Poker als Lifestyle - Anleitung zum Glücklichsein mit einem Pokerspieler

Share:
29 Mai 2013, Von: PokerZeit.com
Geposted in: The Hand
Poker als Lifestyle - Anleitung zum Glücklichsein mit einem Pokerspieler

Die alte Geschichte. Junge lernt Mädchen kennen. Man trinkt etwas zusammen, geht essen, verbringt einen Abend miteinander und am Ende entwickelt sich daraus mehr – eine echte Beziehung.

Am Anfang spielte es keine Rolle, dass der fragliche Junge einer unüblichen Tätigkeit nachgeht. Doch jetzt, wo man viel Zeit miteinander verbringt, fragt man sich doch, wieso man sich mit einem Pokerspieler einließ.

Viele Jobs verursachen aufgrund spezieller Aspekte besonderen Druck. Unterm Strich ist es vermutlich weniger stressig, sich mit einem Pokerspieler einzulassen, als mit einem Polizisten oder einem Militärpiloten zusammen zu sein.

Will man jedoch das Maximum aus der Partnerschaft herausholen, sollte man aber einiges über den Lebensstil der Pokerspieler im Allgemeinen wissen. Auf diese Weise versteht man auch seinen pokerspielenden Schatz besser und lebt womöglich bis zum Ende seiner Tage glücklich mit ihm zusammen.

1. Vergessen Sie, was Sie über den Terminplan Ihres Freundes zu wissen glauben. Dieser hängt davon ab, auf welche Pokervariante er spezialisiert ist, denn obwohl es jeden Tag 24 Stunden Cashgames und Turniere im Angebot gibt, wird sein Zeitplan dadurch diktiert, wann die lukrativsten Partien stattfinden und nicht von den generellen Uhrzeiten.

poker clock
Pokerspieler leben ständig nach der Uhr.

Selbst wenn er sich einen bestimmten Terminplan vorgenommen hat, kommt er irgendwann in einem oder mehreren Turnieren weit, oder er würde eine schlechte geschäftliche Entscheidung treffen, wenn er die extrem profitablen Cashgames, die sich ergeben haben, einfach zur vorgesehenen Zeit beenden würde.

Verstehen Sie die tatsächlichen Gegebenheiten des Pokerspiels – also zum Beispiel, dass es für einen Spieler, der mit Poker seinen Lebensunterhalt verdient, widersprüchlich ist den Tisch zu verlassen, wenn er vermutlich eine Menge Geld gewinnen kann – fällt es Ihnen leichter zu verstehen, wenn Ihr Freund Überstunden macht.

Dasselbe gilt für die Notwendigkeit zu reisen. Als Live-Poker Profi muss er wie ein Geschäftsmann dorthin reisen, wo die Turniere stattfinden. 

2. Professionelles Poker ist eine Betätigung, die eine Menge Können erfordert, doch durch das unvermeidliche Glückselement kann es vor allem kurzfristig zu finanziellen Schwankungen kommen.

durrrr graph 3952
Pokerspieler sind Swinger - wenn es um die Bankroll geht.

Wie ein Ladenbesitzer, der unter den Bauarbeiten an der Straße vor seinem Laden leidet, oder ein Tageshändler, der mit einem plötzlichen Einbruch des Markts konfrontiert wird, kann selbst ein sehr starker Pokerspieler durch Pech kurzfristig einiges Geld verlieren. Orientieren Sie sich an ihm – macht er sich keine Sorgen, sollten Sie sich auch keine machen.

Fragt er Sie allerdings plötzlich, ob Sie ihm Geld leihen können, sieht die Sache natürlich anders aus. Genauso sollten Sie nicht nur wegen einer extrem profitablen Woche (oder Monat) annehmen, dass er seinen Lebensstil dramatisch erhöhen wird. Ein echter Profi hat einen Plan für schlechte Zeiten und legt Geld beiseite, wenn es gut läuft.

Sind Sie mit einem Pokerspieler zusammen und meinen, Sie hätten eine Art Jackpot für permanentes Highlife geknackt, wird es womöglich ein böses Erwachen geben.

3. Auf dieselbe Weise, wie das kurzfristige Glück oder Pech zu finanziellen Schwingungen führen kann, kann es auch emotionale Schwingungen verursachen. Ihrem Partner beim Umgang mit diesen emotionalen Höhen und Tiefen zu helfen, kann schwierig sein.

Einige Spieler müssen sich Luft verschaffen, während andere alles in sich hineinfressen und sagen, alles sei in Ordnung. Der beste Weg, mit den emotionalen Schwingungen (ob häufig oder selten) umzugehen, ist vermutlich die Frage vor dem Tilt, wie er damit gern umgehen würde.

poker pfeil
Geben Sie manchmal die Richtung vor?

Fragen Sie dies während des Abendessens oder beim Gespräch über andere allgemeine Fragen zu seinem  Beruf. Dann nehmen Sie ihn beim Wort und reagieren entsprechend, wenn er offensichtlich einen schlechten Tag hatte.

Muss er Dampf ablassen, lassen Sie ihn (auch wenn Sie kein Wort davon verstehen). Will er lieber allein sein oder einige Hände mit seinen Pokerfreunden diskutieren, ist das auch in Ordnung.

Verstehen Sie einfach, dass a) Poker zwar ein Geschicklichkeitsspiel ist, das kurzfristige Glück aber demoralisierend sein kann, und b) jeder mit dieser Facette des Pokerspiels anders umgeht.  

4. Pokerspieler sind in der Regel junge Männer, die im Internet enorm viel Zeit mit anderen jungen, männlichen Pokerspielern verbringen.

Wie bei jeder anderen männerdominierten Disziplin oder Subkultur führt die Zusammenkunft von Pokerspielern in der Regel zu Lausbubenstreichen, Rangeleien, Saufgelagen und allen anderen Formen der Degeneration, die man sich bei heranwachsenden Männern vorstellen kann, die einen Haufen Geld und das natürliche Verlangen nach Wettkampf haben.

Ihren Freund vor die Wahl zu stellen, sich zwischen Ihnen und seinen Freunden zu entscheiden, ist immer eine schlechte Ausgangsposition, daher sollten Sie am besten direkt das Weite suchen, wenn Sie die gelegentlichen Ausschweifungen am Wochenende nicht ertragen.

wolf
So sieht das Innenleben junger Pokerspieler häufig aus.

Andernfalls sollten Sie ihm seinen Spaß lassen, solange er dabei nicht gegen Ihre gemeinsamen Verabredungen verstößt. 

Pokerprofi ist vielleicht eine ungewöhnliche Betätigung, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, doch wenn Ihr Freund davon lebt, sollten Sie mit der gesamten damit verbundenen Verantwortung daran denken, dass dieses Kartenspiel sein Beruf ist.

Um Erfolg zu haben, muss er regelmäßig spielen, Zeit für Training aufwenden und seine Ideen mit anderen Experten auf seinem Gebiet austauschen. Solange er nicht zulässt, dass sein Job ihn auffrisst, gibt es keinen Grund, seinem selbstgewählten Arbeitsfeld nicht denselben Respekt zu schenken wie jedem anderen Beruf.

Verstehen Sie den mit Poker verbundenen Stress und reagieren entsprechend, hat Ihre Partnerschaft deutlich größere Erfolgschancen.

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare

BLOGGER

The Brain

The Brain

Ein deutscher Hobbyspieler ohne WSOP-Allüren, aber mit Sinn fürs Detail.

Neuste Einträge  
Battle of Malta Blog

Battle of Malta Blog

Blogs von der Battle of Malta, dem größten Pokerturnier der Mittelmeerinsel.

Neuste Einträge  
The Raise - Rainers Rückblick

The Raise - Rainers Rückblick

Subjektiv und garantiert nicht neutral.

Neuste Einträge  
PokerZeit Blog

PokerZeit Blog

Blogs und interessante Themen aus der Pokerbranche.

Neuste Einträge