WPT Paris – Waxman an der Doppelspitze

matthew waxman 32267
Matthew Waxman.

Benny Spindler verpasst als bester Deutscher Tag 4 nur knapp. Starke Skandinavier und ein überraschender Tabellenführer.

Eigentlich war ja McLean Karr als Finalteilnehmer prädestiniert, schließlich gelang dem amerikanischen Profi in letzter Zeit so ziemlich alles, was er anfasste. Tatsächlich hielt Karr fast den ganzen Tag an seinem großen Stack fest, erwischte dann aber eine ganz schlechte Phase und schied kurz vor der Bubble (36 Plätze) aus.

Stattdessen ist es nun Matthew Waxman, der über eine Million Chips sammelte und die Chipführung erobern konnte. Der 25-Jährige aus Florida wird nach einem 89. Platz bei den Borgata Open und einem 15. Platz bei der Doyle Brunson Five Diamond World Poker Classic hier wohl sein bestes WPT-Ergebnis erreichen.

Auf dem Weg an die Spitze nahm Waxman - der außerdem neun WSOP-Cashes vorzuweisen hat und im letzten Dezember den WSOP Circuit Chamionship Titel in Atlantic City gewann – Farzad Bonyadi und Benny Spindler vom Tisch.

„Pschobenny“ hatte dabei die zweifelhafte Ehre, mit Nut Flush gegen geturnte Quads auszuscheiden. Immerhin reichte es für ihn bis in die Geldränge. Spindler wurde 24. für €16.665.

Bester deutschsprachiger Spieler war Eric Rabl aus der Schweiz. Er belegte Platz 22 und gewann €22.220.

Nur 1000 Chips hinter Waxman liegt Mikko Sundell aus Finnland, der seit dem ersten Tag ununterbrochen unter den besten drei im Chipstack liegt. In Lauerstellung liegt der wieder einmal stark aufspielende Schwede Martin Jacobson, der in den letzten 12 Monaten drei Finaltische bei EPT Main Events erreicht hat, darunter auch den in Berlin.

Am heutigen vorletzten Tag wird der Finaltisch ermittelt. Wie immer bei PartyPoker WPT Events wird dieser nur mit sechs Spielern gespielt. Jeder Finalist gewinnt mindestens €89.000. auf den Sieger warten über €520.000.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare