WPT Barcelona –Startschuss in Saison Nr. 10

galic-spielerdesjahres
Dragan Galic, Europas Spieler des Jahres 2009.

Im vergangenen Jahr gewann Ali Tekintamgac den Titel. Das Video vom Heads Up gegen Roberto Garcia Santiago wurde als Beweis für seinen Betrug weltbekannt. Auch in diesem Jahr beginnt die WPT-Saison in Barcelona. Vom 25. bis 29.Mai werden sich wieder über 300 Pokerspieler für die WSOP warmspielen. Mit dabei Dragan Galic, der uns ein kleines Interview gab.

Im vergangenen Jahr gewann Ali Tekintamgac den Titel. Das Video vom Heads Up gegen Roberto Garcia Santiago wurde als Beweis für seinen Betrug weltbekannt. Auch in diesem Jahr beginnt die WPT-Saison in Barcelona. Vom 25. bis 29.Mai werden sich wieder über 300 Pokerspieler für die WSOP warm spielen. Mit dabei Dragan Galic, der uns ein kleines Interview gab.

Die Satellites und Sideevents sind gespielt und die 10. Saison der WPT ist eröffnet. Heute fällt der Startschuss des € 3.200 + € 300 Main Events. Tag 1B startet um 15 Uhr am Donnerstag. Der Final Table wird am Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr (MEZ) gespielt und wird mit allen Hole Cards und einem Live-Kommentar unter www.partypoker.com/blog live übertragen.

Ein Sprecher von PartyPoker.com: "Die Live-Streams der jüngsten Events wie der WPT Wien und des Big Game V waren äußerst beliebt. Wir freuen uns nun sehr, auch in Barcelona den gleichen Service wieder auf PartyPoker.com/Blog anbieten zu können. Wie zuvor gibt es auch dieses Mal eine Live-Berichterstattung, exklusive Freerolls und Boni für die Zuschauer."

Im vergangenen Jahr zog das WPT Spanish Championship eine Rekordzahl von 326 Spielern an, was für einen Preispool von € 1.043.200 sorgte. Gewinner war ein gewisser Ali Tekintamgac. Die ersten 36 Plätze wurden ausbezahlt. Unter den Teilnehmern 2010 befanden sich beispielsweise Leo Margets, Per Linde, Tyron Krost, Casey Kastle, Sam Trickett, und Europameister Mihai Manole.

Wer dieses Jahr ebenfalls wieder am Start ist, ist Team PartyPoker Mitglied Dragan Galic. Barcelona war im vergangenen Jahr ein ganz gutes Pflaster für ihn. Beim € 500 No Limit Hold'em Event kam er an den Final Table und schließlich auf Platz sieben.

Wir haben mit dem Deutsch-Kroaten ein paar Worte gewechselt:

Hallo Dragan. Du bist schon in Barcelona?

Ja, am Dienstag bin ich angekommen. Heute gibt es noch ein paar Drinks mit den Verantwortlichen von PartyPoker und dann spiele ich morgen Tag 1B.

Wie ist dein Gefühl für die kommenden Tage?

Ich fühle mich ausgeruht und erwarte eine gute Performance von mir. WPT`s liegen mir ja. Bei zwei von drei WPT`s der vergangenen Saison habe ich gecasht. Einmal in Venedig und einmal in Wien. Und jetzt wird es langsam Zeit mal wieder einen tiefen Lauf hinzulegen.

Ist dir schon Ali Tekintamgac über den Weg gelaufen?

Nein, den hab ich hier noch nicht gesehen. Ich glaube auch nicht dass er kommt. Der hat von Reaktionen wie bei der WPT Championship in Las Vegas glaube ich erstmal genug.

Dann steht ja deinem ersten Major title nichts mehr im Weg ...

Du sagst es. Ich bin heiß auf Titel. Deswegen werde ich in Zukunft auch alle großen Turniere spielen, die anstehen. Ich will endlich mal ganz oben stehen auf dem Siegertreppchen. Am Liebsten wäre es mir natürlich, wenn es bei einem Turnier meines Sponsors PartyPoker passiert.

Wie sieht es mit deinen Plänen für die WSOP aus?

Ich fliege am 6.Juni hin spiele 4 bis 5 NLHE-Events und 2 bis 3 PLO-Events und reise nach dem Main Event wieder ab. Dann geht’s mit meinen Kindern für 4 Wochen nach Kroatien und dann geht ja die Saison schon wieder los.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare