Pokerbonus wählen

The Money

Der zunehmende Wettbewerb um die Spieler hat zu einer Reihe von Maßnahmen durch die Pokerräume geführt, um jeden Spieler zu veranlassen, seinen Raum zu wählen. Eine der vorteilhaftesten Aktionen sind die Anmeldebonusse, die im Allgemeinen Gratisgeld sind. Wenn Sie mit Online-Poker anfangen und mit einem begrenzten Guthaben beginnen, lohnt es sich garantiert das auszunutzen. Der Anmeldebonus ist ein zusätzlicher Bonus, den der Spieler als einen Prozentsatz von seiner Einlage erhält, nachdem er seine erste Einzahlung bei einer Website getätigt hat. Zum Beispiel, wenn ein Anmeldebonus aussagt: Prämie $100 mit 20% Match, bedeutet das, wenn Sie eine Einzahlung von $500 vornehmen (20% von $500 sind $100), erhalten Sie $100 gratis als Extraprämie für Ihr Konto und damit eine Gesamtsumme von $600.

Es gibt jedoch immer Beschränkungen für den Bonusbetrag. Gewöhnlich müssen Sie eine bestimmte Anzahl von raked Händen spielen, um die Prämiemenge freizusetzen. Die Prämie ist auf Ihrem Konto „gesperrt", bis Sie die erforderliche Anzahl von Händen gespielt haben. Das geschieht, um die Gefahr des Missbrauches zu verringern, da Pokerräume sichergehen möchten, dass sie ihre Bonus-Investition in Form von Rakes zurückbekommen, bevor Sie mit dem Bonus bezahlen können. Beachten Sie die Gefahr, dass Sie Pleite gehen, bevor Sie die erforderliche Anzahl der raked Hände gespielt haben, um sich für die Prämie zu qualifizieren. In diesem Fall müssten Sie eine weitere Einzahlung vornehmen, um den Anforderung zu entsprechen. Manche Pokerräume zahlen jedoch die Prämie in kleineren Stufen, während Spieler spielen oder finanzieren das Konto einfach sofort, damit Spieler den Bonus mit dem Bonusbetrag freisetzen können.

Zwei Faktoren müssen berücksichtigt werden, um zu entscheiden ob ein Angebot gut ist oder nicht. Der erste ist der Prozentsatz, der übereinstimmt; eine Prämie von $100 mit 100%-Match kann besser als $300 mit 50% sein, wenn Sie nur $100 in Online-Poker investieren möchten. Der zweite Faktor sind die Beschränkungsklauseln, die sich sehr unterscheiden können. Zum Beispiel könnten Sie bei $100 mit 100% dazu gezwungen sein, die doppelte Anzahl Hände vor einer Auszahlung zu spielen, als im Fall der $300 mit 50%. Harte Beschränkungen könnten schwierig zu erreichen sein, besonders wenn Sie wenig Geld in Ihrem Konto haben. Das Risiko ist groß, dass Sie Pleite gehen, bevor Sie den Grenzwert erreichen. Der relative Wert der Angebote unterscheidet sich also danach, ob Ihre Einzahlung klein oder groß sein wird und wieviel Sie zu spielen vorhaben.

Der beste Bonus hat beides, eine hohe Matchprozentsatz und eine niedrige Anzahl an geforderten raked Händen. Ein gutes Bonusangebot würde Ihnen mindestens 30-50%-Match geben und von Ihnen das Spielen von 5-8 raked Händen pro Bonusdollar verlangen. Ein gemäßigtes Angebot würde etwa 25-40% lauten und 9-15 raked Hände pro Bonusdollar. Ein schlechtes Angebot wäre es, wenn Sie gezwungen werden, mehr als 15 raked Hände pro Bonusdollar bei fast jedem %-Match zu spielen.

Klicken Sie hier, um die besten Online-Pokerbonus-Angebote zu finden – denken Sie daran, dass die meisten Top-Bonusse exklusiv für PokerListings sind, und Sie über unseren Link zum Pokerraum klicken müssen, um für die spezielle Prämie berechtigt zu werden. In einigen Fällen benötigen Sie auch einen speziellen Bonuscode, aber, in den meisten Fällen, wird das durch das Klicken unseres Links veranlasst.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare