WPT Wien – Fedor Holz massiver Chipleader nach Tag 1A

Fedor Holz

Am gestrigen Donnerstag ist mit dem Main Event der WPT Wien das Pokerhighlight des Jahres im deutschsprachigen Raum gestartet. Die World Poker Tour (WPT) lockt derzeit wieder tausende Pokerbegeisterte aus aller Welt in die österreichische Hauptstadt. Am ersten von zwei Starttagen gingen 66 Spieler an den Start und zusätzlich wurden zwei Re-entries getätigt. Am Ende sollte der deutsche Überflieger Fedor Holz seinen unglaublichen Online Run fortsetzen und als massiver Chipleader der verbliebenen 39 Spieler den Tag beenden.

Eckdaten WPT Wien 2015 Tag 1A

Mitspieler: 39 von 67

Buy-In: €3.300

Preispool: €194.970

Chipleader: Fedor Holz

Herzlich Willkommen in Wien

Die österreichische Metropole wird dieser Tage ihrem Namen als Pokerhauptstadt Europas mal wieder mehr als gerecht.

Sergej Barbarez wpt wien
Der ehemalige Fußballstar Sergej Barbarez spielte gestern ebenfalls Tag 1A der WPT Wien.

Neben zahlreichen Side Events bildet das WPT Main Event den zentralen Mittelpunkt der Pokerfesttage. €3.300 müssen die Spieler im Montesino als Buy-in auf den Tisch legen und haben an zwei Starttagen insgesamt vier Möglichkeiten zur Teilnahme, denn an jedem Starttag ist ein Re-entry möglich.

Mit Blindlevels von 60 Minuten an Tag 1 und 90 Minuten ab Tag 2, bietet die Struktur jede Menge Spielraum für gepflegte Pokeraction und so sah man an Tag 1A wie zu erwarten viele bekannte internationale und deutschsprachige Pros an den Tischen.

Dimitar Danchev
Genauso wie der Gewinner der PCA 2013 Dimitar Danchev.

Stardichte beim Main Event

Nach einem recht verhaltenen Beginn, fanden sich immer mehr bekannte Gesichter der Pokerszene im Montesino ein.

An Tag 1A am Start waren unter anderem WPT National Vienna Champion Vladimir Bozinovic, der Spieler des Jahres in Frankreich Erwann Pecheux, die WSOP Bracelet Gewinner Isaac Hagerling und Simeon Naydenov, PCA Gewinner Dimitar Danchev, WSOP Main Event Runner-Up Martin Staszko am Start.

Dazu kamen zahlreiche deutschsprachige Pros wie Gerald Karlic, Thomas Mühlöcker, Manig Löser, Thomas Butzhammer, Nikolaus Jedlicka, der ehemalige Fußballprofi Sergej Barbarez und natürlich der massive Chipleader Fedor Holz.

Fedor Holz nicht zu stoppen

Der junge Deutsche hat zurzeit wohl den Lauf seines Lebens. Online zerstört Fedor „CrownUpGuy“ Holz seit Monaten die Games und führt derzeit das PocketFives Ranking als erfolgreichster Online Spieler der Welt mit mehr als $2.8 Millionen Gewinn an.

Und auch live läuft es bei ihm. So gewann er Ende 2014 die MPS Wiener Neustadt und nun scheint er auch beim WPT Main Event auf seiner Erfolgswelle weiterzureiten.

Fedor Holz3
Doch an Fedor "CrownUpGuy" Holz kam niemand von ihnen auch nur annähernd heran.

An Tag 1A machte er kurzen Prozess mit seinen Gegnern im Montesino und war von keinem zu stoppen. Mit 182.500 Chips hielt er am Ende satte 74.500 mehr als der Zweitplatzierte Evangelos Bechrakis aus Griechenland.

Dabei bewies der junge Deutsche gutes Timing und hervorragende Reads. Auf einem Board von 2 A 9 2 3 callte er eine große Riverbet von David Abaramov mit K T für King-High und war gegen T 5 gut!

Ein anderes Mal bekam er mit Pocket Kings gegen Pocket Eigths von Marko Busic volle Auszahlung.

Neben Fedor Holz haben es auch noch einige weitere bekannte deutschsprachige Spieler gut durch den Tag geschafft: Gerald Karlic (100.000), Nikolaus Jedlicka (94.500), Thomas Mühlöcker (24.500), Manig Löser (39.300), Wilfired Härig (38.700).

Wer kann den Chipleader vom Thron stoßen?

Am heutigen Freitag um 14:00 Uhr geht es im Wiener Montesino weiter mit Tag 1B des WPT Main Events. Dann startet auch der Livestream mit Holecards, den ihr euch auf PokerZeit.com anschauen könnt.

Die Spannung steigt. Wird tatsächlich jemand den massiven Chipleader vom Thron stoßen können? Fedor Holz liegt deutlich vorn, doch dank der Re-entry Option werden sicherlich zahlreiche Ausgeschiedene von Tag 1A erneut angreifen und zusammen mit den regulären Startern jagt auf den jungen Deutschen machen.

Wie gewohnt erwarten die Veranstalter am zweiten Starttag wesentlich mehr Teilnehmer und man darf gespannt sein, welche bekannten Gesichter sich im Montesino einfinden und welche spannenden Duelle über die Bühne gehen. Um 14 Uhr wissen wir mehr.

Hier geht es zum Livestream der WPT Wien

Die Top 10 Chipcounts:

Platz

Name

Vorname

Land

Chipcount

1

Holz

Fedor

GER

182.500

2

Bechrakis

Evangelos

GRE

108.000

3

Jovanovic 

Danijel

AUT

101.800

4

Karlic

Gerald

AUT

100.000

5

Jedlicka

Nikolaus

AUT

94.500

6

Stefanovic 

Ivan

AUT

90.700

7

Mert

Ihsan

AUT

84.200

8

Eder

Mario

AUT

79.200

9

Abecassis

Michel

FRA

71.600

10

Manousos-Sotiropoulos

Georgios

GRE

69.900

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare