabelle angesiedelt.

Event Nr. 44, $2,5k Seven Card Razz, Tag 1

Razz ist eine der verrückteren Pokervarianten. Geeignet für einen Sieg in diesem Lowball-Event fühlten sich 363 Spieler, von denen 166 den zweiten Tag erreichten.

George Lewis beendete den Spieltag mit dem größten Stack, aber Spieler wie Hoyt Corkins, Chau Giang, John Monette und Chad Brown konntne sich ebenfalls in Position bringen.

Der Gewinner wird sich über ein goldenes Bracelet und $210.615 freuen.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare