WPT Wien – Fedor Holz bleibt Chipleader, Pepi Klinger Dritter

Fedor Holz WPT Wien 2015

Am gestrigen Freitag stand der zweite Starttag beim €3.300 Main Event der WPT Vienna auf dem Programm. Dabei gingen insgesamt 125 Spieler an den Start und zusätzlich wurden 13 Re-entries getätigt. Am Ende des Tages sollten 75 Spieler übrig bleiben, wodurch sich insgesamt 113 Teilnehmer für den heutigen Tag 2 qualifiziert haben. Allerdings ist die Late Registration noch bis zu Beginn von Tag 2 geöffnet. Den Tagessieg holte sich der Europameister von 2011 Zoltan Szabo, vor dem Runner-Up des EPT Grand Final Josef Klinger. Overall Chipleader ist jedoch nach wie vor Fedor Holz.

Eckdaten WPT Wien

Spieler: 113 von 206

Buy-In: €3.300

Average: 54.690

Chipleader: Fedor Holz (182.500)

Europameister Zoltan Szabo holt sich den Tagessieg

Am Ende von Tag 1B holte sich der Ungar Zoltan Szabo den Tagessieg mit 177.800 Chips.

Zoltan Szabo
Der Europameister des Jahres 2011 Zoltan Szabo holte sich gestern den Tagessieg.

Damit scheiterte er knapp daran, den Overall Chipleader Fedor Holz vom Thron zu stoßen, der sich an Tag 1A 182.500 Chips erspielte und damit das Feld in den heutigen Tag 2 führt.

josef klinger wpt wien
Gefolgt vom Runner-Up des EPT Grand Final 2010 Josef "Pepi" Klinger.

Für Josef „Pepi“ Klinger aus Österreich (166.300), den Rumänen Rumen Nanev (133.800) und Onlinegrinder Pascal „Päffchen“ Hartmann (117.700) lief Tag 1B ebenfalls sehr gut und sie gehören zu den Bigstacks nach dem zweiten Starttag.

Insgesamt finden sich drei deutschsprachige Spieler in den Top Ten von Tag 1B wieder.

Große Namen an Tag 1B

Wie zu erwarten zog der zweite Starttag wesentlich mehr Spieler an als Tag 1A.

Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Spieler, die bereits am ersten Tag gescheitert waren und einen zweiten Versuch unternahmen, sowie viele bekannte Gesichter der deutschsprachigen und internationalen Pokerszene.

Sofia Lövgren
Die bildhübsche Schwedin Sofia Lövgren war gestern gemeinsam mit vielen internationalen Stars ebenfalls am Start.

Selbstverständlich waren dabei Österreich und Deutschland am stärksten vertreten. Nachdem gestern bereits Spieler wie Fedor Holz, Stefan Jedlicka, Gerald Karlic und Thomas Mühlöcker die unsere Fahnen hoch hielten, traten heute weitere Big Names an.

Darunter WSOP Bracelet Gewinner Nikolaus Teichert, EPT London Champion Sebastian Pauli, Ismael Bojang, Artur Koren, Jamila von Perger, der Führende der österreichischen All-Time-Money-List Josef Klinger, sowie Josip Simunic, der erst kürzlich das EPT High Roller in Deauville gewann und mit Platz 8 beim gestrigen €1K Event auch bei der WPT Wien bereits erfolgreich war.

Von den internationalen Stars gingen u.a. Highroller Vladimir Troyanovskiy, die bezaubernden Sofia Lövgren und Ana Marquez und Rapper Bruno „Kool Shen“ Lopes an den Start.

Severin Schleser foldet Kings preflop!

Severin Schleser
Was für ein Fold von Severin Schleser!

Einen Fold, den man in der Form wirklich selten beim Turnierpoker sieht, legte der Österreicher Severin Schleser an den Tag.

Er hatte den Pot preflop auf 1.175 eröffnet und Dany Parlafes bezahlte in Position. Als nächstes war Nagygyorgy an der Reihe und spielte die 3-Bet auf 2.700. Schleser gab zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht auf und erhöhte auf 8.100. Doch nun ging die Action erst richtig los, denn Parlafes raiste auf 15.000 und daraufhin ging Nagygyorgy für 80.000 All-in.

Schleser legte eine lange Bedenkzeit ein und soll nach Augenzeugenberichten beim Folden seinen Tischnachbarn Pocket Kings gezeigt haben.

Wenn dem wirklich so war, dann hat er dabei grandioses Timing bewiesen, denn im Showdown trat Ace-King von Parlafes gegen Pocket Aces von Nagygyorgy an.

Am heutigen Samstag um 14:00 Uhr geht es weiter mit Tag 2 und man darf gespannt sein, ob der Chipleader Fedor Holz seinen unglaublichen Online Lauf auch beim Live Poker fortsetzen kann. Die Action könnt ihr wie gewohnt dann auch im Livestream verfolgen.

Die Top 10 Chipcounts vor Tag 2:

Rang

Name

Vorname

Nation

Chips

1

HOLZ

FEDOR

GER

182.500

2

SZABÖ

ZOLTAN

HUN

177.800

3

KLINGER

JOSEF

AUT

166.300

4

NANEV

RUMEN

BUL

133.800

5

NAGYGYÖRGY

TIBOR

ITA

131.600

6

GULAS

JOSEF

CZE

125.000

7

HARTMANN

PASCAL

GER

117.700

8

KARLSEN

ANDERS

NOR

114.100

9

HEIN

HANS- JOACHIM

GER

109.200

10

BECHRAKIS

EVANGELOS

GRE

108.000

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare